Sperma essen lernen 6 / finale

0 Aufrufe
0%

Sperma essen lernen 6 / Finale

Am nächsten Morgen wachte ich neben Lynne auf.

Die Bettdecke war zu Boden gefallen;

sie lag auf der Vorderseite mit ihrem schönen Hintern in Sichtweite.

Ich war so versucht, meinen Kopf davor zu verbergen, aber ich hielt es für das Beste, sie nicht aufzuwecken.

Ich ging die Treppe hinunter und fing an, mir einen Kaffee zu machen.

Die Küchentür öffnete sich und Emma trat ein.

Sie trug einen weißen Morgenmantel, der offen war, und als ich auf sie heruntersah, konnte ich durch den Spalt ihre Haut sehen.

»Danke für letzte Nacht?

sagte sie ?bist du ?ein wunderbarer schwanz?.

Also bist du es?

Ich antwortete.

Und damit fing sie an, sich auf mich zu zu bewegen, während sie das tat, ließ sie ihre Robe auf den Boden fallen und stand nackt vor mir.

Sie hatte einen fantastischen Körper mit kleinen, perfekt runden Brüsten, aber ihre Brustwarzen waren groß und standen jetzt stolz vor ihr.

Wir umarmten uns, ihre Nippel drückten gegen meine Brust und sie drückte ihre Muschi gegen die Ausbuchtung meines Höschens.

Unsere Zungen erforschten den Mund des anderen.

Er zog mein Höschen herunter und bewunderte meine riesige Erektion.

Sie ging auf die Knie und nahm meinen ganzen Schwanz in ihren Mund, deepthroating mich.

Konnte sie sehen, dass ich kurz davor war zu kommen, also ging sie weg, „Ich will deine Sahne in meiner Muschi, nicht in meinem Mund?

Sie flüsterte.

Sie schleppte mich ins Wohnzimmer und wir brachen auf dem Sofa zusammen, sie spreizte ihre Beine, ihre feuchten rosa Schamlippen waren offen und ich schob meinen Schwanz dazwischen und stieß tief in ihr Liebesloch.

Sie stöhnte und drückte die Krücke so fest sie konnte gegen meinen pochenden Schwanz.

Er bewegte seine Hand gegen meine Eier, streichelte und neckte, „Komm in mir?

bat?

Füllst du meine Fotze mit Sperma?.

Ich brauchte keine zweite Einladung und knallte ihre nasse Fotze hart zu und schoss mein großes Sperma tief in sie hinein.

In unserer Leidenschaft hatten wir nicht bemerkt, dass sowohl Lynne als auch Doug die Treppe heruntergekommen waren und sich unsere Show ansahen.

Lynne war gegen Dougs Körper zusammengesunken und rollte ihren Hintern sanft gegen Dougs wachsende Erektion.

Lynne sah mir dabei zu und sagte: „Ich glaube nicht, dass ich dir die Erlaubnis gegeben habe, Emma zu ficken;

Ich denke, du musst bestraft werden, was denkst du, Doug?

Aber hat Emma für ihn geantwortet?

Oh ja, Lynne, muss bestraft werden, mich hierher geschleppt und ohne meine Zustimmung gefickt haben?

lächelte, als er spielte Was sollen wir ihn tun lassen?

Willst du sehen, wie er Dougs Schwanz lutscht?

Lynne sagte: „Er hat das noch nie gemacht, und dann kann Doug in seinen Mund spritzen und er kann alles schlucken.“

Ooooh, ja?

sagte Emma, ​​was?

heiß, okay für dich, Doug ??

Ja, das ist okay für mich, aber ich will zuerst noch einen Vorgeschmack auf Lynnes Muschi.

»Ich habe in dieser Angelegenheit nichts zu sagen?

Ich fragte: „Ich will keinen Schwanz lutschen“.

»Oh, komm raus?

Lynne sagte: „Sie essen jetzt seit Wochen Ihr eigenes Sperma und das Sperma anderer Leute;

Du hast letzte Nacht mein Sperma geleckt, magst du es nicht frisch von seinem Schwanz schmecken?

Ich kann dir sagen, schau dir deinen verdrehten Schwanz an.

Ich würde gerne sehen, wie du auf ihn bläst?.

Wieder einmal hatte mich meine wachsende Erektion verraten.

Seit ich einen anderen Kerl aus Lynnes Fotze gefressen hatte, wollte ich insgeheim Schwänze lutschen.

Ich hatte in der Nacht zuvor sein Sperma aus Lynnes Muschi geschmeckt;

Sie war begeistert, als ich dachte, also warum nicht.

Ok, aber musst du mir helfen?

Ich sagte Lynne.

Keine Sorge, Schätzchen?

Lynne sagte: „Ich werde dich führen.“

Aber jetzt, da du Emmas Muschi cremig gemacht hast, solltest du sie besser aufräumen.

Doug, kannst du meine Muschi und meinen Arsch essen, während ich das mache?

Emma spreizte ihre Beine und ein Kügelchen meines Spermas lief Emmas Oberschenkel hinunter.

Lynne kniete sich neben das Sofa und küsste Emma auf die Lippen.

Emma öffnete ihren Mund und erforschte fieberhaft ihre Münder mit ihren Zungen.

Während Lynne sich an Emmas Körper zu ihren Brüsten hocharbeitete, stellte sich Doug hinter Lynne.

Er packte ihre Pobacken und öffnete sie, um ihr enges Arschloch zu enthüllen.

Er drückte gegen seinen Hintern und versuchte ihn mit seiner Zungenspitze zu öffnen.

Lynne seufzte gerade, als sie an Emmas Brustwarzen saugte, was Emma laut stöhnen ließ.

Lynne bewegte sich weiter an Emmas Körper hinunter, an ihrem Bauch vorbei zu dem sauberen Dreieck aus Schamhaaren über Emmas Muschi.

Er konnte das Aroma von meinem Sperma und Emmas Säften spüren, die sich vermischten, er leckte das Sperma auf Emmas Oberschenkel, kurz bevor er seine Zunge in ihren cremigen Schlitz steckte.

Doug hatte seine Zunge in Lynnes Arschloch vergraben und seine Erektion sah riesig aus, er liebte den Geschmack von Lynne und er wechselte die Position, damit er Lynnes süße Muschi essen konnte.

Lynne beendete die Reinigung von Emma und sah mich an. Ich konnte mein Sperma und Emmas Säfte auf ihren Lippen sehen und sie kam herüber und küsste mich. Es war so erotisch, Emmas Säfte gemischt mit meinem Sperma aus Lynnes Mund zu schmecken

, und mein Schwanz wurde härter.

»Ich denke, Sie sind bereit?

sagte Lynne, als sie ihre Hand über meinen Schwanz bewegte und anfing, ihn zu reiben.

„Hier sagte er, geh auf die Knie und folge dem, was ich tue.“

Also knieten wir beide vor Doug.

Sein Schwanz wurde noch härter und er stöhnte vor Vergnügen, als Lynne ihren Kopf in ihren Mund nahm.

Lynne bewegte ihren Kopf auf und ab und ging dann weg und küsste mich, ich schmeckte Dougs Moschusaroma aus Lynnes Mund.

Als er mich küsste, bewegte er unsere beiden Münder auf Dougs pochenden Schwanz.

Er nahm es wieder in seinen Mund und sah mir in die Augen und ermutigte mich, dasselbe zu tun.

Er küsste mich erneut und meine Zunge berührte die Spitze von Dougs Schwanz, also hatte ich sowohl Lynnes Zunge als auch Dougs Schwanz gleichzeitig gegen meinen Mund gedrückt.

Lynne bewegte eine Hand hinter meinen Kopf und drückte mich auf seinen Schwanz.

Mit der anderen Hand begann er Dougs Schaft zu masturbieren.

Jetzt hatte ich Dougs Schwanzkopf in meinem Mund und Lynnes Hand rieb ihn – bei jedem Stoß traf seine Hand mein Kinn.

Ermutigt nahm ich mehr von seinem Schwanz in meinen Mund;

es hat nicht so schlecht geschmeckt.

Hat Emma unsere gerufen?

Los Doug, füll ihr Schlampenmaul mit deinem klebrigen Sperma?.

Lynnes Schläge wurden stärker und ich spürte, wie das Ende ihres Handschuhs anschwoll.

Er wollte gleich kommen.

Fülle meinen Mund zum ersten Mal mit frischen männlichen Samen.

Mit einem letzten Ruck von Lynne grunzte Doug und sein warmes Sperma spritzte in meine Kehle.

Welle um Welle überschwemmten sie meinen Mund.

Ich schluckte, und während ich es tat, tropfte der nächste Strahl von meinem Mund über mein Kinn, aber ich nahm einen Rhythmus auf und schluckte, was immer er hervorgebracht hatte.

Ich ging weg.

Hat Lynne gelächelt?

Bist du sexy mit Sperma am Kinn?

Sie sagte.

Und er sammelte das Sperma, das aus meinem Mund gekommen war, und bot es Emma an, die gierig ihren Finger leckte, nur um mich dann zu küssen.

Sie wollten sichergehen, dass ich eine volle Ladung Sperma schlucke.

Mein Schwanz musste jetzt repariert werden und Lynne ging auf die Knie und schob ihren Arsch in die Luft.

Immer noch feucht von Dougs Lecken drückte ich meinen Schwanz gegen Lynnes Arschloch und glitt mühelos hinein.

Emma stieg herunter und fing an, meinen Schaft zu lecken, während sie in Lynnes Loch hinein- und herausging.

Es war zu viel und ich brach in Lynnes enges Arschloch ein.

Als ich mich zurückzog, leckte Emma meinen Schaft, bevor sie das Sperma verschlang, das ich in Lynnes Hintern spritzte.

Lynne schrie vor Ekstase, als sie einen weiteren Orgasmus erreichte.

Emma küsste dann sowohl Doug als auch mich, damit wir beide Lynnes Creampie-Arsch von ihren Lippen schmecken konnten.

Als Lynne und ich nach Hause gingen, sahen wir uns an.

„Du hattest deine Sperma-Essensstunde“, sagte sie;

Ich hoffe, dass es Ihnen gefallen hat?.

Ich nickte;

Ich konnte sehen, dass ich diese Lektion in Zukunft viel mehr üben sollte.

Ende

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.