Zuckerdaddy (1)

0 Aufrufe
0%

Ich wurde ein Jahr vor dem Zweiten Weltkrieg geboren, mein Leben war von Anfang an nicht bei guter Gesundheit, da ich vom ersten Tag an von Pfeiler zu Pfeiler geschoben wurde, ok, es gab einen Krieg darüber, was von Kindern erwartet wurde, die sie damals in England lebten.

Ob es an meiner Erziehung lag, kann ich nicht sagen, aber ich war schon immer schüchtern gegenüber dem anderen Geschlecht, ich hätte es über die Jahre nicht in Erwägung gezogen, wie auch immer ich war.

Ich war von meinen sogenannten Freunden verpönt, ging nicht zu Tanzveranstaltungen, ging selten irgendwohin, wo gemischte Gesellschaft war, wusste nie, was ich zu Mädchen sagen sollte.

Mein erster Sexversuch war, als ich etwa siebzehn war, mein Freund Eric und ich waren im Kino, soweit ich mich nicht erinnern kann, was wir gesehen haben, ist es für meine Geschichte ohnehin nicht relevant.

Er hatte sich jedoch mit dem Mädchen verabredet, ich ging mit ihm mit der Absicht zu gehen, wenn er seine Verabredung traf;

wehe, er war mit ihr befreundet.

Also baten sie mich, die Gruppe zu bilden, die ich machte, das Mädchen war nach Meinung aller sehr religiös;

zumindest wollte er mir das glauben machen.

Angespornt von meinem Freund Eric;

Er sagte mir, es sei leichtes Fleisch, sozusagen mit einem Knebel.

Wir sind jedoch in einem Park gelandet, nach einer Weile haben wir mit Eric Schluss gemacht und sein Date ist von alleine gegangen, ok, der Schub kam auf den Punkt und ich kam zurecht, obwohl es einige Zeit gedauert hatte, ich habe nicht Ich muss nicht

Sicher, mein Freund Eric hat mich wegen des Mädchens aufgezogen, also ging ich zuerst sehr leicht, aber das System funktionierte, wir küssten meine Hand, wir stiegen in ihre Bluse, ich wurde in diesen Tagen wirklich nervös mit ihr

Die meisten Mädchen trugen Röcke oder Kleider, sobald ich meine Hand auf ihren Rock und meinen Finger in ihre Muschi legte, genoss ich es, zu gehen, wir lagen beide im Gras, ich schnallte meinen Gürtel ab und wollte gerade in die Hose steigen

Sattel sozusagen, sie war mehr als bereit, als ich mich zwischen ihre Beine bewegte.

Da passierte dieser Scheiß, aus heiterem Himmel kamen Eric und das andere Mädchen vorbei.

Bin ich von zu Hause weg?

Ihre Freundin informierte sie.

?Kommen??

Unnötig zu sagen, ich war ausgeweidet.

Das war mein erster Fickversuch und mein Freund ist für mich gescheitert.

Das Problem war, dass seine Freundin blodwin (mit Menstruation) war, also ging er nie irgendwo mit ihr hin.

Meine nächste Chance kam, als ich aufs Land zog, meine Eltern einen Job bei einem Arzt in der Harley Street bekamen, er hatte ein großes Haus, in dem seine Patienten zur Genesung blieben.

Meine Eltern hatten ein Häuschen auf dem Anwesen, ich hatte einen Job als Hilfskraft, ich lernte eine der Küchenangestellten kennen, die erst achtzehn war, gute Figur und langes dunkles Haar, sie war ziemlich lecker, ich schaffte es, mit ihr abzuhängen ,

Ich habe bis drei Wochen später nie etwas versucht, ich war ein bisschen ein Versager, aber am Ende hatte ich Erfolg, das war meine erste Kostprobe von Sex, ich habe es wirklich genossen;

die Probleme waren in diesen Zeiten, bevor die Pille geboren wurde;

man nahm also einen französischen Brief (Kondom) heraus oder zog ihn an, wie es damals hieß.

Auch damals bekam man sie entweder in der Apotheke oder beim Friseur.

(Irgendwas fürs Wochenende gefragt?) Aber soweit es den Apotheker betraf, kam höchstwahrscheinlich eine Frau, um Sie zu bedienen, und Sie verloren die Flasche und kauften am Ende einen Kamm oder etwas, nur um zurückzukommen

wieder raus.

Allerdings waren wir ein paar Monate zusammen, dann wurde ich zum Nationaldienst einberufen, also hatte ich nur Sex, als ich gehen durfte, letzte Nacht bin ich mit ihr ausgegangen. Ich hatte ein wackeliges Knie, ich bin sicher, du verstehst das

Zitat, aber es war stockfinster und ich trug Uniform, das Problem war, dass er mir nie gesagt hat, dass es Blutgewinn war.

Als ich in die Kaserne zurückkam, war meine Stirn blutverschmiert, ich hatte sieben Tage Janker (Knast) wegen schlampiger Kleidung.

Ich habe Mary danach nie wieder gesehen, ok, vielleicht dachte sie an meine Bedürfnisse, ohne zu wissen, dass ich ersticken würde.

Mein Vater wechselte den Job und wurde vor seinem Vorarbeiter zum Abendessen eingeladen, bat mich, auch zu gehen, die Schöne, wenn es auch seine Tochter war, sie kam auch, sie war eine echte Schönheit, das erste, was ich tat, als ich nach Hause kam, war zu essen ein

?J Arther?.

Ich konnte einen Termin bei ihr finden;

das Schlimme war, dass meine Schüchternheit zurückgekehrt war, der Gedanke, mit ihr als Tochter des Vorarbeiters meines Vaters mein Glück versucht zu haben, wenn sie es nicht schaffte, würde ich wirklich in der Scheiße sitzen.

Allerdings würde ich bald nach Deutschland geschickt werden und als wir sie das letzte Mal sahen, küssten wir uns auf ihrer Veranda.

Als es Zeit war zu gehen, sagte er mir, ich müsse langsamer werden und ich wollte mich nicht mehr sehen, Scheiße passiert!?

In den zwei Jahren, die ich in der Armee verbracht habe, hatte ich nie Sex, und die einundzwanzig Monate in Deutschland waren wirklich hart, ich hatte viele Chancen, aber mit meiner Schüchternheit und Sprachbarriere war es hoffnungslos, wenn ich jetzt zurückblicken kann ?

Ich glaube nicht an meine Situation, aber ich schaffte es, ein Date zu vereinbaren, es dauerte ungefähr sechs Monate, bis ich aus der Armee kam, ich war ausgehungert nach Sex, und ich war von der Armee beurlaubt, ich war zurück in England zurück zu mir nach Hause gehen

die jetzt in Cambridgeshire war.

Dieses Mädchen zu treffen war ein echter Wahnsinn, ich versuchte mein Glück, nur um zu erfahren, dass ich warten müsste, bis der Demob kam.

Er wollte sicherstellen, dass du sie wolltest, nicht nur einen One-Night-Stand.

Also wartete ich;

Sie war ein hübsches Mädchen, wieder 18 Jahre alt, sie hatte langes blondes Haar und eine Weinglasfigur, unnötig zu sagen, dass meine erste Chance nach dem Demob ein zitterndes Knie war, aber ich habe fast das Dach weggeblasen, Gott, ich spritze Eimer, und was?

Außerdem war sie ein atemberaubender Fick.

Sie hat mich jedes Mal gehupt, als ich sie das nächste Mal gesehen habe, ich glaube, ich hätte sie zu sehr ficken können und wir haben uns gestritten, nicht wegen dem Sex, ich kann mich nicht genau erinnern, was jetzt vorbei war.

Es ist wirklich komisch, dass wir nie wieder zusammengekommen sind, ich bin mir sicher, dass sie es wollte, mein Herz ist immer noch bei ihr in meinen Zwielichtjahren.

Wie auch immer, danach habe ich einfach mit meinen Freunden herumgespielt und bin meistens in einem Café auf einen Espresso gelandet, wo wir uns alle dort getroffen haben

Schönheit war, sie hatte sich über mich lustig gemacht, wir vereinbarten ein Date, aber sie behauptete, es sei nur wegen Sex.

Zu der Zeit war ich mehr als geknebelt darüber, einfach nur Sex haben zu können, war für mich in Ordnung;

Nun, wir trafen uns und fanden einen schönen Heuhaufen;

wir hatten damals glück.

Nun, ich muss sie ficken, noch nie in meinem Leben bin ich auf eine so durchnässte Muschi gestoßen, ich konnte kaum etwas fühlen, aber es hinderte mich nicht daran, zu kommen, bevor sie anfing, informierte sie mich, dass ich nicht kommen könne

ihr, was eine echte Enttäuschung war.

Er war damals erst 21 Jahre alt, beide im gleichen Alter.

Nun, ich hatte genug von der Stadt und beschloss, in meine Heimatstadt zurückzukehren, um zu sehen, wie die Crumpet (Girls) dort ist.

Ich bekam einen Job in einem Lebensmittelgeschäft, ich traf ein Mädchen in den Büros;

wir sind füreinander gemacht.

Wir haben uns verabredet und nach ein paar Wochen habe ich mein Glück versucht, sie hat mich wochenlang rausgezogen, aber als es passiert ist, habe ich sie als Jungfrau vorgefunden.

In diesen Zeiten war es schwierig, einen geeigneten Platz zu finden, um ein Bein hochzubekommen, zum Glück waren seine Eltern und sein Bruder nachmittags unterwegs, wir konnten uns in seinem Schlafzimmer die Ehre erweisen, für Gott, es war eng, wir haben es ein bisschen vermasselt ihr Bett,

Ich war dankbar, dass das Haus leer war, vor Weinen, es gefiel ihr überhaupt nicht.

Aber es hat sie nicht entmutigt, wir haben es getan, wann immer es möglich war, wir waren irgendwann im ersten Raum und ihr Bruder kam zufällig herein, er war auf meinem Schoß, Gott, ich hätte mich fast vollgeschissen, er hat nichts als uns gesehen

er musste eine Stunde in dieser Position bleiben;

nett könnte man sagen, aber es wäre besser gewesen wenn ich mich bewegen könnte, mein Schwanz wurde weich und wir saßen da.

Er konnte nicht aufstehen, weil er wusste, dass die ganze Vorderseite meiner Hose offen und mein Schwanz draußen war.

Wir haben trotzdem geheiratet, aber das Wochenende davor war etwas Besonderes für mich, wir waren oben in einem Wald mit farnbewachsenem Boden, die Welt gehörte uns, an einem schönen sonnigen Nachmittag Ende August entschieden wir, es sei der richtige Zeitpunkt so runter wir haben

links.

Dies war das erste Mal, dass ich meine Ladung in eine ungeschützte Muschi blies;

Es war wirklich cool, meine zukünftige Frau war mit der Idee nicht glücklich.

Also hielt ich mich für einen Mann, ich sagte ihr, wir würden in einer Woche heiraten, also was sagst du dazu.

Jetzt weiß ich es besser, es ist immer noch nichts geworden.

Innerhalb von ein paar Jahren kam unsere erste Tochter, ein kleines Mädchen;

Ich war richtig stolz, in sieben Jahren hatten wir zwei weitere Kinder und zwei Jungs, zum Glück kam dann die Pille.

Meine Frau war eine lebhafte Person und hatte viele Freunde;

Das Dilemma war, dass das Haus immer voll war, wenn ich von der Arbeit nach Hause kam.

Meine Frau machte einen Teilzeitjob im kleinen Geschäft eines Freundes, er verliebte sich in sie und sie gingen beide für eine Woche mit den Kindern laufen, als sie zurückkam, ließ er sich wieder nieder

Das Problem war jetzt, dass meine Füße juckten;

Ich wollte wieder eine jüngere Frau, ich arbeitete als Repräsentantin in einer Firma, sie war nur klein bei einer Mitarbeiterin, sie hat sich über mich lustig gemacht, das war damals genau mein Wunsch.

Manchmal führte mich der Job des Verkäufers nachts aus, was sehr nützlich war, da ich das Mädchen mit ins Büro nahm.

Du glaubst es vielleicht nicht, aber er war auch noch Jungfrau, es hat eine Woche gedauert, bis ich eingebrochen bin, am Ende musste ich um Rat fragen, ich konnte einfach nicht durchbrechen, der Rat war, ihm einen guten Stich zu verpassen

, was ich tat.

Nach Christus schrie sie, natürlich war sie meine letzte Jungfrau, so viele gibt es nicht.

Sie war damals 23 und ich 31, die Idee war, eine Weile von meiner Frau weg zu sein und dann so wie sie zurückzukommen.

Ich wollte aber unbedingt zurück zu meiner Frau;

Ich rief an, um ein Treffen mit uns zu vereinbaren, was wir auch taten, es war fast beschlossen, und dann fragte sie mich, ob ich das Mädchen ins Bett gebracht hätte, und dachte, Ehrlichkeit zahlt sich immer aus, und ich sagte ja.

Unnötig zu erwähnen, dass das mein Untergang war, obwohl ich sie nie gefragt habe, ob sie unseren kleinen Besitzerfreund ins Bett gebracht hat.

Mit der Zeit heiratete ich das Mädchen aus dem Büro, es dauerte ein paar Jahre, bis ich wieder Lust bekam, aber ich tat es trotzdem.

Ich fing an zu fotografieren, meine Arbeit war eine Figurenarbeit (Nude), glauben Sie mir, ich hatte viele junge Models, ich komme später wieder.

Ich hatte auch eine Karriere in den Bereichen Transportwesen, Metallverarbeitung und Gebäudereservierung in Form von Gebäudereinigung begonnen.

Es hat Spaß gemacht, sobald ich ein guter Firmenmanager wurde, Frauen aus den Ritzen in der Wand kamen, ok, jetzt bin ich 40, und die Freundin meiner Nichte war in mich verknallt, sie war erst wieder achtzehn, ich

Ich brachte sie in ein Motel etwa 30 Meilen von meinem Haus entfernt, es war nur ein schneller Fick, ich wollte, dass es nur zwei Stunden dauerte, aber sie war wieder verdammt eng, als ich sie nach Hause brachte, sagte sie mir, dass sie?

d Ich bin noch nie von einem CEO gefickt worden;

Ich fand es ziemlich lustig, es gibt viele CEOs, die hätten sich sicher keine Sorgen gemacht.

Ich glaube, ich habe in dieser Zeit mindestens sieben Frauen gefickt, aber ich habe sie wieder einmal verloren, eine war eine 19-jährige Pfarrerstochter, sie zog nach London, um zu unterrichten, ich vereinbarte ein Date, um sie im Dunkeln auszuführen. eingeladen

Ich ging noch einmal zum Kaffee zurück. Ich verlor die Flasche, weil sie eine Pfarrerstochter war. Ich hatte sie auf einer Party mit einem Kumpel gesehen, der ihre Brüste streichelte. Ich ließ es nicht weiter zu, da ich nur annehmen kann, dass es Blutstropfen war.

Selbst in Anbetracht dessen könnte ich keine Show für sie machen, falls sie mich ablehnen würde.

Ich fing an, Anzeigen in einer Zeitschrift namens Experience zu beantworten, ich folgte einer;

Sie war ziemlich süß, sie sagte, es sei ungewöhnlich, dass ich sie zweimal ficken wollte, einen direkt nach dem anderen.

Mit einem Freund fuhren wir 80 Meilen zu zwei Mädchen in Norwich oder welches war sehr jung, traf noch nie jemanden wie mich wegen Ausdauer, lief davon, bevor ich kam.

Ungefähr zu dieser Zeit lernte ich ein irisches Ehepaar kennen, das die Bedürfnisse seiner Frauen nicht erfüllen konnte;

wieder einmal war sie eine Nymphomanin, die Hölle konnte sie gehen.

Als ich wieder anfing zu fotografieren (ich wurde von Kodak trainiert), hatte ich Mädchen, die aus meinen Ohren ragten, und vertraute mir ernsthaft.

Ich hatte damals eine 20-jährige Geliebte und war damals vierzig;

Sie sagen, das Leben fängt mit vierzig an, zum Teufel, ich hätte drei unterwegs, plus meine Frau zu befriedigen.

Das Problem war, dass ich eines Tages mit Kratzern am Rücken nach Hause kam, ich glaube, es war Absicht;

Unnötig zu erwähnen, dass meine Frau es bemerkte und es war die Hölle zu spielen.

Damals traf ich eine echte Schönheit;

sie hatte 18 lange blonde Haare mit den schönsten braunen Augen eine Figur, die jeden Mann dazu gebracht hätte, das Haus zu verlassen, ich war damals ungefähr 46;

Zuerst war es nur mein fotografisches Können, nach dem er suchte, wohlgemerkt, man brauchte nicht viel Geschick, sie hatte alles, nach zwei Wochen schaffte ich es, sie zu ficken, Gott, sie war wunderbar im Bett, sie nahm eine echte

strahle mich an und sagte mir, dass ich der beste Fick war, den sie je hatte, sie war jemand anderes, den ich ficken konnte, und fünf Minuten später konnte ich sie wieder ficken, sie war eine echte Blondine, ihre Muschi war so zierlich, nur ein kleiner Schlitz

und mit dem Hauch von Blond würde es jeden Mann ansprechen.

Es versteht sich von selbst, dass ich meine Frau verlassen habe und wir eine Zeit lang zusammengelebt haben.

Freunde sagten mir, ich sei verrückt, ich dachte wirklich, ich hätte sie mein ganzes Leben lang, sie würden immer Bastarde da draußen sein, um sie mir wegzunehmen, lokale Fotografen konnten nicht sehen, was ich hatte, immer mit einem jungen Mann unterwegs

Mädchen auf meinem Arm.

Ich habe wieder geheiratet, es war eine elegante Hochzeit, ich hatte drei Fotografen, die Fotos von der Hochzeit machten, meine zweite Frau war dabei, die Nachrichten waren in den Sonntagszeitungen und Radio Luxemburg, das war einer der damaligen Sender, mehr bestellt Radios später

Alle sagten, ich sei abergläubisch, ich wollte nicht in einem Jahr heiraten, wenn ich einen drinnen habe.

Das erste, wonach er suchte, war ein Kind, das wollte ich nicht, ich glaubte nicht, dass ich in diesem Alter mit einem Kind konfrontiert werden könnte.

Doch ohne mein Wissen ließ sie jeden Morgen die Pille in die Toilette fallen und sehr bald passierte ein kleines Mädchen.

Sie war so hartnäckig dabei, ihre Figur zu verlieren, dass sie das Baby nie gestillt hat, drei Wochen später mussten wir den Arzt rufen, mit einem mutmaßlich toten Baby in der Wiege, ich trug sie in meinen Armen herum und manipulierte ihren kleinen Körper, um zu wollen, dass sie überlebt. wann

der Arzt kam gut an, er sagte mir, es sei ein Glück, dass ich so vernünftig sei, seinen Körper zu manipulieren, meine Frau entschied, dass sie versuchen würde, sie zu stillen;

aber es war zu spät, ihre Milch war eingetrocknet.

Ich habe nie mit dieser Frau gespielt, na ja, nicht bis zum Ende, ich musste zu einem Seminar in Schottland, da traf ich einen anderen netten 18-jährigen jungen Mann, der das Holiday Inn besuchte, wo das Seminar stattfand, wie

Ich habe es Gott weiß getan, ich habe sie in dieser Nacht ins Bett gebracht, was ich in der ersten Nacht nie geschafft habe, aber ich hatte das Glück, dass das Seminar nur einen Tag dauerte.

Gleich nachdem meine Frau und ich uns getrennt hatten, sagte er, er habe den Respekt vor mir verloren, weil das Leben, was immer er wollte, zu einfach sei.

Danach eröffnete ich mein erstes Studio, ich hatte eine junge Frau von 18 Jahren als Assistentin, sie war in Australien aufgewachsen und hatte Biologie studiert, sie hatte einen Weg mit sich, da sie ihre Sitzhaltung nie respektierte.

Eines Tages ging ich ins Studio, um einige Negative zu überprüfen, sie saß mit gespreizten Beinen auf dem Boden und überprüfte eine Bestellung, eine aufregendere Show, die ich mir nicht hätte wünschen können, sie saß nur da und redete mit mir, sie schmeckte wie

Wo meine Augen waren, aber nie bewegt, war es einfach, aber sehr süß aussehend.

Ein paar Tage später gelang es mir, sie für den Abend auszuführen, ich wollte sie unbedingt ins Bett bringen, auf dem Rückweg dachte ich, ich versuche mein Glück, wir waren auf einer geraden Straße, was kein Problem war, ich lockerte mich meine Hand

auf die Beine runter und langsam nach oben, sie blinzelte nie mit der Wimper, ich fragte sie, ob sie gleich nach Hause wolle oder einen Kaffee bei mir zu Hause.

Damals hatte ich eine Junggesellenwohnung mit meinem Himmelbett, ich unterhielt mich mit den jüngeren Frauen über die Stadt.

Unnötig zu erwähnen, dass ich es nach meinem Willen hatte, wir hatten ungefähr vier Monate lang eine Affäre, ich muss sagen, dass es bis zu diesem Zeitpunkt der beste Fick war, den ich je hatte, aber es war so laut, zumindest wusste ich es Ich war.

er tat das Richtige.

Ich modelte immer noch, die Schwester meiner Ex-Frau lud mich zum Mittagessen ein und sagte, sie würde mich gerne sehen.

Als ich dort ankam, war eine Freundin übrig, wir setzten uns alle zum Mittagessen, dann musste ihr Mann ausgehen, da zog sie mich zur Seite und sagte mir, dass ihre Freundin unbedingt Sex wollte, aber ohne Verpflichtung, obwohl ich

dringend gebraucht, jetzt mochte ich sie, ich kann mich für mein ganzes Leben nicht erinnern, wie es passiert ist, aber wir waren im Schlafzimmer, trafen nie wieder ein so williges Mädchen und einen guten Fick

es war laut.

Jedenfalls hatte ich eine Reise nach Dänemark geplant und ich fragte sie, ob sie mitkommen möchte, natürlich war die Antwort ja, noch nie in meinem Leben habe ich so viel mit einem Mädchen gefickt, sie war unersättlich.

Als wir nach England zurückkamen, erzählte sie mir, dass sie eine Freundin hätte, die gerne Model werden würde, also trafen wir uns, Christus war wunderschön, ich hatte noch nie so lange Beine bei einem Mädchen gesehen, und alles andere war in Ordnung für sie

.

Ich habe ein paar schöne Aufnahmen gemacht und sie haben sich wieder gut verkauft, ja, ich habe sie ins Bett gebracht, sie kam regelmäßig nicht nur, um gefickt zu werden, sondern auch, um zu modellieren.

Zu diesem Zeitpunkt sah es so aus, als würde ich von jungen Frauen bombardiert.

Eines Tages kam ein Mädchen mit einer Freundin ins Studio, sie fragte mich, ob sie eine Ausbildung zum Model machen könnte, ok, sie war schön, aber etwas klein, ihr Gesicht und ihre Haare waren ihre Hauptqualität

Punkte, ihre Dunkelheit ist in die Mitte ihres Rückens gefallen.

Ich sagte ihr, es wäre eine Idee, Model zu werden, aber da sie aus dem unteren Teil kommt, wäre sie niemals marschiert;

ihr sagen, sie solle sich mit einem Fotografen verbinden und ihn benutzen, um ihr Portfolio zu bekommen.

Der Bürgermeister und die Gemeinderäte hatten mich zu einem Wein- und Käsefest eingeladen;

Als ich sagte, dass die Einladung für zwei sei, hatte ich meine Freundin im Studio gefragt, ob sie mitkommen möchte, aber an diesem Abend hatte sie bereits Pläne gemacht;

Dann sagte sie mir, ich solle das Mädchen fragen, das zwei Tage zuvor zu mir kam, um sich für das Modeln zu interessieren. Ich rief sie an und sie stimmte zu. Ich wusste, dass der einzige Grund für meine Einladung meine fotografischen Fähigkeiten waren, Bürgermeister und Berater

sehr eingebildet, hielten sie sich in der Nachbarschaft immer für wichtig, da sie wussten, dass ich nie ohne meine Kamera und meine Kontakte zu den lokalen Zeitungen, in denen ich war, irgendwohin ging.

Meine Partnerin war jedoch verrückt;

Für sie waren diese Leute die Aristokratie, ich wusste, dass sie sich in ihrer Gegenwart unwohl fühlte.

Also brachen wir früh auf und gingen in einem örtlichen Hotel etwas trinken.

Als es Zeit war, nach Hause zu gehen, fragte er, ob er dieses Poster von mir sehen könne, von dem er so viel gehört hatte, aber ich war überwältigt von seiner Bitte, aber nimm es mit nach Hause, und ja, ich habe es getan, aber das

Als sie mich vergewaltigte, habe ich mich nicht beschwert, aber sie blieb über Nacht.

Als ich ihr vorschlug, sich mit einem Fotografen im Studio zu treffen;

Hätte ich nicht gedacht, dass ich es sein würde?

Nun, lange Rede kurzer Sinn, ja, ich habe sie geheiratet, drei weitere Kinder später, nicht meine Schuld, weil sie den gleichen Trick gespielt hat wie meine dritte Frau, als die Pille in die Toilette ging.

Das Problem mit ihr war, dass sie auf jede andere Frau eifersüchtig war, auch wenn sie mich nur ansah, schimpfte und schwärmte von den Studioporträts, die ich von Frauen gemacht hatte, und sah, wie ich den Look gemacht hatte.

Die Ehe zerbrach nach etwa 6 Jahren.

Ich musste meine Karriere als Fotograf aufgeben, sie forderte einen Tribut von meinem Leben, und diese Frau war in der Reinigung, also nahm ich einen Job als Verkäufer an, aber ich stellte auch einen anderen als Manager einer Firma ein

Restaurant auf der anderen Straßenseite, aber nur das Einkommen aus dem Managerjob, dessen Gehalt im Vergleich zu meinem Einkommen als Verkäufer gekürzt wurde.

Während ich in der Raststätte ein 18-jähriges Mädchen wieder traf, hat sie mich selbst wieder in Erinnerung gerufen, auch wenn wir zunächst nur befreundet sind, sie eine Schulter zum Ausweinen brauchte und ich weibliche Gesellschaft brauchte, ist eine geworden

Geschlechtsverkehr, zu der Zeit, als ich von meiner Ex-Frau viele Schmerzen bekam, zeigte mir das nicht, dass das Leben der Kinder die Hölle war, und es war nicht so, als wäre sie ihnen eine gute Mutter.

Fünf Jahre später beschloss ich, ein Feld weiter zu ziehen, das Mädchen sagte, dass sie gerne mitkommen würde, was sie auch tat, lustig, dass sie sich so unsicher fühlte.

Ja, ich habe sie wieder geheiratet, das Leben ist seit einiger Zeit süß, obwohl die Berufswahl nicht so war und die Bezahlung furchtbar war.

Was nicht gerade half, dass wir in eine Stadt in der Nähe zogen und die Dinge begannen sich zu verbessern, wir schlossen beide Freundschaften, aber unsere Arbeit nahm viel Zeit in Anspruch und es war saisonbedingt, also hatten wir sechs Monate im Jahr Zeit

Zustand.

Meine Frau hatte eine 18-jährige Freundin, sie wollte die lesbische Seite des Lebens ausprobieren und mich fragen, ob es mir leid tut, ich entscheide mich für ja.

Allerdings nur als Scherz;

und ich meine einen Witz.

Ich sagte, ich wäre einverstanden, wenn ich das Mädchen bei ihr haben könnte.

Ich wusste nicht, dass sie sich beide einig waren, mit 65 ficke ich ein achtzehnjähriges Mädchen und sie war wirklich der Fick meines Lebens.

Das Leben ist jedoch eine Hündin;

jetzt bin ich wieder allein, das Mädchen kommt mich wieder besuchen;

Aber vor ein paar Jahren hatte ich einen Herzinfarkt und die Pillen, die ich nehme, ruinierten meinen Sexualtrieb, Gedanken da, aber das war’s!

Ich glaube, ich habe gute Erfahrungen gemacht, wenn es um Frauen geht;

die Mehrheit ist erst achtzehn;

Ich wurde von Horden von Männern beneidet, aber am Ende des Tages, wo ich bin, jetzt in meinem Lebensabend und allein.

Als ich daran dachte, dass ich anfing, Frauen und Sex gegenüber so schüchtern zu sein, war mir nicht klar, dass ich einen so sinnlichen und befriedigenden Sexlebensstil haben würde.

Allerdings bin ich nicht stolz darauf!

Leser … bitte, ich hätte gerne ein Feedback für diesen Typen, der Ihre Gedanken über seinen Lebensstil wissen möchte, sie so verurteilen möchte, wie er es tut, oder vielleicht denken Sie, dass sein Leben gut war?

Aus meiner Sicht, wenn die Mädchen bereit wären, warum nicht (auch mit 66 sieht er immer noch gut aus!)

Hinzufügt von:
Datum: Februar 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.