Shaun und ich

0 Aufrufe
0%

Ich wurde hier in einer kleinen Stadt in New Jersey geboren.

Ich war 15, als Shaun und ich uns entdeckten.

Ich war groß, ungefähr 5’10“, dünn, mit kurzen schwarzen Haaren und gutaussehend. Ich hatte einen 7″ harten, ungefähr 3″ weichen Schwanz. Shaun war 12 Jahre alt, ungefähr 5’5″ klein, dünn, mittelgroß.

Braune Haare und sehr süß.

Es war alles an einem heißen Sommertag…

Ich ging die Straße runter zum Haus meiner Großmutter, um etwas für ein Schulprojekt zu kaufen.

Ich sah Shaun Fahrrad fahren, Gott, ich fand ihn so süß.

„Hallo Shaun.“

Während ich neben mir ritt sagte ich zu ihm

„Hey John, kann ich heute Nacht kommen und schlafen?“

Er hat gefragt

Als er erkannte, dass dies meine Chance war, sagte er: „Klar, heute Abend ist es vorbei.“

Ich sagte.

Während ich ihn beobachtete, ging er, meine Eltern waren übers Wochenende nicht in der Stadt, meine Schwester war immer mit ihren Freunden unterwegs und meine kleine Schwester schlief am Wochenende mit ihren Freunden.

Wir wären allein!

Shaun kam gegen 17 Uhr an und trug ein T-Shirt und Shorts, schwarze Socken und Skaterschuhe.

Ich dachte, du siehst die Göttin an.

„Hallo John, was möchtest du tun?“

fragte er

„Wir können Call of Duty spielen.“

ich antwortete

„Wunderschönen!“

Als wir meine Playstation einschalteten, sagte er aufgeregt

Nachdem wir ein paar Stunden gespielt hatten, bestellten wir Pizza und aßen zu Abend, ich erwischte ihn dabei, wie er mich anstarrte, während wir aßen.

Was könnte das bedeuten?

Beim Essen starrte ich auf ihre roten Lippen und hoffte, dass ich sie eines Tages, ich hoffe, ich könnte sie heute Abend küssen.

Wir beschlossen, gegen Mitternacht ins Bett zu gehen.

Ich hatte ein französisches Bett und sie vergaß ihren Schlafsack, also beschlossen wir, ihn für den Abend zu teilen.

Ich sah zu, wie sie ihren Schlafanzug anzog, wo ich ihre schöne kleine gerahmte Brust und ihren süßen Ballonhintern sah.

Wir sagten gute Nacht und gingen ins Bett.

Ich konnte nicht schlafen, er konnte auch nicht schlafen.

„Shawn, kann ich dir etwas sagen?“

fragte ich wütend

„Sicher, John, was ist los?“

Gedanke

„Ich mag dich wirklich, Shaun, ich liebe dich schon lange.“

Ich gestand

„Ich weiß und ich mag dich auch.“

genannt

Plötzlich, ohne zu zögern, schlossen wir unsere Lippen und begannen uns auf Französisch zu küssen.

Unsere Zungen tanzten in unseren Mündern wie Tänzer auf der Tanzfläche.

Unser Speichel tauschte sich aus, als wir uns stundenlang küssten.

„Ich liebe dich Shawn.“

„Ich liebe dich auch, John“, gestand ich.

Nach ein wenig mehr Küssen kam er zurück.

Ich zog mein Shirt aus und er zog ihres aus, als sich unsere flachen Brüste berührten, als wir uns küssten.

Ich fing an, ihre glatte, knochige Brust zu reiben, kniff in ihre Brustwarzen und arbeitete mich weiter an ihrem Schwanz hinunter.

Ich fing an, seine Pyjamahose zu reiben und spürte dort einen großen Schwanz.

„Wie groß bist du, Shaun?“

Ich habe gefragt

„8“ ist hart“, sagte er.

Es war sogar größer als meins!

Wir zogen unsere Schlafanzüge aus und fingen an, unsere Erektionen aneinander zu reiben.

Ich war gerade im Himmel, Shaun und ich hatten gerade Sex in unseren schwarzen Strümpfen!

Ich nahm seine große Erektion und steckte sie in meinen Mund, ich nahm seinen Monsterschwanz so viel ich konnte.

Ich saugte hart und leckte die Spitze seines Schwanzes, während er sagte, er würde mich zum Abspritzen bringen.

Nach kurzer Zeit fühlte und schmeckte ich die langen Spermafäden, die meinen Mund füllten.

Ich hielt alles in meinem Mund und bedeutete ihm, meinen Schwanz zu lutschen.

Er tat dasselbe und steckte meinen riesigen Schwanz in seinen kleinen Mund.

Es dauerte nicht lange, bis ich in seinen Mund kam und er behielt alles in seinem Mund.

Es dauerte nicht lange, wir tauschten Sperma in den Mündern des anderen aus, während wir uns küssten.

Ich fing an, ihren Hintern zu reiben, während sie sich ein wenig mehr küsste.

Es dauerte nicht lange, bis er auf dem Rücken lag, während ich vor seinem Kopf stand, während ich mich zurücklehnte, als ich meinen Schwanz in seine Kehle schob.

Ich verfluchte ihn, während er meinen ganzen Schwanz in seinen Hals nahm und ununterbrochen abspritzte und abspritzte, während er ihn fickte und aus seinem Mund strömte.

„Lass uns süße Liebe miteinander machen.“

Sagte Shaun, als Sperma aus seinem Mund tropfte.

Ich hob ihn hoch und drehte ihn um, als er sich aufsetzte und seinen Hintern hob.

Ich nahm meinen steinharten Schwanz und schob ihn, bis meine Eier ihren Arsch berührten.

Sie schrie vor Freude meinen Namen, als ich anfing, sie in ihren Arsch zu schieben, es war so eng, es war definitiv ihr erstes Mal.

Als ich sie hart in den Arsch fickte, schrie sie meinen Namen, bis ich so hart und zu viel für mein ganzes Leben ejakulierte.

Ich nahm ihn ab, als mein Sperma aus ihm herausströmte.

„Mein Schreibtisch!“

sagte Shaun

Ich ging auf alle Viere und hielt meinen Arsch in die Luft, als das Monster seinen Schwanz in meinen Arsch schob.

Ich schrie vor Freude bei diesem Gefühl auf, ein Gefühl der Liebe überkam mich, als ich alle 8 Zoll in meinen Arsch stieß.

Ich spürte, wie er mich schlug, als seine Hände meine Brust und meinen Arsch rieben.

Er hat mich hart und lange gefickt.

Sein nasses, heißes Sperma füllte mich und füllte mich, bis ich fluchte.Er kam heraus und wir küssten uns noch einmal, bevor wir in den Armen des anderen einschliefen, wo wir merkten, dass wir verliebt waren und uns lieben würden

Wir sind schon sehr lange zusammen. Wir haben uns noch lange geliebt, darunter auch andere wie meine Freunde Jason und Zach, und sogar ein Mädchen, einschließlich meiner eigenen kleinen Schwester. Wir lieben uns noch heute und

Ich liebte.

Hinzufügt von:
Datum: April 12, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.