Sasha Zima Rassige Dicke Hintern Blondine Bekommt Anal Reiben N Saugen Schwanz A2M In 69 Position

0 Aufrufe
0%


NEBENGESCHICHTE
Eine Schokoladendecke umrahmte ihn, Popcorn auf seinem Schoß, ein Buch zu seiner Linken und ein Fernseher, der eine Rolle in der Silent Library spielte. Er wollte die Samstagnacht nicht so verbringen, aber offensichtlich wollte er bei diesem Wetter nirgendwo hingehen oder irgendetwas tun? Regen war im ganzen Schlafsaal zu hören, und im Gegensatz zu anderen Nächten voller Crashs, der Bass aus dem Nachbarzimmer Schlafsäle und das Laufen und Gelächter auf dem Flur war leiser denn je. Alle waren entweder schon im Bett oder machten sich fertig. Sie haben Glück. Er musste alles zu Ende bringen, da er Chemiehausaufgaben für seinen Nachmittagsunterricht hatte und es für ihn keinen Schlaf geben würde. Zumindest noch nicht. Er musste sich damit auseinandersetzen, aber er wusste, dass die Zeit gekommen war, und er verzögerte sie.
Er warf einen Samen zwischen seine Lippen und kaute, während er eine weitere Antwort schrieb, fühlte sich nicht bereit für die Aufgabe, seine Arbeit zu erledigen, obwohl er nur noch zwei Seiten zu vervollständigen hatte. Sie kratzte sich kurz am Kopf und rückte den Hijab zurecht, der die verkürzten, fast verblassten Seiten ihres Kopfes hielt. Seit sie nach einem Jahr Pause im Herbst auf den Campus zurückgekehrt war, hatte sie beschlossen, etwas Neues zu machen. Zur Freude ihrer Mutter war es ihr egal, was sie tat. ?Schneide deine Haare Ein Tattoo stechen lassen. Verdammt, lass dir deinen Kitzler piercen, solange du wieder zur Schule gehst? Mit einem Positionswechsel bedauerte er, all diese Ratschläge ernst genommen zu haben. Dieses Piercing hob alles an.
Er gähnte langsam, bevor er die iPhone-Anzeige hörte, griff danach, gähnte, bevor er das Telefon entsperrte, und beugte seinen Kopf vor der Nachricht. Bist du allein?
Mit dem leisesten Lächeln und einer leichten Wärme im Bauch schickte er schnell eine Nachricht. Er wusste nicht, warum er fragte, er wusste, dass er allein war. Er seufzte, als er aufstand und die Tür seines Schlafsaals öffnete. Sie war wieder einmal allein für die Nacht, als ihre Mitbewohnerin sah, dass sie ein Ankerregen oder Sonnenschein sein würde. Zumindest bis er kommt.
Da er wusste, dass er nachts nicht mehr lernen würde, klappte er sein Buch zu; Er hätte es vollstopfen und versuchen können, es am Morgen fertig zu stellen. Führen Sie Ihre Hand durch diese Locken auf Ihrem Kopf, bevor Sie die Schneefräse auf Ihren Kopf setzen. Nachdem er sein Popcorn aufgegessen hatte, wollte er die Tüte wegwerfen, bevor er den Türknauf wackeln hörte. Sie drehte sich um, hob eine Augenbraue, streckte ihre Hüften heraus und sah zu, wie sich die Tür öffnete. Du denkst also, ich bin jetzt allein zu Hause? fragte er und sah auf seine Größe, es gab keinen großen Unterschied zwischen ihnen, aber es war immer noch einschüchternd.
Große braune Augen starrten in seine grünen Augen, ein Lächeln erschien auf seinen Lippen, als er mit den Schultern zuckte und die Tür abschloss. Sie drehte sich zu ihm um, schob ihre Brille auf ihre Nase, bevor sie sich ihm näherte und sich vorbeugte, um ihre Lippen für eine minimale Antwort zu küssen? Er versuchte nicht, sie zu küssen. Shannon. Er runzelte die Stirn und verschränkte die Arme.
?Liebling.? Erwiderte er und legte seine Hand auf seinen Rücken. Er biss sich auf die Lippen und gab nicht auf, auch nachdem er sie noch einmal geküsst hatte. ?Okay okay.? Sie grinste, als sie ihre Arme um seinen Hals schlang und er sie vom Boden aufhob.
Der Weg vom Wohnzimmer zum Schlafzimmer der Doppelsuite war kurz, aber seine Lippen verließen ihre nie, bevor er die Tür mit dem Fuß schloss und sich gegen das Bett lehnte. Ihre Fingerspitzen glitten ihre Ärmel und den Saum ihrer Baumwollshorts hinunter und glitten zusammen mit ihrer schlichten weißen Unterwäsche nach unten. Er grunzte, holte erwartungsvoll tief Luft und warf ihr ein böses Lächeln zu. Schauspielst du zu viel für mich?
?Was?? fragte er, hob die obere Hälfte von der Matratze, ließ seine schwarze Frau den Schläger von seinem Körper heben, warf ihn auf den Boden, bevor er sich vorbeugte und die Rundung seines Halses küsste, nichts als Hitze zurückließ, um die Stelle zu bewegen. Kontakt entlang der Schokoladenhaut.
Du tust immer so, als würdest du mich nicht wollen? Brauchst du mich? Er murmelte gegen ihre Haut, seine geschmeidigen Finger glitten sanft von den lavendelfarbenen BH-Trägern, die ihre Brüste hielten. Du weißt, dass wir einander brauchen, richtig? Sagte er langsam und die Frau grunzte, als seine Zähne sich sanft in ihre Haut gruben und gerade genug taten, um Empfindungen zu erzeugen? Er kannte die Regeln. Keine Anzeichen, kein Schluckauf.
?Ich brauche dich nicht? Sie protestierte, aber das lag nur daran, dass jedes leise Klicken? Dies brachte sie der totalen Nacktheit einen Schritt näher.
Und einfach so, wie eine Hershey’s-Bar, öffnete sie sich vor ihm. und er hatte vor, alles davon zu essen.
Du brauchst mich nicht, hm? Sie neigte leicht ihren Kopf, ein Lächeln, das ihre Gesichtszüge zusammen mit ihren geliebten Grübchen zierte. Er grunzte, als er seine Brille abnahm, nur um sein Hemd auszuziehen. Er betrachtete seinen Körper, der in der Nachbarschaft, in der er aufgewachsen war, wie eine Wand gezeichnet war, streckte die Hand aus und berührte seine Brust, als er seine Brille wieder aufsetzte. ?Bist du dir sicher? fragte sie ihn und schmollte leicht, die ohnehin schon dicken Lippen sahen jetzt dicker denn je aus.
Du? Du bist hier für eine gute Nuss und ein Schwätzchen. Schmeicheln Sie sich nicht. Er platzierte einen Kuss hinter ihrem Ohr und zitterte, als er seine Beine um ihre Taille schlang und ihre Hüften umfasste. Er konnte ihre nasse und wartende Belohnung direkt in seinem Bauch spüren.
Verkaufst du mir wieder Shan? Sie warnte ihn, als er sich abrollte, um sie in eine Position der Stärke zu bringen – eine Position, die sie verzweifelt wollte, aber nicht wusste, wie sie sie in seinen Augen erfassen sollte. Er beobachtete ihn hinter dem Rahmen und knöpfte und öffnete seine Jeans in fließenden Bewegungen, die fast wie ein sich bewegendes Kunstwerk wirkten. Gott, es war wunderschön. Auch wenn die smaragdgrünen Pools mit dem Bild seines Penis glänzen, der aus den Rändern seiner Baumwollboxer hervorragt; Obwohl sie schon oft zusammen gewesen waren, wusste sie, dass dies das einzige Mal war, dass sie einen wirklich überraschten Gesichtsausdruck hatte. ?Es wird sich nicht ändern.? Es ärgerte ihn und er runzelte die Stirn.
?Den Mund halten,? Sie kicherte und schnappte sich ein goldumwickeltes Kondom, bevor sie nach ihrem Schließfach griff. Er öffnete es vorsichtig und untersuchte es Zoll für Zoll, bevor er es auf sie auflegte, biss auf ihre Lippe, als sie sich auf ihn richtete, und senkte es langsam auf ihn.
Ein leises Knurren entkam ihren Lippen, als sie nach oben griff, und sie ließ ihre Hände sanft ihre Brüste greifen, als sie begann, ihre Hüften gegen ihren Schwanz zu schaukeln, ihre Hüften kräuselten sich langsam in einem ruhigen Rhythmus, der nur von ihnen beiden gehört zu werden schien . Selbst inmitten ihrer gesteigerten Lust und Libido folgte sie ihm; sie hat ihn immer dazu gebracht, ihr in die Augen zu sehen, wenn sie miteinander fickten? aus ganz persönlichen Gründen.
?Scheisse,? murmelte sie, während sie sich weiter an ihm rieb, ihre Wände nahmen jeden Zentimeter der neun Zoll ein, die er gewonnen hatte. Er stieß ein weiteres Stöhnen aus, als seine linke Hand seine Brust verließ und langsam seinen Bauch hinunter glitt und in die gepiercte Faust, die jetzt vor Erregung hart und steif war. Er lächelte wie ein kleines Kind, als die Frau sich über ihren Körper wand und wand und sie mit ihrem Zeige- und Mittelfinger rieb. ?Baby halt? Er wimmerte, wollte noch keinen Höhepunkt erreichen.
Sie kicherte nur, als sie ihn weiter ritt, bis er sah, wie sich ihre Schenkel zusammenzogen. Seine Wände folgten ihm, und er blinzelte, knurrte aber leise, ohne den Blick von ihr abzuwenden. Fuck, melk mein Scheißmädchen nicht? forderte er mit leiser Stimme und biss sich auf die Lippe, während sein Körper wie eine Maschine arbeitete und sich weiterhin von seinen Wänden massieren ließ und seinen Teil drückte. Die Temperatur des Raumes schien jede Sekunde zu steigen, die Beats wurden länger und stärker und Shannon war sichtlich in Ekstase, ihr Körper fiel über ihn, seine untere Hälfte quietschte und wippte immer noch gegen seinen Schwanz. . Schokoladentöne vermischten sich jetzt mit Schweiß, Sex und karamellfarbener Haut und sahen in diesem Moment fast perfekt aus. Jede Bewegung brachte sie dem Höhepunkt ihrer Liebe näher.
?Ejakuliere für mich? Er stöhnte, weil er bereits wusste, dass er nahe war, weil er innerlich pochte. Er stöhnte, als er ihren Arsch packte und langsam seine Wangen öffnete, als er in das Kondom schlüpfte. Obwohl der Moment verschwendet war, ließ sie ihre Hüften weiter wackeln, bis sie spürte, wie ihr Körper über ihrem zitterte. Die Säfte kamen aus ihm heraus und er sah schweigend zu, wie er sich aufrichtete und anfing, den Saft des Kondoms zu lecken.
Er schüttelte mit einem verschlossenen Lächeln den Kopf? Er war sehr unhöflich im Bett, und es amüsierte ihn, denn im Vergleich zu der Front, die er draußen mit den anderen Schülern machte, war sein schrulliges Benehmen beeindruckend und gleichzeitig extrem. Er zog das Kondom aus und schob es zurück, nasse Fotzen tropften auf sein Gesicht. Ohne zu zögern zog er die untere Hälfte der Frau in seinen Mund und ließ seine Zunge so weit wie möglich wandern, wobei er der empfindlichen, gepiercten Spitze mehr Aufmerksamkeit schenkte. Er stöhnte leise, als er ihren warmen, nassen Mund an seinem Schwanz spürte, der in einem harten, gleichmäßigen Tempo auf und ab schaukelte. Seine Zunge glitt über seinen Schaft und achtete gründlich auf die Ader auf der Rückseite seines Schwanzes. Seine Hände streichelten geschickt ihre Eier, ihre manikürten Nägel strichen sanft über ihre Haut.
Ein Klopfen an der Tür unterbrach den ganzen Moment. Er hätte schwören können, dass sein Mitbewohner für die Nacht schon weg war. Shannon? du schläfst?? Die Stimme des Mädchens war ziemlich gereizt und leicht und passte perfekt zu ihrer Sichtweise.
??Ja, ich habe mich einfach hingelegt? Shan brauchte lange genug, um Luft zu schnappen, um dem Mädchen zu antworten.
Okay, ich wollte dich nur wissen lassen, dass ich komme. Und Julian hat eine Nachricht auf dem Automaten hinterlassen, kannst du sie morgen früh lesen? Sagte er und rollte langsam mit den Augen. Was für eine Art, den Moment zu ruinieren; Bring diese Fotze von einem Freund.
Okay, danke Tiara. Sagte er und wartete darauf, dass die Tür geschlossen wurde, bevor er sich wieder an das setzte, was er begonnen hatte.
Er nickte nur, bevor er seinen Mund wieder auf den Hügel schloss, seine Zunge schwankte in glückseliger Ignoranz, obwohl seine Gedanken rasten. Er wusste nicht, wie lange er das durchhalten konnte. Er wurde schon gefickt und verliebte sich in tiefes Gefallen?

Hinzufügt von:
Datum: September 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.