Vollbusige Mexikanerin E L L Spielt Eine Rolle Und Lutscht Deinen Schwanz Wie Es Sich Gehört

0 Aufrufe
0%


Debbie wird gepumpt (Teil 3)
Es war Montagmorgen, als die vier Männer durch die Hintertür glitten. Doc steckte am Sonntagmorgen den Schlüssel aus Debbies Handtasche ein. Ihr Mann wusste, dass Jim bei der Arbeit sein würde, und hatte die Bank angerufen, um nach Debi zu sehen, und herausgefunden, dass sie krank war. Es war erst anderthalb Tage her, seit Doc und die Kinder Debbie zusammengerollt auf dem Küchentisch zurückgelassen hatten, grunzend und stöhnend, während eine Schlange in ihren Eingeweiden wirbelte, und Doc wusste, dass die Schlange bald vorbei sein musste. Was Debi für ihre nächste Sitzung plante, bedeutete einen Bürobesuch.
Als sie die Küche betraten, hörten sie von irgendwo im Haus die Stimme einer Frau schroff grunzen. Sie gingen schweigend den dunklen Korridor hinunter und blieben an der Badezimmertür stehen. Darin war eindeutig ein langes, lautes, verzweifeltes Grunzen einer Frau zu hören, gefolgt von einem Stöhnen, einem Stöhnen und schließlich einer Reihe lauter Fürze, gefolgt von einem langen, schmerzhaften Seufzer einer Frau, mit dem langen, stürzen, stürzen, Krachen von etwas ins Wasser fallen, konnten sie hören. Doc drehte sich zu den anderen Männern um und flüsterte mit einem breiten, zufriedenen Lächeln: Klingt, als hätte er gerade rechtzeitig gekackt. Er bedeutete zwei der Männer, sich der Tür zu nähern, und legte dann einen Finger an die Lippen, um sein Schweigen anzuzeigen.
Sie hörten die Toilettenspülung, die Tür öffnete sich, und Debbie hielt sich den Bauch, taumelte, stöhnte und blickte auf den Boden, ohne zu erwarten, dass jemand im Haus war, geschweige denn die vier Männer direkt vor der Badezimmertür. Sie schnappte nach Luft, als die beiden Männer sie an den Armen packten und sah schockiert und überrascht auf, saugte so viel, dass sie ein quietschendes, rasselndes Geräusch von sich gab, ihre Stimme immer noch schwach von der Tortur, die sie am Tag zuvor erlebt hatte. Doc trat aus dem Schatten ins Licht der offenen Tür hinter Debbie. Er begann zu sprechen, wurde jedoch unterbrochen, als einer der Männer ein Stück Stoff über Mund und Nase drückte und es vollständig bedeckte. Er entspannte sich plötzlich, als ob er eingeschlafen wäre, aber seine Augen waren weit offen und er sah Doc immer noch direkt an. ?OK? Der Arzt sagte: Entfernen Sie die Windel und stecken Sie sie zurück in den Druckverschlussbeutel. Wir wollen nicht, dass einer von euch diesen Dingen erliegt. Der Mann, der die Windel hielt, legte sie zurück und machte den Reißverschluss zu, Was ist das, Doktor? sagte. Oh, das ist tolles Zeug. Wir verwenden es im OP. willkürliche Muskeln eines Patienten lähmen, damit sie sich während der Operation nicht bewegen und verletzen. Aber ich habe eine großartige neue Verwendung dafür gefunden. Sie sehen, dass Debbie jetzt vollständig informiert ist; Schmerzen sehen, fühlen und erleben können. Alles, was ihm passiert, aber er kann keinen Muskel bewegen, er kann nicht einmal schreien. kannst du Schatz?? Der Arzt sagte, sie habe unter ihr kurzes Nachthemd aus Baumwollflanell gegriffen, den tief in ihrer Blase vergrabenen Katheterschlauch gegriffen und ihn fest nach unten gezogen, was ein seltsames, nasses, schwammartiges Geräusch tief in ihrem Unterbauch erzeugte. Er schien überhaupt nicht zu reagieren. Doc brachte sein Gesicht nah an ihres und richtete ihr eine kleine Taschenlampe in die Augen, dann zog er den Katheter noch einmal fest und brach in Gelächter aus: Oh ja, hast du das gespürt? Du bist mein Schatz. Ich kann dich in deinen Augen schreien sehen. Weißt du, Schatz, du solltest wirklich Unterwäsche tragen. Willst du dann nicht pinkeln? Dann lachte er wieder und sagte zu ihnen: Bringt ihn zum Auto und lasst uns von hier verschwinden.
Die Männer trugen ihn mit Doc voran ins Auto und setzten ihn auf den Rücksitz, und Doc fuhr sie mehrere Meilen zu seinem Büro. Während der kurzen Fahrt konnten die beiden Männer auf dem Rücksitz dem Drang nicht widerstehen, ihr Nachthemd auszuziehen, und zogen abwechselnd an der Pissröhre, während sie ihr Gesicht auf eine Reaktion beobachteten. Wow, hast du es gesehen? Einer der Männer rief aus, als er kräftig an der Pfeife zog: Hey Doktor, ich glaube, ich habe gesehen, wie sich Ihre Augen bewegten? Du hast nicht wirklich gesehen, wie sie sich bewegten. Ich erkläre es gleich. Als sie im Büro ankamen, wurden sie sofort durch den Hintereingang, eine Treppe hinunter und in einen kleinen Raum im Keller gebracht. Die Wände des Zimmers waren mit glänzenden Geräten bedeckt, und in der Mitte befand sich etwas, das aussah wie der Geburtsstuhl, den sie benutzte, um ihre Kinder auf ähnliche Weise zur Welt zu bringen. Aber irgendwie sah es anders aus. Sie packten seine Beine und Arme und zwangen ihn, sich auf den Sitz zu setzen. Das Baumwollflanell-Nachthemd wurde ihr über den Kopf gezogen, unter ihre Brüste gegriffen, sie fest hochgezogen und dann losgelassen, so dass sie hüpften und schwangen. Als ich sie völlig nackt auf dem Stuhl sah, begannen ihre Schwänze zu verhärten, und einer nach dem anderen öffneten sich ihre Reißverschlüsse und ihre steilen Schwänze sprangen heraus. Er fing an, mit einer Hand ihre Schwänze zu streicheln und mit der anderen ihre Brüste zu drücken und ihre Brustwarzen zu kneifen. Alle akzeptieren Doc.
Debbies Magen pochte vor Schmerz vom Ziehen und Rütteln am Katheterschlauch. Er versuchte, sich umzusehen, aber er konnte seine Augen nicht von ihrer festen Position abwenden. Er konnte zusehen, wie seine Beine nach hinten geschoben und entfaltet und dann in die Steigbügel eingeführt wurden. An dem Stuhl hingen viele Gurte, aber niemand befestigte sie. Doc rollte einen Hocker und setzte sich zwischen Debbies breite Beine. Er saß leicht vornübergebeugt in einer fast aufrechten Sitzposition, den Kopf nach oben geschoben, wodurch er direkt auf Doc und den Katzenhügel blickte, die Knie gebeugt und die Beine nach oben und hinten geschoben. Der Arzt nahm einen chirurgischen Rasierer und fing an, ihre Muschi zu rasieren. Als er fertig war, fuhr er mit der Hand über den Hügel und sagte: Das jetzt? Eine glatte Katze?
Der Arzt lächelte, betrachtete ihre Spalte, bewegte seinen Finger ein paar Mal auf und ab, nahm eine Injektion mit einer sechs Zoll langen Nadel, spreizte den Schlitz mit einer Hand und schob die Nadel ganz langsam zwischen ihre Schamlippen. Kolben, während die Nadel langsam heilt, bis sie vollständig in sechs Zoll Fleisch eingebettet ist. Er entfernte die Nadel wieder sehr langsam und wiederholte dies an sechs weiteren Stellen um den offenen Schlitz herum, dann sagte er: Perfekt. Lasst uns beginnen. Gib mir mein Spekulum. Einer der Typen reichte ihm ein seltsam aussehendes Werkzeug mit etwa 3 runden Plastikstücken in der Mitte? An der dem Doc zugewandten Rückseite, die sich wie eine ungeöffnete Tulpe leicht nach unten und dann an der Spitze leicht nach außen verjüngt, war sie durch vier Metallstangen verbunden, die an Kleinwagen-Stoßdämpfer erinnerten und gerade zu den Seiten hinausliefen. 12? Metallring mit einem halbrunden flachen Metallstab auf jeder Seite. Doc sah Debbie in die Augen und sagte: Es ist Zeit für ein bisschen Spaß, Debbie? sagte. Er rieb eine Tube chirurgisches Gleitmittel auf die Außenseite der beiden Plastikteile und ließ sie auf Debbies wartende Schamlippen sinken. Mit einer freien Hand teilte er den Schlitz der Frau und schob das Gerät nach vorne. Alle sahen zu, wie sie in ihrer Fotze verschwand, bis vier Metallstangen fest gegen ihren Schritt gedrückt wurden. Sie zogen zwei flache halbrunde Stöcke und schoben sie, bis sie fest an der Innenseite ihrer Beine befestigt waren. Es war jetzt fertig. Um Ihre Frage zu beantworten, Jake, es gibt nur zwei autonome Reaktionen, die er unter dieser Medikation zeigen kann, sagte der Arzt. Wenn Debbie extreme Schmerzen verspürt, erweitern sich ihre Pupillen. Je stärker die Schmerzen sind, desto größer und länger bleiben sie erweitert. Der andere schwitzt, es verursacht Stress, wenn er lange Zeit extreme Schmerzen hat, was oft zu Schwitzen auf der Stirn führt. OK.? Er richtete seine Aufmerksamkeit auf Debbie, die Debbie direkt in die Augen sah, und sagte: Dieses kleine Gerät ist meine neue Erfindung und Sie? Es ist das erste Gerät der Welt, das verwendet wird. Nachdem ich unsere kleine Begegnung mit dir gestern so sehr genossen hatte, war ich inspiriert, gestern Abend fertig zu werden. In der Position, in die dieser modifizierte Entbindungsstuhl Ihren Körper bringt, stellen Sie fest, dass viel Druck nach unten auf Ihren Beckenbereich ausgeübt wird. Die Theorie ist also, dass, wenn etwas, oh, sagen wir mal, Ihre Vagina weit genug öffnet, Ihr Gebärmutterhals fast aus Ihrem Körper herausspringen würde. Dieses spezielle Spekulum hat pneumatische Zylinder, die theoretisch natürlich bis 6 geöffnet sein sollten, aber langsam starten. Wir wollen nichts zerreißen, es ist noch nicht vorbei. Also habe ich eine kleine Verbindung gemischt, die Ihre Muskeln und Ihr Gewebe entspannen wird. Was war in dieser scheußlichen, schmerzhaften Injektion, die ich dir gerade gegeben habe? Sagte er mit einem bösen Lachen. ?Fangen wir jetzt an, wir haben bis zum Ende des Tages eine Menge Arbeit für Sie zu erledigen.?
Nun pass auf deine Augen auf? sagte er, und dann hob er eine Kiste mit einem kleinen Steuerknüppel darauf und schob sie langsam vorwärts. Das Gerät machte auf halbem Weg ein zischendes Geräusch wie eine Druckluftbremse. Katzenlippen begannen sich langsam zu öffnen 1?, 2? nach 3? Jake rief: Wow, schau ihm in die Augen? Doc sah Debbie in die Augen, stoppte das Gerät und sagte: Debbie, fühlst du Schmerzen? sagte. Seine Pupillen waren so groß, dass Doc nicht einmal mehr erkennen konnte, dass seine Augen braun waren. Es sollte noch einen Zentimeter reichen, aber wenn es zu sehr wehtut, schrei einfach. Dann lachte er und drückte den Joystick wieder nach vorne. 4?, 5? Okay, sieht gut aus. Warte mal. Während die anderen Männer ihre Köpfe anstrengen, um seine nützliche Arbeit zu sehen, sagte der Arzt. Der Druck ihrer Eingeweide war so groß, dass ihr Gebärmutterhals fast zwei Zoll durch die fünf Zoll große Öffnung herausragte, die einem gespitzten Hut in einem rosafarbenen Vaginalberg ähnelte. Schweiß perlte jetzt auf Debbies Stirn und tropfte ihr in die Augen, die nicht mehr nur große schwarze Kreise waren. Der Arzt sah auf den hervorstehenden Haufen aus rosafarbenem Fleisch und sagte: Jake, hol den Zylinder da drüben. sagte. Einer der Männer nahm eine große Gasflasche und stellte sie neben den Stuhl. Jetzt nimm den Schlauch da drüben und binde ihn zu. Jake griff über den Tresen und hob eine kleine Rolle Plastikschlauch mit einem Verschluss an jedem Ende auf. Er schob ein Ende in die Zylinderdüse, und dann zeigte Doc auf den Katheterschlauch, der direkt aus Debbies Pissloch herausragte. Jake band das andere Ende an den Katheter und löste die Klemme, die Debbies Pisse festhielt. Die gelbe Flüssigkeit strömte aus dem Rohr in den Zylinder. Dann sagte Doc: Okay, Jake, schalte es ein. Ein zischendes Geräusch war zu hören, als Debbies warmer gelber Urin wie ein Blitz durch die Röhre glitt und in ihr verschwand. Ein seltsames Geräusch war in seinem Magen zu hören, als er begann, sich auszudehnen. In nur wenigen Sekunden sah sie aus, als wäre sie im neunten Monat schwanger. Der Arzt rief: Okay Jake, du solltest besser deine Blase schließen, bevor sie platzt. Jake drehte den Gashahn zu. Der Arzt sah sich die zervikale Beule an und sagte: Das ist eher so. Die Männer schauten auf ihren Schritt und konnten sehen, dass das hervorstehende Katzenfleisch jetzt drei Zoll oder mehr herausgedrückt war. Weit über den Metallring des Spekulums hinaus.
Der Arzt nahm eine riesige subkutane Nadel und klopfte mit dem Finger dagegen. Er senkte es auf Debbies hervorstehenden Gebärmutterhals, sah der verzweifelten Frau in die Augen und sagte? Wenn du Schmerzen hast, Debbie, vergiss nicht zu schreien, okay Schatz? und er fing an, die Nadel langsam in das Fleisch auf der rechten Seite von Debbies Gebärmutterhals zu stoßen, und dann drang die Nadel kaum in Debbies Muschifleisch ein. Jake beobachtete Doc aufmerksam und sagte: Hey Doc, ich glaube, Sie haben es verpasst. sagte. Nein, ich habe es nicht verpasst, ich löse es auf. Glauben Sie mir, ich weiß, wohin ich gehe. Der Arzt drückte auf den riesigen subkutanen Kolben, stoppte und schob die sechs Zoll lange Nadel tiefer und injizierte später den größten Teil ihres Inhalts tiefer und tiefer, bis die sechs Zoll lange Nadel tief im rosa zarten inneren Muschifleisch vergraben war. Er wiederholte den gleichen Vorgang noch dreimal, bis er die Außenseite des empfindlichen Gebärmutterhalses vollständig umrundet hatte. Dann nahm er eine andere kleinere Nadel und begann, den Zervikalring selbst zu injizieren. Er ging rundherum herum, deutete mit der Nadel, bis die Nadel leer war, und sagte dann: Das sollte jetzt nicht zu lange dauern. Diese Verbindung ist 50-mal stärker als neulich, als wir sie erweitert haben. Ich kann es kaum erwarten. Und er öffnete seine Hose und warf sie auf den Boden. Er hatte seine Erektion vollendet und seine Aufmerksamkeit erregt. Er stand zwischen Debbies Beinen und beobachtete ihre offene Fotze; es schien sich fast zu bewegen, als die Verbindung einsetzte. Der Arzt sagte Jake, er solle Debbie fesseln, weil das Medikament jeden Moment wirken könnte. Jake unterhielt sie, indem er seine Arme und Beine fest an den Stuhl band.
Doc war erstaunt über die Geschwindigkeit, mit der seine Verbindung arbeitete, als er beobachtete, wie sich seine innere Muschi entspannte. Der Muttermund war bereits fast vollständig geweitet, und der rosafarbene Berg begann durch das gelockerte Gewebe und den inneren Druck noch mehr anzuschwellen. ?Fantastisch? Hat er beim Bewegen des 9. gesagt? in Stellung bringen. Er legte es in den Öffnungsring von Debbies Gebärmutterhals und drückte es nach vorne. Er konnte spüren, wie seine innere Körperwärme den Kopf des Hahns umhüllte, als er seinen Ring betrat. Er drückte stärker und der Gebärmutterhalsring schloss sich um den Schwanzkopf. Doc stöhnte vor Ekstase und drückte stärker. Sein Schwanz drang tiefer in die Frau ein, und zehn Zentimeter später drehte er sich nach rechts und wusste, worauf er sich einließ; Es war genau so, wie er es geplant hatte. Ihre Weiblichkeit öffnete sich ihm; trat in den Eileiter ein.
Doc stöhnte erneut, als er fühlte und darüber nachdachte, was mit Debbie passiert war, was sie noch stärker drückte und schließlich gab ihr Schlauch dem Eindringling nach. Doc konnte spüren, wie sich seine Röhre wie eine gefüllte Wurst ausdehnte, als er 15 cm hineintrat. Sie musste ihren Penis strecken wie ein dünnes Gummi, aber es war kein Gummi, es war Debbies Eileiter, und sie würde bald die Belohnung bekommen; Der Eierstock. Doc hatte den Relaxer fast direkt in sie beide gespritzt, und Debbies Mund öffnete sich und ein tiefes Stöhnen kam aus ihren Tiefen, als sein Schwanz tiefer in ihre innersten weiblichen Teile glitt. Die Droge ließ langsam nach und der Gedanke an den Schmerz ließ Doc nach vorne springen, was dazu führte, dass sein Schwanz tiefer rutschte, als er sich hätte vorstellen können. Er fühlte, wie sich etwas in Debbie bewegte oder zerbröckelte, und plötzlich fühlte er, wie sich der Kopf des Hahns vorwärts bewegte, als eine unglaubliche Hitze ihn verschlang, und er wusste, dass es kommen würde. Sie drückte ihre Eier hart gegen Debbies Gebärmutterhals, als sie spürte, wie die Wärme von Debbies innerstem Heiligtum ihren Schwanzkopf umgab. Eine Länge von 24 cm war in sie eingebettet und sie konnte fühlen, wie die Spitze ihres Schwanzes gegen die Innenwand ihres straffen Eierstocks drückte, der von Eiern umgeben war. Doc spürte, wie sich seine Eier anspannten; Sie stöhnte vor lauter Enthusiasmus, als die erste Ejakulation von Sperma ihren Schwanz hinabstieg und in Debbies Eierstock spritzte. Die Wellen kräuselten sich immer und immer wieder, als Doc seine Eier mit seinem Samen füllte. Debbies Augen traten hervor, ihr Mund öffnete sich weiter und ein grollendes Geräusch kam aus ihren Tiefen. Wellen von Docs dickem weißen Samen füllten weiterhin seinen sich ausdehnenden Eierstock, während sein offener Mund weiter knurrte. Sein Schwanz pumpte länger und härter als je zuvor. Sein mit Sperma vergrößerter Eierstock spürte, wie seine Blase nach unten drückte, als seine mit Gas gefüllte Blase gegen den Kopf des Schwanzes glitt, was ihn vor Ekstase noch lauter stöhnen ließ.
Schließlich verlangsamte sich das Pochen von Debbies Schwanz in ihrem Bauch und hörte auf. Doc seufzte erleichtert, als er seinen Schwanz tief vergraben hielt. Sein Sperma hatte seinen Eierstock bis zum Platzen aufgeblasen und er konnte die Eierstockwände nicht mehr spüren, nur die Hitze, die von den Tausenden von Debbie-Eiern erzeugt wurde, die direkt von Debbies Sperma imprägniert waren.
Er drückte seinen Penis fest und vergrub ihn für die nächsten paar Minuten tief, bis er sicher war, dass er seinen Eierstock am schlimmsten beschädigt hatte. Debbie würde nie wieder aus diesem Eierstock menstruieren. Doc lächelte glücklich, als er begann, seinen weich werdenden Schwanz von Debbies zu ziehen. Als Debbie dies tat, verwandelte sich Debbies langer, pfeifender Atem in einen langen, saugenden Atem, mit einem Ausdruck von großem Schmerz und Entsetzen in ihren Augen. Es war, als würde er sie herausziehen.
Deflationiert glitt Docs Schwanz langsam durch seine Röhre und seinen Bauch. Der Cervix-Ring, sogar innen vergrößert, schmiegte sich eng an den weich werdenden Schwanz. Er konnte die Wärme ihrer Flüssigkeiten spüren, die sich mit ihrem Schwanz vermischten, als ihr Gebärmutterhalsring langsam ihre Männlichkeit hinunter glitt. Als der behelmte Hahn seinen Kopf erreichte, hielt er an und Doc gab ein ?POP? kostenlos explodiert. Doc zog sich zurück und atmete tief ein, während eine Mischung aus dickflüssigem weißem Sperma und Debbies rosafarbenen Säften und leuchtend roten Tropfen aus der gedehnten Gebärmutterhalsöffnung auf den Fliesenboden fielen.
Doc blickte auf die Flüssigkeit, die immer noch aus den Tiefen der gefallenen Frau tropfte, und sagte: Verdammt Debbie? Spritzst du alle unsere Babys ab? sagte. Jake kicherte, als er seinen Platz zwischen seinen Beinen einnahm.
Debbie schrie so laut sie konnte, um die meisten ihrer Funktionen wiederzuerlangen. Ist das die zweite Rate, um meinen Truck zurückzubekommen? Jake hatte einen rachsüchtigen Ausdruck auf seinem Gesicht. sagte. Und 10 davon genommen? Erektion in der Hand, legte er sie in die Öffnung des Halswirbels und schlug mit aller Kraft nach vorne?

Hinzufügt von:
Datum: September 23, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.