Sindee Jennings Freches Büro Naughtyamerica

0 Aufrufe
0%


Entschuldigung für den Platz, ich werde immer wieder neue Sachen posten
Als Elles Vater nach Hause zurückkehrt, zeigt sich, dass Crystals Magen normal ist und dass Elle frei von der Verlegenheit ist, Dinge zu erklären. Elle war darüber verärgert, bis ihr klar wurde, wie liebevoll Crystal plötzlich zu ihrem Mann war. Es beruhigte Elle für eine Weile, ihren Vater so glücklich zu sehen, aber Crystal und Darci hatten den Appetit des jungen Mannes geweckt, zweifellos noch verstärkt durch die Alien-Plage in seinem Leib. Dies führte dazu, dass er seine Stiefmutter praktisch vergewaltigte, als er sich so geil fühlte. Elle hatte sich immer schlecht dabei gefühlt, aber Crystal schien es zu gefallen.
Eines Tages, als er nach Hause kam, passierte etwas Seltsames und er fand seine Stiefmutter, die in einem vergeblichen Versuch, ihren Körper zu schützen, Aerobic machte, als sich ihr Körper veränderte, um sich dem herannahenden Jungen anzupassen. Elle fühlte sich wieder einmal erregt und eilte plötzlich in ihr Zimmer, wissend, dass sie Crystal vergewaltigen würde, wenn sie es versäumte, ihren engen Arsch und ihre geschwollenen Brüste im Takt mitschwingen zu sehen.
Elle schloss die Tür ihres Zimmers und bereitete ihre Ausrüstung vor, da sie wusste, dass der einzige Weg, einen erneuten Angriff auf ihre Stiefmutter zu vermeiden, darin bestand, die Außerirdischen zu retten, aber sie musste sie zuerst herausholen. Sie zog manuell ihre Jeans und ihr Höschen herunter und fing schnell an, ihre immer noch enge Muschi zu fingern. Sie dachte an die süßen Typen, die sie in der Schule ficken wollte, und versuchte, das Bild ihrer Stiefmutter auszulöschen, in der Hoffnung, dass der Außerirdische sie nicht verrückt machen würde. Obwohl Crystal in ihren Gedanken ist, hat sie keine Chance.
„Warum so zögerlich und demütig Elle? Peters Stimme sagte in seinem Kopf: „Schauen Sie sich den Körper an, den Sie mitgestaltet haben, staunen Sie darüber, wie feminin Sie ihre Obertonform gemacht haben.“
Elle ignorierte das Geräusch und kämpfte weiter gegen die Bilder, bis ein Geräusch ihre Konzentration unterbrach.
„Du bist ein köstlicher Happen von Elle, nicht wahr?“ sagte Crystal, zog ein paar Kleidungsstücke aus und ging hinein. „Ich weiß nicht, was dein Geheimnis ist, aber? Großartige Arbeit, Elle, du bist großartig, die Kinder müssen dich anmachen, kein Wunder, dass Miss Malko sich solche Sorgen um Darci gemacht hat, du musst diese kleine Schlampe von ihrem hohen Ross genommen haben!? sagte Crytsal mit einem Lächeln und lächelte dann noch breiter, als sie bemerkte, wo Elles Hand war.
?Ddd?komm nicht zu nahe?Ich will dich nicht verletzen!? Elle sagte, sie habe gegen ihre Impulse gekämpft.
Hat es mir wehgetan? Meine liebe Stieftochter, so etwas kannst du nicht! Tatsächlich sind unsere kleinen Sitzungen der einzige Grund, warum ich länger bei ihm bleibe, Liebling, du hast den besten Sex, den ich je hatte, und wenn ich diesen samentragenden Freund von mir tragen muss, soll es so sein . “, sagte Crystal, als sie zum Bett ging. „Jetzt lehn dich zurück, meine Liebe, und sag deiner Mutter, wo es weh tut.“ “, sagte Crystal mit einem bösen Lächeln.
Ohne auf Elles Antwort zu warten, sprang Crystal zwischen die Beine ihrer Stieftochter und fing an, sie nach Belieben in die Fotze zu schieben. Crystal war sofort im Himmel und versuchte nicht einmal, ihre Freundin aufzuhalten, als sie sich wach fühlte.
Sobald die Spitze aus Elles weicher Kurve kam, saugte Crystal sofort hart daran und leckte sie.
„Komm schon kleiner Freund, komm zu deiner Mutter!“ sie wurde wütend darüber. Er erhob sich innerhalb von Sekunden, wobei der volle Schaft stolz aus Elles Körper herausragte.
„Du hast Glück, Elle, es muss toll sein, zu fühlen, wie dieses Ding von dir ejakuliert, ich kann alle Stöcke herausziehen, aber du nimmst sie jedes Mal alle?“
Elle antwortete nicht und hörte kaum, wie ihre Stiefmutter den großen Penis lobte, die Freude an ihrem Erscheinen war überwältigend. Alles, was sie fühlte, waren die warmen, nassen Tiefen von Crystal, die auf den harten Schaft hinabstiegen. Sie hatte ihre Augen auf die neue Erweiterung des einst verhassten Kristalls gerichtet, als ob es kein Morgen gäbe, dieses Mal mit Absicht, dieses Mal tatsächlich, um Elle zu verführen!
Elle spürte eine Woge der Macht ausstrahlen, als ihr klar wurde, welche Kontrolle sie nun über ihre Stiefmutter hatte. Er sammelte seine neue Kraft mit seiner Hand und zog die vergnügungssüchtige Frau zu sich, rollte sie beide zusammen und Crystal begann wild zu sagen, dass sie wusste, dass die kleine Schlampe es genoss und wollte, dass es sie mehr ermutigte. Er zählte nicht mehr, wie oft Crystal einen Orgasmus hatte, als sie den blauen Stock zwischen ihre Beine schob. Alles, was er wusste, war, dass, als er die Erlösung und das Vergnügen, das er aufgebaut hatte, losließ, in diesem Moment nichts als Sperma aus dem Stock sprudelte. Sein eigener Höhepunkt, der mit Peter und Crystal kommt, sind die drei Säfte, die sich zwischen ihm und Crystal mischen.
Elle stand auf, als sie spürte, wie Peter zu ihrer Katze zurückgezogen wurde. Nachdem sie sich von Hand angezogen hatte, schaute sie auf das Bett und lächelte, dann beugte sie sich hinunter und küsste ihre komatöse Stiefmutter.
„Morgen zur gleichen Zeit, Mama, Liebes?“ sagte Elle mit einem bösen Lächeln. Crystal lächelte und nickte, bevor sie in Ohnmacht fiel. Elle verließ heute Abend das Zimmer, schließlich musste sie babysitten, und dafür wollte sie nicht zu spät kommen.
Die Verwandlung in Crystal zu sehen, brachte sie auf Ideen, schließlich war Miss Hollis zu beschäftigt für ihr eigenes Wohl. Keine gute Mutter sollte ihre geliebten Kinder so vernachlässigen. Vielleicht könnte Elle ihm heute Abend eine Lektion erteilen. Elle nahm die Weinflasche von Crystals Theke, aber sie würde sie eine Weile nicht trinken können. Andererseits lächelte Elle bei dem Gedanken, wenn die Dinge nach Plan liefen, würde Miss Hollis dann nach heute Nacht nicht da sein?

Hinzufügt von:
Datum: Juli 31, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.