Lilly Macht Hausaufgaben

0 Aufrufe
0%


.Meine sexy junge Schlampenfrau Stacy (TEIL 3) CAMERA CLUB
Wenn Sie meine anderen 2 Geschichten über Stacy gelesen haben, wissen Sie, dass sie eine totale Schlampe ist.
Als ich diese Geschichte schrieb, haben 650 bis 700 Männer seinen Schwanz gelutscht, seit er im Alter von 17 Jahren zum ersten Mal lutschte. Stacy ist jetzt 21 Jahre alt und hat einen unstillbaren Appetit auf Oralsex. Es saugt jeden Mann, schwarz oder weiß, jung oder alt. saugte auch 12 hunde, darunter 2 rottweiller starsky und unseren stall. Er mag den Geschmack von Sperma und macht auch Gangbang und Bukkake. Fremden zeigt er gerne seinen Körper. Besonders gerne bläst sie alte Männerschwänze, je älter desto besser ist ihre Devise.
Kommen wir zur Geschichte, ja?
Ich betreibe einen kleinen Kameraclub mit 7 männlichen Mitgliedern. Wir treffen uns alle zwei Sonntagnachmittage bei mir. Normalerweise ist es gegen 1 Uhr morgens, wenn wir über die neuesten Kameras und ähnliches diskutieren. Ziemlich langweilig, wenn man es nicht mag. Nach unseren Meetings machen wir es uns normalerweise gemütlich, um Live-Fußball im Fernsehen zu sehen. Und Stacy langweilt sich normalerweise zu Hause, aber manchmal erledigt sie die Dinge selbst, indem sie duscht, während die Jungs da sind, und dann die Treppe hinuntergeht und mit einem kleinen Handtuch herumläuft, das ihren sexy jungen Körper bedeckt. Oder wenn es ein schöner Tag ist, zieht sie einen winzigen Minirock und einen weißen Tanga an, trägt eine Weste und keinen BH. Sie wird dann hinausgehen, um aufzuräumen und sicherzustellen, dass die Jungs viele Blitze von ihrem Arsch und ihrem Tanga bekommen. Und beim Öffnen zeigen die harten Nippel die enge Spitze.
An einem bestimmten Sonntag flirtete einer der Typen mit Stacy und sie flirtete zurück. Schließlich fragte sie ihn, ob er den Effekt wüsste, wie er so durchs Haus ging, während sie dort waren. Stacy lachte nur und sagte ihm, dass er ein dreckiger alter Mann sei und die anderen ihn nur anstarren sollten. ihn. Tommy war an diesem Abend der letzte, der ging, und bevor er ging, sagte er mir, dass andere Jungs gerne ein Foto von Stacy machen würden. Er fragte mich, was ich davon halte, und ich sagte, ich sei offen dafür und würde Stacy fragen, aber ich war mir sicher, dass sie dazu bereit sein würde.
Ich erzählte Stacy, was Mike an diesem Abend im Bett gesagt hatte, und sie lachte auch ein wenig. Später sagte er, dass er dachte, sie würden es niemals wollen und unbedingt tun würden. Ich rief am nächsten Tag nach der Arbeit an und sagte allen Jungs, dass Stacy Bock hätte und dass sie eine passende Show für sie machen würde. Sie würde sowohl bekleidet als auch nackt posieren, und die Männer würden ihr etwas bringen, womit sie sich ficken kann. An diesem Mittwochabend habe ich die Zukunft für unsere arrangiert.
Der Mittwochmorgen kam, und als Stacy sich fertig machte, um zur Arbeit zu gehen, sagte sie mir, dass sie zum Sexshop in der Stadt gehen würde, um einen schwarzen Dildo zu kaufen, den sie in der Stadt gesehen hatte. Wir gehen oft in den Sexshop, weil Stacy den Typen, der dort arbeitet, gerne verärgert. Sein Name ist John, ein dicker, kahlköpfiger Mann Ende 50, Anfang 60. Stacy sagt, sie habe seine Augen überall auf sich gespürt, als sie dort war. Und mehrmals allein erwischte sie ihn beim Masturbieren. Stacy trug ihre normale Geschäftskleidung, bestehend aus einer weißen Bluse, einem schwarzen Rock, der ihr knapp über die Knie reichte, schwarzen Stöckelschuhen, schwarzen Spitzenhöschen und schwarzen durchsichtigen Strümpfen.
Ich setzte ihn wie üblich am Bahnhof ab und er gab es mir schnell, als ich zum Zug ging.
Ein Blitz von Spitzengriffen.
An diesem Nachmittag holte ich Stacy wie üblich vom Bahnhof ab. Als sie im Auto saß, kletterte ihr Rock bis zu ihren Oberschenkeln und enthüllte die Spitzen ihrer Strümpfe. Er trug eine große Papiertüte bei sich, und darin war der Dildo, den er am Morgen gekauft hatte. Er öffnete die Tasche und darin war der größte Dildo, den ich je gesehen habe. Es war ungefähr 18 Zoll lang und hahnenförmig mit einem Umfang von 6 Zoll. Und es hatte eine Balltasche mit Saugnäpfen an einem Ende.
Auf dem Heimweg erzählte mir Stacy, dass sie an diesem Tag in ihrer Mittagspause in den städtischen Sexshop gegangen war. John war wie üblich da, und es gab auch einen anderen Mann, den John als Bill vorstellte. Er sagte, Bill sei etwas älter als John und sehe ziemlich schmutzig aus, mit nikotinverschmierten Fingern, Zähnen und langen, fettigen grauen Haaren.
Stacy ging in die Sexspielzeugabteilung des Ladens. Und sie konnte die Augen der Männer spüren, die sie ausgeraubt hatten. Er sah sich um und lächelte die beiden alten Männer an. Beide wandten schüchtern ihre Augen ab und setzten sich auf zwei schmutzige Sessel, die hinter der Theke standen. Stacy starrte den Laden 5 Minuten lang an, bevor sie den Dildo kaufte, den sie wollte. Als er zum Tresen ging, sah er John und Bill, die sich einen Pornofilm ansahen. Es dauerte ein paar Minuten, bis sie merkten, dass Stacy an der Theke war, da der Film dem Mädchen, das von einer Gruppe vergewaltigt wurde, große Aufmerksamkeit schenkte.
Stacy sagte, dass beide Männer eindeutig dran waren, da Bill einen Klumpen in seiner Hose hatte und eine Hand in Johns Spiel mit seiner Steifheit hatte. Als John Stacy entdeckte, zog er schnell seine Hand von seiner Hose und suchte nach der Fernbedienung, während er versuchte, den Film auszuschalten.
Stacy wollte die beiden harten Schlitze nicht ungenutzt lassen, und jetzt ging sie zur Rückseite der Theke und zog ihren Rock bis zu ihrer Taille hoch, wobei sie ihre Strümpfe und ihr schwarzes Höschen enthüllte. Sie sagte beiden Männern, sie sollten sich nicht schämen, da sie geil seien und dies sehen könnte, wie sie ihre Fotze nass macht.
Stacy stand vor den beiden geschockten, aber geilen alten Männern und fing an, ihre Vorderseite durch ihr Höschen zu reiben, während der andere ihre Bluse aufknöpfte. Er sagte ihnen, wenn sie ihre Fotze und ihre Brüste sehen wollten, müssten sie zuerst die Schwänze dort sehen. Beide Männer standen auf und banden ihre Hosen auf und ließen sie zu Boden fallen. Johns Hahn war von durchschnittlicher Größe und Schnäbel waren etwas kleiner, hatten aber einen besseren Umfang.
Beide Männer lehnten sich zurück und Stacy knöpfte den letzten Knopf ihrer Bluse auf und knöpfte sie auf, enthüllte ihre harten Brüste und harten Nippel. Dann fing sie an, an beiden Nippeln zu kneifen und zu ziehen, und beide Männer wichsten langsam auf ihre mit Sperma bedeckten Schwänze.
Stacy fing dann an, ihr Höschen auszuziehen. Indem sie ihnen ihre mit Socken bedeckten Beine ausziehen und auch Augenkontakt mit Männern herstellen. Sie zog sie von ihren 6-Zoll-Stilettos und ließ sie auf den schmutzigen Boden fallen. Nur mit ihren Schuhsocken und einer freizügigen Bluse stand sie im Sexshop und fragte die beiden Männer, wann sie das letzte Mal einen richtigen Blowjob hatten. John sagte, das war, als er verheiratet war, und das war vor ungefähr 10 Jahren, und Bill sagte, es war wahrscheinlich vor ungefähr 15 bis 20 Jahren.
Stacy setzte sich dann an die Theke und sagte beiden Männern, sie sollten die Stühle zu ihr drehen. Sie schob ihren Hintern zurück und legte ihre Füße auf die Theke und zog ihre Beine hoch, spreizte ihre Beine so weit sie konnte, damit beide Männer einen guten Blick auf ihre Fotze bekommen konnten. Dann steckte sie 2 Finger in ihr Muschiloch und fingerte sich selbst, wobei sie 2 Finger entfernte, um den Jungs zu zeigen, wie nass ihre Fotze war.
Inzwischen wichsten beide Männer wie wild und da waren sie vor der Schwangerschaft weiß und schaumig geworden. Sie kam dann von der Theke herunter und hob ihr Höschen vom Boden auf und schmierte den Baumwollschritt auf ihre durchnässte Fotze, die ihren Schritt mit ihren Säften bedeckte. Er ging zu John und setzte sie ihm auf die Nase, sagte ihm, er solle gut riechen, und machte dasselbe mit Bill. Sie fragte beide Männer, ob ihnen der Geruch ihrer Fotze gefalle, und beide nickten anerkennend.
Da er dachte, dass er beide alten Männer genug verärgert hatte, dachte er, es sei Zeit für sie zu ejakulieren. Johns kniete sich zwischen ihre Beine und begann, ihren haarigen Hodensack zu streicheln, und nahm seinen Schwanz, sie leckte den Schaft auf und ab. Sie legte ihren Mund auf seinen Schwanz, saugte das ganze Sperma aus ihm heraus und nahm es dann Zoll für Zoll in seinen Mund, bis seine Lippen ihre Borsten küssten. Sie hielt seinen Schwanz für einen Moment dort und begann dann, ihren Kopf auf und ab zu schütteln. Es dauerte nicht lange, bis John ejakulierte und bald spritzte er Sperma in seinen Mund, das er mit einem Lächeln auf seinem nuttigen Gesicht schluckte.
Sie hockte sich wieder hin, als der Schnabel zwischen ihre Beine kam und bemerkte, dass der Schwanz des Schnabels ein wenig roch, aber es war ein Duft, den sie mochte.
Als LKW-Fahrer muss ich mal eine Woche, mal 10 Tage auf dem Kontinent fahren. Sagen wir, während meiner Abwesenheit waren die Duschmöglichkeiten nicht die besten und ich kam zu der Zeit ohne Dusche nach Hause. Als erstes putzt Stacy meinen Schwanz, weil sie den Geruch und Geschmack mag.
Stacy fragte Bill, wann er das letzte Mal gebadet oder geduscht habe. Er sagte, er lebe seit 3 ​​Wochen in einer Obdachlosenwohnung und das heiße Wasser funktioniere nicht, also habe er weder gebadet noch geduscht. Sie hatte kaum eine Chance, es zu beenden, und sie leckte und lutschte ihren Schwanz in Stacys Mund, als ob ihr Leben davon abhinge. Er nahm seinen Schwanz lange genug aus seinem Mund, um ihr zu sagen, dass sie nicht schnell ejakulieren sollte, weil er den Geschmack ihres stinkenden Penis liebte.
Er konnte es nicht mehr ertragen und schlug sich seinen Samenerguss in den Mund. Stacy sagte, es war, als würden 3 Typen in ihren Mund kommen, da war viel Mut. Stacy dankte beiden Männern für das Sperma dort, als sie sich anzog. Sie bezahlte ihren Dildo und gerade als sie den Laden verlassen wollte, schrie John sie von hinten an und sagte, sie habe ihr Höschen vergessen. Er ging zurück zur Theke und sagte ihnen beiden, sie sollten sie als Erinnerung behalten und das nächste Mal, wenn sie masturbierten, würden sie sie dort hinlegen und an seiner Fotze riechen.
Stacy kehrte dann zu ihrer Arbeit zurück, als wäre nichts passiert. Sie arbeitet an der Rezeption eines großen Bürogebäudes und der Gedanke, unschuldig dort zu sitzen, macht mich verrückt, obwohl sie eigentlich eine schmutzige, schwanzliebende Schlampe ist.
Als Stacy mir erzählte, was an diesem Tag passiert war, zeigte ihr Rock jetzt alle ihre Socken, und ein paar Fußballunterstützungsbusse fuhren vorbei, und die Jungs auf ihr sahen sich Stacys Beine und Socken genau an. Er sagte mir, ich solle aufholen und zeigte den Männern im Vorbeigehen seine haarige Taille.
Als wir nach Hause kamen, würgte Stacy total nach Schwänzen und zog sofort ihren neuen Dildo aus der Tasche und setzte sich auf die Treppe. Ihr schwanzförmiger Dildo drang leicht in ihre nasse Fotze ein, als sich ihre Schamlippen dehnten, um den monströsen schwarzen Schwanz aufzunehmen. Sie sagte mir, ich solle meinen Schwanz herausnehmen und ihren Mund ficken, und sie stöhnte, während ich ihre Fotze fickte, während ich ihr Gesicht noch härter fickte. Stacy fing an, meinen Schwanz ganz langsam zu lutschen, und dann weiß ich, dass sie gleich ejakulieren wird. Also nahm ich meinen Schwanz ab und trat zurück, um Stacy bei ihrer Ankunft zuzusehen. Saft sickerte aus ihrer Fotze, als sie ihren Kopf in Ekstase zurückwarf.
Ich habe Stacy daran erinnert, dass die Jungs bald kommen und sie nach oben gehen muss, um sich fertig zu machen. was er aber nicht tat, bevor er die Säfte von seinem Dildo leckte und vorab auf meinen Schwanz spritzte.
bob, jim, tommy und neil kamen gleichzeitig in einem taxi an, und greame phil und tony kamen kurz darauf an. Während alle Jungs ihre Kameraausrüstung fertig machten, ging ich nach oben, um nach Stacy zu sehen. Sie hatte mehrere verschiedene Outfits zum Posen ausgewählt und entschieden, dass ihr erstes Outfit ein sexy Highschool-Mädchen-Outfit sein würde. es bestand aus einem Paar roter Stilettos mit weißen Rüschensöckchen. plissierter rot-schwarz karierter Minirock und weißes Baumwollhöschen. eine weiße Bluse, eine rote Strickjacke und eine rote Krawatte. und sie trug ein rotes Stirnband über ihren langen blonden Haaren. Sie trug auch viel roten Lippenstift und schwarzes Augen-Make-up.
Ich sagte, die Jungs seien unten und er sagte, er sei in 5 Minuten unten.
Die Altersspanne der Männer im Club reicht von Jim, 45, bis zu Neil, 68, dem Ältesten. Ich sagte ihnen, dass Sie angemessen behandelt wurden. Stacy ging in ihrem sexy Outfit runter und sofort hatten die meisten Männer sichtbare Erektionen und Stacy sagte, sie hoffe, dass die Männer ein paar Stunden durchhalten würden, weil sie ein paar Outfits zum Posen geplant hatte und keine Männer wollte. komm früh.
Stacy liebte es, vor der Kamera zu posieren und posierte sofort wie ein professionelles Model. Sie gibt Männern einen wunderschönen Blick auf ihren Arsch und den Glanz ihres sexy Baumwollhöschens. Gelegentlich fragte sie Jungs, in welcher Position sie sie haben wollten, und sie sah wirklich sexy aus, während sie geil posierte.
Jetzt begann sie einzusteigen und zog ihre Strickjacke aus und knöpfte die ersten 4 Knöpfe ihrer Bluse auf, während der sexy Teenager ihre Beine spreizte und sich auf dem Sofa zurücklehnte. Sie hielt die Pose für ein paar Sekunden und zog dann ihr Höschen zur Seite, wodurch ihre behaarte blonde Fotze enthüllt wurde. Er sah mich an und lächelte, weil ich wusste, dass er seine Muschi gerne so vielen Männern wie möglich zeigte. Als die Jungs weggingen, zog Stacy ihr Höschen an und öffnete ihre Arschbacken, was allen die Chance gab, ein paar gute Nahaufnahmen ihres Arschlochs und ihrer großen, geschwollenen, nassen Schamlippen zu bekommen. Andere sexy Outfits und Outfits für Männer, um sie zu fotografieren. Dinge wie die Krankenschwesteruniform und das sexy schwarze Kleid.
Phil fragte dann Stacy, ob sie ihre Fotze rasieren würde, während die Jungs Fotos machten. Normalerweise behält sie ihr Schamhaar, weil sie denkt, dass es besser aussieht und sich besser anfühlt, und sie weiß, dass ich es bevorzuge, wenn ihr Fotzenhaar wirklich dick ist. Er fragte mich, was ich davon hielte, und ich sagte ihm, er solle gehen, weil es nicht lange dauern würde, bis er wieder nachwächst.
Er ging wieder nach oben und kam nackt mit meinem Rasierer und etwas Rasierschaum und einem großen Handtuch zurück. Er sagte uns allen, wir sollten in die Küche kommen, und nachdem er das Handtuch auf den Küchentisch gelegt hatte, goss er eine Schüssel mit heißem Wasser auf den Tisch. Auf dem Rücken liegend, mit einem Paar Kissen, um ihren Kopf zu stützen, tränkte Stacy ihre Fotze mit heißem Wasser und rieb Rasierschaum in ihr Haar, bis es ihren gesamten Schambereich bedeckte. dann tauchte er das Rasiermesser in heißes Wasser und fing langsam an, seine Fotze zu rasieren. Als er fertig war, waren alle Jungs hart und Stacy sagte, es sei nicht fair für ihn, dort mit seiner kahlen Muschi zu schlafen, und sagte, dass jeder in der Show seinen harten Schwanz sehen wollte.
Alle Männer sahen sich unbehaglich an, aber nach einiger Ermutigung von mir und Stacy fingen sie endlich an, ihre Schwänze herauszuholen. An den 7 Hähnen war nichts Außergewöhnliches, aber der Greame war ein paar Zentimeter größer als die anderen. Als sie vom Tisch aufstand und allen Männern sagte, sie sollten sich aufstellen, ging Stacy zu Bob, der in der ersten Reihe saß, sich mit gespreizten Beinen vor sie hockte und den anderen Männern einen guten Leckschuss von ihr zeigte, jetzt rasiert Fotze mit ihren Lippen und ihrem prallen Kitzler, der aus ihr herausragt.
Die Schlampe nahm Bobs Schwanz in den Mund und saugte ein paar Minuten lang daran, um sicherzustellen, dass sie und die anderen Jungs viele gute Fotos machten. Dasselbe machte er so lange, bis er alle 7 harten Schwänze gelutscht hatte.
Er forderte die Männer auf, auf ihren Plätzen zu bleiben und stellte sich vor Bob wieder in eine Doggystyle-Position. Dieses Mal sagte er ihr, sie solle ihre Fotze ficken, aber nicht ejakulieren, wie sie es später tat. Als sie auf die Knie ging, ließ Bob seinen Schwanz leicht an ihren geschwollenen Fotzenlippen vorbeigleiten und im Küchenlicht glühen und sie mit Stacys Säften bedecken. Stacy sagte ihm, er solle still bleiben, als ihre Vorderseite anfing, sich über ihren Schwanz hin und her zu schieben. Er tat dasselbe mit allen in der Schlange und hielt gelegentlich inne, damit die Männer Fotos machen konnten.
Alle Jungs waren inzwischen ins Ejakulat gesprungen, also fragte Stacy sie, was sie in die Fotze gebracht hatten. Sie erklärte, dass jeder Mann zu ihrem Mund masturbieren würde, während sie ihn mit allem, was er mitbrachte, in die Muschi fickte. Greame ging zuerst, brachte eine Taschenlampe, die er bei der Arbeit benutzte, gab sie Stacy und fickte ihn. sie wichste, als sie ihr loch greame fickte und zu stacys mund kam sie spuckte oder schluckte nicht sie behielt es einfach in ihrem mund zeigte die jungs beim fotografieren.
Phill gab Stacy einen Schraubenschlüssel und sie wichste und kam in ihren Mund wie zuvor, jetzt hatte sie das Sperma von 2 Typen in ihrem Mund und sie hat es immer noch nicht geschluckt. Die anderen Jungs gingen abwechselnd dorthin. Tony gab ihm eine Kerze, Bob gab ihm eine Zigarrenkiste, Jim gab ihm ein Handy, Tommy gab ihm eine Bierflasche und Neil gab ihm eine Art Vase. Als sie das alles beendet hatte, war sie tief in ihre Fotze eingedrungen und 7 Männer waren in ihren Mund eingedrungen. Stacy gab den Männern eine letzte Chance, öffnete ihren Mund weit und schloss ihren Mund und schluckte alles.
Dann stopfte Stacy ihr übliches Paar Höschen in ihre nasse Fotze und reichte sie dem ältesten Mann dort. Neil freute sich sehr über sein kleines Geschenk.
Als alle gingen, erzählte Stacy ihnen, wann sie vorbeigekommen waren und davon geträumt hatten, ein paar Fotos zu machen und ihre Schwänze zu lutschen, und dann würden sie auftauchen.
Also hat sie an diesem Tag 9 verschiedene Männer gelutscht, als sie sagte, sie habe nur einmal gelebt
Ende

Hinzufügt von:
Datum: September 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.