Wochenende

0 Aufrufe
0%

Das Wochenende begann wie viele andere im College mit einer Bruderschaftsparty in Point, die auf dem Campus bis zu Quads fortgesetzt wurde, wo viele jüngere Mitglieder der Studentenverbindung lebten.

Es war mein zweites Jahr am College und es war die erste wirkliche Burschenschaft in diesem Semester.

In diesem Jahr wurde ich als Assistenzärztin gewählt, das heißt, ich war Ombudsmann in meinem Wohnheim und musste daher für alle erreichbar bleiben, da ich die Schlüssel zu allen Räumen im Wohnheim hatte.

Kein Wunder, wie viele Betrunkene sich nicht erinnern, wo sie die Schlüssel hingelegt haben.

Ich kam zurück, bevor die Menge von Point wegen zu viel Tequila verschwendet wurde.

Mit 19 wurde ich ein wahrer Meister im Schießen.

Ich lag im Bett und fragte mich, wann mein seltsamer Mitbewohner zurückkommen würde, ich hörte jemanden laut den Flur hinuntergehen.

Als ich nach draußen schaute, bemerkte ich, dass Dave es offensichtlich verschwendete, als sein Mitbewohner Ken ihn am Ende des Flurs auf und ab führte.

Ken hatte Daves Arm über seiner Schulter, als würde er jemanden aus einem brennenden Gebäude retten.

Sie waren eine ungewöhnliche Spezies, beide klein und ziemlich süß, aber angesichts ihrer Reife vergaßen sie, dass sie jetzt auf dem College waren, und sie wirkten zierlich und dumm.

Als Ken mich im Flur sah, rief er mich um Hilfe.

Ich ging den Flur hinunter, um zu sehen, was los war.

Dave, der kein allzu großer Trinker war, trank viel zu viel und fiel auf der Straße vor Point in Ohnmacht.

Ken dachte lange genug nach, um ihn abzuholen und zu versuchen, ihn nach Hause zu bringen.

Ken machte sich Sorgen, dass Dave an so viel Alkohol sterben würde, aber er wollte wirklich zu den Quads gehen, um weiterhin Spaß zu haben.

Ken sagte: „Hey, bezahlen sie dich nicht dafür, dass du dich um diese Dinge kümmerst?“

„Nun, nicht wirklich, weil wir auf einem trockenen Campus sind, sollte ich sicherstellen, dass du auf dem Campus nicht trinkst, aber ich kann Dave noch ein paar Mal überprüfen, bevor ich ohnmächtig werde.“

Ken öffnete dankbar die Tür zu ihrem Zimmer und half Dave hinein.

Als Dave sich seinem Bett näherte, ließ Ken ihn auf das Bett fallen.

Dann sagte er: „Dann wird alles gut.“

Und links.

Ich fragte: „Wirst du ihm wenigstens die Schuhe ausziehen?“

Kannst du ihm das besorgen??

Und er ging.

Ich war dort mit einem behinderten Dave, selbst betrunken und jetzt muss ich mich um eine kleine Kuriosität kümmern.

Ich hatte Probleme, Daves hohe Schuhe auszuziehen, und er gab nicht immer nach.

Er lebte noch, weil ich ihn atmen hörte.

Ich ging und sagte mir, ich würde in einer Weile nach ihm sehen und Ken würde bald zurück sein.

Bin ich zurück in mein Zimmer gegangen und habe mir den neuesten kostenlosen Porno angesehen?

Ich hasse es, dafür zu bezahlen.

Meine Freundin war zur Hochzeit meiner Schwester verreist.

Wenn ich hier wäre, würde ich die Tür überhaupt nicht überprüfen.

Sogar mein Mitbewohner war noch nicht zurück, also zog ich meinen Schwanz heraus, um die Anspannung der Nacht abzubauen.

Ich beobachtete, wie dieses junge Ding an ihrem männlichen Schwanz lutschte und er näherte sich genau wie ich, als ich ein Klopfen an der Tür hörte.

verdammt.

Ich sah Ken vor der Tür und sagte, er hielt an, um noch mehr Klamotten zu holen, und sagte mir, er wohne bei einem Freund?

heute Abend.

Warum sagst du mir?

Ich fragte.

»Also können Sie sich Dava natürlich ansehen.

Ich habe es gerade getan und ich glaube, er atmet noch.

Danke.?

Oh ja.

Ein guter Wichser ging kaputt und ich vergaß, nach Dave zu sehen.

Ja, ich schätze, er lag nur da, aber ich konnte ihn atmen hören.

Ich schloss die Tür, um zu meinem Fantasie-Fah zurückzukehren, aber das war das Ende.

Jetzt hatte sie ihren Mann vorgebeugt und bearbeitete ihn mit einem Vibrator.

Er schrie vor Ekstase.

Beeindruckend.

Meine Freundin hat meinen Arsch schon früher gefingert, aber nur, wenn ich sie gefingert habe.

Ich schätze, sie wollte das Gefühl teilen, weil sie wusste, dass ich, als ich meinen Finger in ihren Arsch zog, mit meinem Schwanz hineingehen und versuchen würde, sie ein wenig zu entspannen.

Sie schien es zu mögen und meine Finger störten mich auch nicht.

Aber das war anders, dieser Dildo schien größer als sein Schwanz.

Nun, da ich nach Kens Post leer war, dachte ich, ich könnte Dava auch überprüfen, aber dann kann ich das ein bisschen zurückspulen und zum Geschäft zurückkehren.

Leider war Dave immer noch behindert, aber er erbrach sich auf sein Hemd.

Okay, ich bin ein guter Kerl, also habe ich versucht, sein Hemd auszuziehen, ohne eine Sauerei zu machen, und es in die Spüle geworfen.

Da bemerkte ich, wie Dave gebaut war.

Er war klein, aber er hatte einen Wrestling-Körper?

muskulös, aber nicht zu viel.

Ich habe auch gemerkt, dass es schwer war.

Er fiel betrunken in Ohnmacht und schaukelte hart.

Ich versuchte ihn wieder aufzuwecken, aber er war draußen und seine Hose schien sehr eng um seine Taille und Hoden zu sein, also beschloss ich, zumindest seinen Hosenbund und den obersten Knopf seiner Jeans zu öffnen.

Der Gedanke an die Erektion eines anderen Typen, mein ständiges Summen und die jüngsten Gedanken, diesen Typen dazu zu bringen, meinen Arsch zu ficken, überwältigten mich.

Ich musste nur seinen Reißverschluss ein wenig herunterziehen, um seinen Schwanz zu sehen.

Er zog karierte Boxershorts an, aber sein Schwanz versuchte, sich durch den Hosenschlitz zu heben, sobald ich den Reißverschluss ein oder zwei Zoll herunterließ.

Ich senkte den Reißverschluss bis zum Ende und sein Schwanz flog direkt nach oben.

Er überprüfte es erneut, er atmete, aber er atmete definitiv aus.

Ich griff sanft nach seinem Schwanz, um ihn zurückzustecken.

Es wäre peinlich, wenn er aufwachen und sich fragen würde, warum sein Schwanz draußen war.

Er hatte einen kurzen Schwanz, der am Kopf schmal und unten sehr dick war.

Ich streichelte ihn ein paar Mal sanft.

Es gibt immer noch keine Bewegung.

Ohne das Atemmuster zu ändern.

Also streichelte ich ihn immer härter auf und ab.

Seine Atmung änderte sich nicht, aber sein Schwanz.

Es wurde immer schwieriger.

Ich war so in dem Moment gefangen, dass ich nie aufgehört habe zu denken, so etwas nie getan oder sogar ernsthaft darüber nachgedacht habe.

Aber hier war ich mit meinem Schwanz in meiner Hand und versuchte, seine Hose sanft herunterzulassen.

Ich wollte wirklich seine Eier zusammenkleben und diese Stelle an seinem Arsch reiben, während ich ihn weiter streichelte.

Das nächste, woran ich mich erinnere, war, dass ich meinen Kopf in seinen Schritt senkte und an der Spitze seines Schwanzes schnüffelte.

Da er sich immer noch nicht bewegte, leckte ich langsam seinen Kopf ab – ein Gleitmittel, um ihn nicht wund zu reiben, stellte ich sicher.

Aber da Dave sich immer noch nicht bewegt hatte, war ich besiegt und ich steckte alles in meinen Mund und lutschte zum ersten Mal in meinem Leben meinen Schwanz.

Es war groß.

Mein Schwanz war so hart wie immer und er strengte sich an, alleine herauszukommen.

Als ich aus Dave saugte, zog ich meinen Schwanz heraus und fing an zu wichsen.

Dann dachte ich, mein Schwanz wäre draußen, also ging ich hinüber und griff nach Daves Arm, wickelte ihn um meinen Schwanz und streichelte seinen Arm über seinen.

Das Gefühl der anderen Hand an deinem Schwanz ist immer besser als dein eigener.

Als Daves Hand mich streichelte, lutschte ich Daves Schwanz und leckte seine Eier, die immer mehr seiner Kontrolle entzogen wurden.

Daves Körper begann sich ein wenig anzuspannen.

Er beendete und war immer noch bewusstlos.

Was sollte ich tun?

Ich habe noch nie einen anderen Mann geküsst, geschweige denn seinen Schwanz gelutscht.

Meine Freundin lässt sich von mir den Mund ausspülen und sie schluckt und sagt, sie bäckt ein bisschen, hat aber keinen Geschmack für etwas anderes.

Ich küsse sie nie, nachdem ich in ihrem Mund eingeschlafen bin.

Es ist zu spät, darüber nachzudenken, als Dave sich verfestigte und anfing, mit seiner Ladung zu schießen.

Ich nahm ein wenig, aber dann ließ ich ihn sich beschäftigen.

was habe ich getan

Einen anderen Mann lutschen, der aus Versehen in Ohnmacht gefallen ist.

War es Vergewaltigung?

Was ist, wenn er aufwacht?

Wie erkläre ich seinen Arm um meinen Schwanz und sein Sperma über meinen Bauch und Schritt?

Ich ließ seine Hand los und nahm ein paar Papiertücher zum Abwischen.

Als ich Handtücher holte, rollte sich Dave auf die Seite.

Dort war er noch sehr behindert und starrte mich mit seinem nur teilweise bedeckten Hintern an.

Mein Schwanz spielte immer noch wild.

Ich ging zurück und zog sanft seine Jeans bis zum Ende.

Ich legte sie ohne sein zerrissenes Hemd ins Waschbecken und achtete darauf, einige davon später als Entschuldigung auf die Vorderseite meiner Jeans zu legen.

Ich zog langsam seine Boxershorts herunter, um den süßesten Arsch zu enthüllen, den ich in letzter Zeit gesehen habe.

Sein Hintern war so glatt wie der eines Kindes.

Ab und zu rieb ich seinen Arsch, der gelegentlich in seiner Ritze steckte.

Keine Bewegung.

Ich habe seine Boxershorts ganz gezogen und als ich sie über seine Beine gezogen habe, hat Dave sein Bein gezogen und diesen faltigen Idioten entblößt?

haarlos nur diese süße Knospe.

Ich war fasziniert von seinem Blick so nah.

Ich habe andere Löcher in meinem Computer und meiner Freundin gesehen, aber da war nie ein anderer Mann ein paar Meter von mir entfernt.

Ich streckte die Hand aus und berührte sein Loch und rieb auf und ab.

Er stöhnte ein wenig, aber er tat es immer noch nicht.

Ich legte mich neben ihn und nahm wieder seine Hand, um meinen Schwanz zu greifen, während ich seinen Arsch leckte, um ihn für meinen entgegenkommenden Finger zu reiben.

Mein Sputum hatte nicht genug Gleitmittel, also stand ich auf und sah mich im Raum um.

Unter dem Bett war eine Kiste, also suchte ich nach, in der Hoffnung, etwas Lotion zu finden.

Aber als ich es öffnete, fand ich eine Fundgrube an Sexspielzeug?

weitere Gleitmittel, Dildos, Analplugs, Perlen und ein Notizbuch.

Das Notizbuch, las ich, war wie ein Sextagebuch.

Dave listete alle sexuellen Begegnungen auf, die er hatte, und als ich weiter las, stellte ich fest, dass alle Begegnungen mit Ken, seinem MAL-Mitbewohner, stattfanden.

Auf den ersten Blick sahen sie auch schön aus, wer ihn am Arsch packte.

Beeindruckend!

Diese beiden, die immer von ihren Eroberungen sprechen und sich gerade selbst erobert haben.

Ich fand eine kleine Tube Analgel und sprühte es direkt auf seinen Arsch.

Die Anweisungen sagten, es würde den Bereich in weniger als einer Minute betäuben.

Ich fragte mich, ob ich meinen Schwanz in seinen Mund stecken könnte, während ich darauf wartete, dass das Gel wirkte, damit ich ihn fingern konnte.

Als er sich zu meinem Schritt drehte, drückte ich sanft die Spitze meines Schwanzes in seinen Mund, während ich auf meinem Bauch lag.

Seine Lippen öffneten sich, aber nicht weit.

Je mehr ich drückte, desto mehr öffnete es sich.

Ich machte mir Sorgen, dass ich ihn feststecken könnte, weil er Zahnschmerzen haben könnte, und ich wollte nicht seinen Mund schließen und ihn aufwecken oder mich wieder übergeben.

Als ich in seinen Mund ein- und ausstieg, schienen sich seine Lippen so weit er konnte um meinen Schwanz zu legen.

Ich griff nach unten und spreizte seine Wangen leicht, langsam und sanft schob ich meinen Mittelfinger in seinen Arsch.

Zu Beginn nur etwa einen Zentimeter.

Er bewegte sich immer noch nicht, aber sein Mund schien mehr von meinem Schwanz zu nehmen.

Ich ging weiter mit meinem Schwanz und Finger gleichzeitig.

Bald war mein Finger so weit wie möglich am Griff.

Mein Schwanz war ungefähr in seinem Mund.

Ich bin überhaupt nicht groß, aber mit fast 7 Zoll wusste ich, dass es zu viel für ihn sein würde.

Als ich erneut drückte, bewegte er seinen Kopf nach vorne und brachte meinen Schwanz an meine Eier.

Kein Erbrechen, kein Erbrechen und oh mein Gott, das war wunderbar.

Ich dachte, ich revanchiere mich und stecke zwei Finger in den Griff.

Es gab auch noch keine Anzeichen dafür, dass er kam, aber er stöhnte wieder, aber dieses Mal war mein Schwanz in seiner Kehle.

Mein Gott, was für eine wunderbare Sache.

Das muss ich mir merken, meine Freundin macht das.

Als ich seinen Arsch streichelte und mein Schwanz mit seinem Stöhnen vibrierte, kam alles zu einem Höhepunkt.

Meine Ladung knallte tief in seine Kehle.

Ich hoffte, er verschluckte sich nicht an Sperma, aber er schluckte und drehte sich langsam vollständig auf seinen Bauch.

Mein jetzt zufriedener Schwanz fiel sanft aus seinem Mund.

Nun, ich habe es mir angesehen und meine zuvor unterbrochene Ladung abgeschossen, damit ich jetzt zurück in mein Zimmer gehen konnte.

Ich versuchte, seine Boxershorts zurückzubekommen, da ich dachte, er könnte das Hemd und die Hose leicht erklären, aber nicht die Boxershorts.

Ich legte die Schachtel wieder auf, aber erst nachdem ich einige der saftigeren Seiten für spätere Wichs-Sessions herausgerissen hatte.

Mein Mitbewohner kehrte auch in mein Zimmer zurück.

Er beobachtete, wie ein Mädchen anfing, ihren Mann am Computer zu ficken.

Anscheinend hat es neu gestartet oder wer weiß.

Mike, mein Mitbewohner, legte seine Hand auf den Saum seines Pyjamas.

Ja, mein Mitbewohner war so komisch, dass er jede Nacht eine Liegehose ins Bett trug, egal bei welcher Temperatur.

Wenn ich so darüber nachdenke, nach einem ganzen Jahr und einem Teil des Sommers mit Mike als Mitbewohner habe ich ihn noch nie in Unterwäsche gesehen, geschweige denn nackt.

Er sprang auf und entschuldigte sich.

Ich habe es ihm gesagt?

gibt einen guten BJ und macht es dann mit einem Vibrator am Riemen in den Arsch.

Dies ist eine ziemlich heiße Szene.

Ich bemerkte, dass es kurz vor der Schleichszene war.

Ich brachte mir noch einen Drink, als das Summen etwas nachließ.

Ich habe Mike gefragt, ob er wissen wollte, dass er nicht trinkt, aber ich habe immer gefragt.

Zu meiner Überraschung sagte er, er würde ein halbes Glas, aber wirklich nur ein viertel Glas von dem trinken, was ich getrunken habe, und dann mit dem auffüllen, womit ich es gemischt hatte.

Ich habe LI-Tee getrunken, also war selbst ein viertel Glas ein verdammt viel Getränk, aber ich habe seiner Bitte – sozusagen – ein viertel Glas reines Getränk und ein viertel Glas von dem, was ich getrunken habe, gewährt war STARKER LI-Tee

und ein halbes Glas Coca-Cola für einen Punkt auf i.

Als er erschüttert auf dem Bildschirm saß, rieb seine Hand jetzt nur noch beiläufig an der Außenseite seiner Hose, mehr als würde er aufräumen, als als ob er ausgehakt wäre.

Ich sagte ihm, Dave sei betrunken in Ohnmacht gefallen und müsse nach ihm sehen.

Er bot an, auch zur vormedizinischen Versorgung und zur EMT zu kommen. Ich dachte, es könnte hilfreich sein, wenn Dave aufhört zu atmen.

Mike sagte, wir müssen zurück, damit er seine Vitalwerte überprüfen kann?

wie auch immer.

Als wir im Zimmer ankamen, fragte Mike, warum er fast nackt sei.

Ich erklärte ihm sehr vorsichtig, dass er auf seine Klamotten kotzte und ich war so rücksichtsvoll, sie zumindest auszuziehen, als sein Mitbewohner ging.

Mike hat es komplett gekauft.

Er setzte sich auf die Bettkante und lauschte Daves Atem und fühlte seinen Puls.

Obwohl ich bemerkte, dass seine andere Hand auf Daves Hintern lag.

Ich habe das nur aus dem Augenwinkel bemerkt, also habe ich es nicht einmal bemerkt.

Mein Mitbewohner packte Dava am Hintern.

Habe ich zufällig bemerkt, dass das Summen wieder aktiv ist?

eine Schatztruhe und holte sie heraus.

Mike sagte, ich sollte nicht pfeifen, aber ich bin ein RA und er sollte sicherstellen, dass nichts Illegales in den Räumen ist.

Mikes Augen wurden riesig, als er den Inhalt der Kiste betrachtete.

Ich nahm das Tagebuch und fing an zu lesen.

Mikes Hand hinter uns beiden rieb jetzt Daves Hintern durch seine Boxershorts hindurch.

Scheisse!

Ich habe das Schmiermittel nicht abgewischt.

Ausweichaktionen!

Ich fragte Mike, ob er in unserem Zimmer mehr lesen oder sich ihre Spielsachen ansehen wolle.

Was !?

Ich sagte ihm, dass Jim über Nacht weg war, damit wir ihn uns ansehen, ihn lesen und ihn zurückbringen könnten, bevor es jemand merkte.

Überraschenderweise stimmte er zu.

Ich öffnete die Tür, damit er gehen konnte, aber er stand langsam auf, bevor ich bemerkte, dass seine Hose von einem riesigen Knochen gedehnt wurde.

Ich fasste einfach an meinen Schritt und sagte: „Es klang für mich auch heiß?

und ging aus.

Mike sprang zurück.

Ich entschuldigte mich dafür, dass ich das Magazin und LI Tea beschuldigt hatte.

Zurück im Zimmer leerte Mike sein Glas, bevor er herausfand, was es war.

? Möchtest du ein weiteres ??

„Ja, du könntest mich auch wirklich betrunken machen.“

Ich sagte: „Warte eine Minute, bis der letzte Schluck dich erreicht.“

Ich machte ein paar Drinks und sagte Mike, ich müsse die Runde machen.

Es war ungefähr 1:00 Uhr und bis dahin mussten alle Mädchen die Hallen der Jungen verlassen.

Ich wusste, dass in Carlos und Franks Zimmer zwei sein würden.

Ihre Mädchen waren immer da und es klang, als wäre alles, was sie taten, verdammt.

Keine Geräusche aus diesem Raum?

muss bei Quads sein.

Ich ließ mir Zeit, hoffte aber nicht zu sehr, dass das Getränk Mika wirklich weh tun würde und er die Gelegenheit bekommen würde, mehr zu lesen.

Als ich zurückkam, funktionierten die Getränke definitiv.

Mike trank ein Glas.

Ich füllte seinen und meinen mit einem weiteren LI-Tee und sagte ihm, es sei genau wie der letzte.

Zögernd sagte er, er sei zu betrunken, um zu wissen, was passiert sei.

Ich habe ihn überzeugt, dass er in unserem Zimmer ist, und ich habe mich immer um ihn gekümmert, also hat er, weil er schon betrunken war, ein Glas genommen.

Ich bemerkte, dass das Notizbuch aufgeschlagen auf seinem Schoß lag und der Computer eine weitere Pornoseite anzeigte.

Mike sagte, er habe die Seite gefunden, die Dave in seinem Notizbuch hatte.

Als es geladen wurde, bemerkte ich, dass dieser Hardcore eine schwule Seite ist und der Typ stur war.

Mike fing an, auf die Optionen zu klicken und sich zu fragen, was ich dachte.

Ich sagte immer wieder: „Ich weiß es nicht.

Ich war noch nie auf dieser Seite.

Mike entschied sich für einen 30-minütigen Film von zwei jungen Männern namens ?College Roomies?

Wie komisch dachte ich, als wir uns scherzhaft „Zimmer“ nannten?

Während der Vorführung des Films drückte Mikes Schwanz hart auf seinen Pyjama.

Ich dachte, ich würde sehen, wie weit er gehen würde.

Er hat mich viele Male nackt gesehen, also habe ich mein Hemd und meine Hose ausgezogen.

Ich sah mir den Film weiter an, während ich hinter ihm stand und nur mit meinen Boxershorts über meine Schulter schaute und fest auf seinen Arm drückte.

Wann hat er „umgestellt“?

mich mehr und mehr, langte ich langsam nach unten und zog sein Hemd hoch.

Er hatte Angst, aber ich zog weiter, als er seine Arme hob.

Als wir zum Film zurückkamen, fing ich an, seine Brust zu reiben und leicht in seine Brustwarzen zu kneifen.

Getränke brachten ihn an einen Punkt, an dem es kein Zurück mehr gab.

Der Film zeigte weiter zwei Mitbewohner, die jetzt nackt im Bett liegen und sich aneinander reiben?

Ich beugte mich hinunter und küsste Mike sanft, aber stark.

Er küsste mich zurück und hörte dann auf zu sagen: „Hey, ich bin nicht schwul oder so.“

Ich sagte ihm einfach: „Wie oft bist du reingekommen und hast herausgefunden, dass ich meine Freundin schlage?

Ich auch nicht, aber sie ist nicht hier und wir sind es.?

Ich küsste ihn erneut, als ich meine Hand langsam über seine Brust bis zu seinem Schritt rieb.

Er zuckte zusammen, aber ich küsste weiter und bewegte meine Zunge in seinem Mund.

Er akzeptierte und entfernte seine Hand von seinem Schritt, um mir zu erlauben, ihn durch seinen Pyjama zu reiben.

Er stöhnte in meinem Mund, als ich meine Hand zu seiner Taille hob und wieder hinunter zu seinem Schwanz.

Als ich betrunken war, konnte ich mich nicht erinnern, dass ich fette Kneipen oder ähnliches gespürt hatte.

Als der Film weiterging, rollte ein Typ seinen Mitbewohner auf den Rücken und leckte seinen Schwanz, während er seine Beine in die Luft hob.

Als er sich nach vorne zog, richtete er seinen Schwanz gerade und schob ihn langsam in den Arsch seines Dieners.

Ich zog Mike hoch und als er aufstand, zog ich seinen Schlafanzug runter.

Er versuchte, sie zu greifen, aber ich zog weiter, als ich meine Zunge fest in seinen Mund schob.

Ich schob ihn auf mein Bett und fing an, ihn langsam über den Hals bis zur Brust und über den Bauch zu küssen.

Mike fing an, mich am Kopf zu packen und an mir zu ziehen, aber ich ging weiter, als ich an seiner Taille ankam und bemerkte, dass sein Schamhaar straff geschnitten und seine Eier und sein Arsch rasiert waren.

Ich bemerkte, dass sein Schwanz schlank, aber ungefähr 8 Zoll lang war, als ich den Hintern seines Kopfes leckte.

Mike stöhnte und lehnte sich zurück.

Ich zähmte seine Eier und leckte die gesamte Länge seines Schwanzes auf und ab, bevor ich ihn in meinen Mund nahm und etwa zur Hälfte nach unten ging, bevor er meine Kehle traf.

Er stöhnte und wiegte seine Hüften auf und ab.

Ich war erst vor ungefähr einer Stunde hier, ich habe noch nie einen anderen Schwanz berührt, aber jetzt lutsche ich an einem verpassten Schwanz und jetzt bin ich steinhart mit dem Schwanz eines Mitbewohners in meinem Mund und ich kann nicht kommen genügend.

Mike packte mich schließlich am Hinterkopf und drückte mich nach unten.

Da der Alkohol noch wirkte und mein geiler Schwanz das Sagen hatte, ließ ich ihn und nahm seinen Schwanz bis zu seinen Eiern.

Ich wusste, dass er sich mir zuwandte, aber ich denke, die Drinks halfen.

Ich fing an, mit Mikes Schwanz tief in meiner Kehle zu summen, und er versuchte, noch tiefer in meine Kehle einzudringen.

Er wollte zurückweichen und drückte dann meinen Kopf nach unten und seine Hüften nach oben und ich wusste, dass es in meine Kehle entleerte, also schluckte ich, was ich konnte.

Als er seine Hüften entspannte und an meinen Haaren festhielt, zog ich an seinem Schwanz.

Er zog mich in eine stehende Position und saugte meinen Schwanz in meinen Mund.

Er bewegte sich ein paar Mal und stand dann auf.

Ich wollte mich beschweren, als ich bemerkte, dass er Daves Spielzeugkiste bekam.

Mike schnappte sich das Analgleitmittel und sprühte es auf seine Finger, bevor er es in seinen Arsch steckte.

Dann zog er es heraus und legte mehr auf seinen Finger und drehte mich um und schob es in meinen Arsch.

Er griff herum und packte meinen Schwanz mit einer Hand und streichelte mich langsam und hart, und mit der anderen fickte er meinen Arsch langsam und hart mit seinem Finger.

Mike blieb stehen und ging zurück zur Kiste, um sich einen mittelgroßen Analplug zu schnappen.

Mike fiel auf die Knie und fing wieder an zu saugen, während er den Plug sehr langsam in meinen Arsch schob.

Als ich stöhnte und hin und her wirbelte, um den Plug hin und her zu bekommen, um meinen Schwanz hinein zu bekommen.

Dann stand Mike auf und steckte mir seine Zunge in den Mund, bevor er mich zu sich zog.

Wir küssten uns einen Moment, als er seine Beine gerade nach oben hob und meinen Schwanz an seinen Arsch manövrierte.

Ich stieß nach vorne in seinen Arsch, als er den Plug in meinen Arsch zog.

Als ich ihn herauszog, drückte er den Stecker gegen meine Prostata.

Sein Arsch fühlte sich absolut fantastisch an.

Ich war kurz davor zu blasen und Mike wusste es und spannte seinen Schließmuskel an.

Ich dachte, er würde mir den Schwanz abreißen, als ich rein und raus stieß.

Als meine Eier anfingen zu kribbeln, beschleunigte ich das Tempo und er schlug mir mit seiner Ladung auf den Bauch.

Es funktionierte und ich füllte seinen Arsch mit meinem Sperma.

Ich brach auf ihm zusammen, als er meinen Rücken rieb, bevor er meinen Analplug aus meinem Arsch zog.

Als mein Schwanz weicher wurde und herausrutschte, sagte Mike: „Hey, wir sollten Daves Sachen zurückholen und es uns ansehen.

Er fiel wahrscheinlich immer noch in Ohnmacht, aber sein Hintern war wahrscheinlich immer noch taub.?

Erwischt!

Also, nachdem wir schnell Daves Plug und Sachen gewaschen hatten, gingen wir den Flur entlang und ja, es war immer noch kalt und ja, das Analgleitmittel bedeckte immer noch diesen Arsch, der bald gut benutzt werden wird.

Hinzufügt von:
Datum: März 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.