Zu einem gloryhole gebracht

0 Aufrufe
0%

Meine Verlobte (Cynthia) und ich waren in einer Hassliebe und wir begannen uns ständig zu trennen.

Wir haben zu Hause oft darüber gesprochen, in welche Richtung unser Leben geht.

Er sagte es mir, als ich ihm gegenüber gleichgültig war;

dass sie Glory Holes besuchen und zufälligen Typen Köpfe geben würde, bis sie sich wieder glücklich fühlte.

Manchmal war es die ganze Nacht, manchmal nur ein paar Stunden.

Es war sein neues Hobby.

Er sagte mir auch, dass er ihnen nur ihre Köpfe gab;

halt.

Während Sie das örtliche Wasserloch besuchen und um den Pool herumwandern;

während ich mich auf das Bier werfe und den Stripperinnen beim Auftritt zusehe.

An einem Freitagabend, ungefähr wieder ein bisschen, tranken wir zusammen ein paar Rotweine, da wir eine ruhige Nacht zu Hause hatten.

Wir sahen uns einen Film an und unterhielten uns.

Cynthia bereitete vor dem Tee ein exquisites Essen zu;

in dieser Nacht (Roastbeef).

Nach mehreren Rotweinen öffnete er meine Hose und gab mir einen umwerfenden Blowjob.

Als wir uns zum Kuscheln hinsetzten, fühlte sie sich munter und fragte, ob sie zum Club-X Glory Hole in der McIssac Road gehen könne.

Ich lächelte und sagte, er flehe.

Oh Liebling, fühl dich nicht ausgeschlossen, ich möchte, dass du mitkommst.

sagte Cinzia.

?Ich weiß nicht.?

Ich antwortete.

Komm, ich bezahle das Taxi.

Er flehte.

Ich wollte nicht wirklich sehen, wie sie einen anderen Typen bläst, aber es schien, als wollte sie mich auch.

Also habe ich widerwillig zugesagt.

Als er ein Taxi nahm und das Gebäude betrat.

Ich beobachtete den Schalterangestellten, wie Cynthia für die Benutzung einer Kabine bezahlte.

Er führte mich an der Hand und ich war nervös.

Am Ende des Korridors, den wir entlanggingen, gab es ein kleines rotes Licht.

Die Beleuchtung war schwach, aber ich konnte die Leute ausmachen, die in der Ferne standen.

Das machte mich wirklich ängstlich.

Wir stießen auf einen Raum mit einem kleinen roten Licht darauf.

Als ich drinnen war, bemerkte ich, dass der Raum schwarz gestrichen war und da war;

eine große matte Haut auf dem Boden.

Das Licht im Inneren war schwach und sogar rot.

Es gab mehrere Löcher in den Wänden und Cynthia sagte es mir;

Da gleiten die Schwänze.

Ich bemerkte Spermaflecken, die unter den großen O-förmigen Löchern glitzerten.

Er schloss die Tür hinter uns ab und begann sich auszuziehen.

Ich war desorientiert.

Es gab ein Video, in dem ein Mädchen einen Schwanz lutschte.

Cynthia zog sich aus und legte ihre Arme um meine Schultern und bewegte ihren Arsch;

und gab mir einen leidenschaftlichen Kuss.

Es dauerte nicht lange, bis die Wasserhähne durch die Getriebelöcher in der Wand gesteckt wurden.

Cynthia ging auf die Knie und fing fast sofort an, einen Schwanz zu lutschen.

Mit seinen Händen streichelte er so viele Schwänze wie er konnte;

während sie einen Schwanz im Mund hat.

Cynthia zuzusehen machte meinen Schwanz hart und ich wunderte mich;

wie es wäre, einen zu lutschen.

Es dauerte nicht lange, bis ich meine Hose herunterzog und langsam anfing, meinen Schwanz zu streicheln;

die ganze Zeit war ich begeistert von dem, was ich sah.

Ich beschloss, meinen Schwanz durch ein leeres Glory Hole zu stecken, aber er wurde zurückgeschoben und ein Schwanz durch die andere Seite geschoben.

Es war schwarz ungeschnitten.

Ich sah es verwirrt an, tat aber nichts.

In meiner späten Jugend besuchte ich einige Male mit Schulkameraden eine davon.

Ich habe es vermisst, dass ein zufälliges Mädchen oder ein zufälliger Typ auf meinen Schwanz sabbert und meine Ladung nimmt.

Es gab keine Chance, dass ich es saugen würde.

Wenn überhaupt, bin ich hierher gekommen, um zu sehen, wie Cynthia Spaß hat und vielleicht meinen Schwanz lutscht;

Nicht der andere.

Er spähte durch das Loch und ging davon.

Aus Neugier kniete ich mich hin und spähte durch das Loch.

Ich sah einen Raum voller nackter Typen, die sich streichelten, und das seltsame Paar, das sich küsste.

Das ekelte mich an und ich fing an, mich aus dem Loch zu bewegen, während mich die küssenden Jungs anwiderten.

Vielleicht habe ich etwas zu lange gestarrt, als der schwarze Schwanz wieder einmal durch das Loch glitt und meine Nase berührte und fast in meinen Mund eindrang.

Erschrocken sprang ich zurück und starrte ihn an, bevor ich Cynthia ansah.

Sie war zu beschäftigt, um sich darum zu kümmern.

Er schob sich weiter in das Loch hinein, sodass seine Eier nun hineindrifteten.

Ich saß da ​​und starrte ihn auf meinen Knien an.

Nervös streckte ich die Hand aus und berührte zuerst seinen Schwanz.

Dann verteile ich seinen Vorsaft mit meiner Handfläche auf der Spitze seines Schwanzes.

Er widersprach nicht, also fing ich an, ihn zu streicheln.

Ich spielte mit seinen Eiern und streichelte seinen schwarzen Schwanz.

Bis heute weiß ich nicht, warum ich das getan habe und was ich danach getan habe.

Ich stecke vorübergehend seinen Schwanz in meinen Mund.

Sein Schwanz war größer als meiner, aber nicht riesig.

Es roch frisch und sauber und ich muss zugeben, dass ich seine Härte im Mund sehr mochte.

Zuerst zeigte ich meine Unerfahrenheit und mein Zögern, aber der schiere Nervenkitzel eines Schwanzes in meinem Mund hielt mich am Laufen.

Es war steinhart in meinem Mund, als ich langsam über seinen Schwanz sabberte.

Es dauerte nicht lange, bis mich mein Gewissen verließ und ich war sehr aufgeregt;

Schwanz saugen.

Je mehr ich saugte, desto mehr wurde ich erregt.

Alles, was ich tun wollte, war zu versuchen, mich von diesem Schwanz zu ernähren und brav zu sein.

Ich verlor mich in dem, was ich tat und faszinierte ihn beim Saugen seines Schwanzes, dass ich vergessen hatte, dass Cynthia direkt neben mir war.

Tief im Inneren schämte ich mich, aber alles, was ich jetzt tun wollte, war, mich von seinem Schwanz zu ernähren.

Vor 30 Minuten hätte ich das nie für möglich gehalten.

Ich habe versucht, Dinge zu tun, die mir gefallen, wenn sie mir angetan werden;

lutsche hart an der Spitze und deepthroate seinen Schwanz.

Aber mein Würgereflex erlaubte mir dieses Vergnügen nicht;

und er ließ mich seinen Schwanz aus meinem Mund würgen und husten.

Speichelfetzen baumelten von seinem Schwanz, bevor ich ihn wieder in meinen Mund steckte.

Nach einer gefühlten Ewigkeit;

Ich konnte hören, wie er seinen Körper gegen die Wand schlug.

Ich wusste, dass es kurz vor dem Abspritzen war, was mich zum Lächeln brachte.

Schluck es, schluck meine Ladung.

er murmelte.

Damit habe ich nicht nachgegeben.

Er stieß ein Stöhnen aus und ich spürte, wie sich sein Schwanz verkrampfte;

und cum in meinem Mund.

Einige Kontraktionen später und sein Sperma füllte meinen Mund.

Zuerst wusste ich nicht, ob ich es könnte, aber ich schluckte alles.

Das Lustige ist, nachdem Cynthia mir einen geblasen hat, wollte ich sie nicht küssen.

Ich denke, es wird sich nach heute ändern als;

es hat mich nicht mehr so ​​angeekelt wie früher und es hat auch gut geschmeckt.

Langsam zog er seinen verwelkten Schwanz aus meinem Mund und eine Mischung aus Sperma und Speichel baumelte aus meinem offenen Mund.

Ich setzte mich hin und versuchte zu Atem zu kommen und leckte mir über die Lippen, als eine Visitenkarte durch das Loch geschoben wurde.

Darauf erklärte er, dass ich am Donnerstag um 20 Uhr mit seiner Handynummer hier sein müsse.

Er ging und ich lehnte mich wieder zusammen und sah Cynthia nervös an.

Ich dachte mir, hast du gesehen, wie ich einem Jungen meinen Kopf gegeben habe?

Aber sie schien in ihre eigene kleine Welt verstrickt zu sein.

DAS ENDE für jetzt.

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.