Problem gelöst

0 Aufrufe
0%

Ich fuhr ein paar Meilen von meinem Zuhause entfernt eine schmale zweispurige Straße entlang und genoss einfach einen der wundervollen Spätsommernachmittage hier in East Tennessee.

Es war einer dieser Tage, die kälter als sonst beginnen, was uns daran erinnert, dass der Herbst nicht mehr so ​​weit entfernt ist.

Ich fuhr nach Hause, nachdem ich eine Lastwagenladung mit Dingen bei einem Recyclingzentrum abgesetzt hatte, die das Ergebnis meiner morgendlichen Arbeit im Hinterhof und meiner schlechten Bemühungen waren, die Überreste des Planeten zu retten.

Ich habe wirklich an nichts gedacht.

es dauerte also ein paar Sekunden, bis sie sich bei meinem Radar anmeldete.

Als ich mich auf die 60 zubewegte, war mein Augenlicht nicht mehr so ​​gut wie früher, aber selbst aus der Ferne konnte ich sehen, dass da eine sehr große Frau an der Straße stand?.Und sie war nicht glücklich!

Als ich näher kam, ließ ich meinen Truck langsamer werden und konzentrierte mich auf die Frau in den dunklen Shorts und dem Top … Langes dunkles Haar, Beine von hier bis zum Himmel, mit einem wunderschönen dunklen olivfarbenen Teint.

Ihr Gesicht war teilweise gedreht?… Und ihre Augen waren von einer sehr dunklen, sehr großen Sonnenbrille verdeckt.

Ihre Arme waren über sehr volle Titten gekreuzt?.Und sie wippte ungeduldig mit dem Fuß, gekleidet in Sandalen.

Ich habe sie nicht erkannt?

aber es hatte etwas überraschend Vertrautes.

Als ich anhielt, bemerkte ich einen ziemlich neuen Lastwagen, der am Straßenrand stand, aber nicht beschädigt aussah.

„Entschuldigen Sie, Miss? Gab es einen Unfall? Brauchen Sie einen Helfer? Ist jemand verletzt?“

Sie drehte sich schnell um und erwiderte die vernichtende Antwort: „Noch nicht ?? t !?

Dann nahm sie ihre Brille ab, sah mich mit ihren großen braunen Augen an und sagte: „Mr.

Douglas?

sind Sie das??

»Ich … Karen Peterson … von der Grundschule.«

Bingo!

Ich hatte es jetzt?

Das bedürftige Mädchen war eine Lehrerin, die ich irgendwie vom Unterrichten an einer örtlichen High School kannte, direkt gegenüber dem Ort, an dem sie an der High School Musik unterrichtete.

Sie stand am Anfang ihrer Lehrerkarriere, und ich habe glücklicherweise letztes Jahr unterrichtet.

Ich sprach mehrmals mit ihr bei verschiedenen Distrikt-College-Meetings und bewunderte heimlich ihren hoch sexy Körper.

„Hey Karen? .Bin ich wirklich? .Was ist los? .Siehst du aufgebracht aus ??

Während dieser Zeit bog ich auf den breiten Grasrand der Straße ein und sie überquerte schnell die Straße, als ich mich vollständig vom Fenster abwandte.

„Oh, wirklich nichts? .Nur mein dummer Ehemann Pete? Unten in den Büschen auf der Suche nach dem Ding, das von seinem Truck gefallen ist? Zumindest glaubt er, dass es hierher gefallen ist!?“

„Er will, dass ich in Shorts und Sandalen mit ihm hinuntergehe und ihm helfe, nach dem zu suchen, was er ist?. Und ich werde das NICHT tun und Giftefeu bekommen oder von einer verdammten Schlange gebissen werden.“

Er?

ist so ein blöder arsch manchmal möchte ich schreien!?

Während dieser Zeit lehnte sie sich mit ihren Händen auf der Fensterbank an meinen Truck und lehnte sich gerade weit genug, um mir einen sehr schönen Blick auf ihre erhobenen, außergewöhnlichen Brüste zu geben.

Als ich meinen Blick von ihrem Dekolleté abwandte, was sie nicht übersah, lachte ich und sagte: „Karen, komm zu meinem Truck?“

in AC?. Atmen Sie tief durch und entspannen Sie sich? Wird es in Ordnung sein? Ich verspreche es.?

Sie lächelte und schien erleichtert, einen ?Weißen Ritter?

komm ihr zu Hilfe.

Sie ging um die Vorderseite meines Trucks herum?, öffnete die Tür und kletterte hinein.

Es war nicht zu übersehen, dass neben einem tollen ?Rack?

wie sie sagen, sie hatte schöne lange, schlanke, gut durchtrainierte beine?.

Ihre Shorts reichten irgendwie bis zur Mitte des Oberschenkels und ich bewunderte den Look.

„Karen, ruh dich hier ein bisschen aus?“ „Und dann fahren wir am Straßenrand entlang und suchen ihn, er wird bestimmt bald aufgeben.“

„Nein, er wird nicht den ganzen Nachmittag dort unten bleiben, schon allein, um mich völlig zu ärgern!“

? Scheiße !?

? Bring mich nach Hause !?

Eines habe ich bei einigen Hochzeiten gelernt: „Wann ist eine Frau wirklich wütend?“ „Ja, Ma’am?

und tun, was nötig ist?

oder gib ihm zumindest diesen Look.

Gehorsam bog ich in den Truck ein, fuhr auf die Straße und fuhr zu meinem Haus.

Ich dachte, ich nehme sie mit zu mir nach Hause?

ein paar kalte Biere getrunken und sie dann zu ihrem Mann zurückgebracht?

kaltes Bier in der Hand.

Als wir fuhren, drehte sie sich zu mir um und sagte: „Dave, bitte vergib mir, dass ich diesen Weg gegangen bin?

Ich lasse mich normalerweise nicht von meinen Emotionen überwältigen?

aber?

Nein?

Pete bringt mich an den Punkt der Unterbrechung.?

„Ich bin so wütend über seine dummen Stunts, dass ich mich nicht einmal mehr daran erinnere, warum ich ihn geheiratet habe.“

„Manchmal denke ich darüber nach, einen sexy Typen zu finden, der mich von den Beinen holt und einfach mit ihm durchbrennt.“

Ich stellte in meiner Einfahrt den Motor des Lastwagens ein und sagte?

Kann ich Ihnen meine Nummer geben, wenn Sie möchten?

„Ein Mann wäre verrückt, wenn er nicht mit einem ?Babe?“ weglaufen würde.

wie du? auch wenn ich alt genug bin, um dein vater zu sein, und ich bin nicht verrückt? noch nicht!?

Sie drehte sich zu mir um und lächelte laut und sagte: „Dave?

Du bist ein sehr süßer sexy Mann und wenn du meinst, dass du es ernst meinst, würde ich dir sofort meine Nummer geben.?

Ich beugte mich über den Truck, öffnete das Handschuhfach, nahm Bleistift und Papier und reichte sie ihr.

Wer hat gesagt, dass ich das nicht so meine?

Karen lachte und rief: „Oh mein Gott, du schlägst mich, nicht wahr?“

Ich sah in ihre großen braunen Augen und sagte „Sicher“, also?

gefällt es dir??

Sie hielt lange meinem Blick stand?“ „Und dann nahm sie einen Bleistift in die Hand und schrieb ihre Nummer auf?“ „Faltte das Papier und steckte es in ihre Hemdtasche.

„Ja?“ „Ja?“ „Sehr.“

Es ist so schön, geschätzt zu werden.

Da saßen wir und sahen uns in die Augen, und dann machte ich einen großen Vertrauenssprung und griff danach?.

Er zog sie an sich und küsste ihre vollen Lippen.

Als wir uns küssten, waren ihre Hände auf meinem Nacken und ihre Lippen geöffnet?

sie hat mich eingeladen?

Meine Zunge drang ein und erkundete ihren Mund?

Der Kuss war vorbei? .Aber wir gaben nicht nach? .Wir fingen beide an, ein wenig schwer zu atmen? .Und dann waren unsere Münder wieder zusammen? .Und wir küssten uns tief, als meine Hände schnell ihre Brüste fanden und sie durch ihre Bluse streichelten

und BH schon damals konnte ich ihre sehr harten Nippel unter dem Tuch spüren.

Ein paar Kinder sind in einem Auto an uns vorbeigelaufen und haben in ihre Hupe geblasen?..Einer von ihnen hat geschrien?Schlag es euch beiden!?

und wir haben uns schnell getrennt?

betete, dass uns keines der Kinder im Auto erkannte.

„Karen, lass mich reinlaufen und mir ein kaltes Bier holen, und wir gehen zurück zu Pete.“

Du fragst dich vielleicht, wo bist du jetzt?

Sie lächelte und sagte: „Ja, ich denke, ich sollte zurückkommen.“ Aber hier bei dir zu bleiben, ist im Moment sehr verlockend.

Ich bin aus dem Truck gesprungen?.Meinen Schwanz in eine Jeans umgebaut und weil ich jetzt laufen konnte, bin ich ins Haus gerannt?.Nehme einen kalten Sechserpack aus dem Kühlschrank und rannte zurück zum Truck.

Karen trug frischen Lippenstift auf und betrachtete sich im Spiegel.

Als ich in den Sitz glitt, drehte sich Karen zu mir um und lächelte verführerisch und sagte: „Ich kann mir nicht vorstellen, was mit meinem Lipgloss passiert ist, also habe ich etwas Frisches aufgetragen.“

Und wie sehe ich aus?

Sie fragte?

Ist es gut genug zu essen?

Ich sagte.

Karen stöhnte leise „Scheiß auf Doug?

sagt sowas nicht?.

Hast du mein Höschen schon nass?

Ich biss mir auf die Zunge und startete den Truck, fuhr die Straße hinunter und zurück zu dem Ort, an dem ich Karen gerettet hatte.

Verdammt?. Mein Schwanz war hart wie ein Brett und ich wollte ihn auf den Sitz werfen und ihn dumm ficken, als sie mich mit diesen langen Beinen umwickelte und mich zurückfickte!

Ich gab ihr die Visitenkarte, die ich für meine motivierende Teilzeit-Sprechübung zur Hand hatte, und sagte: „Hat sie mein Handy und meine E-Mail?

damit Sie mich kontaktieren können, wann immer Sie wollen.?

„Wenn du bald entkommen kannst, würde ich gern noch etwas Zeit mit dir verbringen.

„Das würde mir auch gefallen, Dave. Kannst du mich hören?“

Ich hoffe bald.?

Dann glitt sie näher.“ „Legte ihre Hand auf meinen Schwanz und drückte ihn fest?“ „Ooohhh, das ist schön, Dave?“ „Sehr schön wirklich.“

Karen, die ich aus meiner Unterteilung gezogen hatte, erkannte plötzlich, wo wir waren, und sagte: „Verdammt?

Wir wohnen weniger als eine halbe Meile voneinander entfernt und das wusste ich nie!?“

„Ihr Haus ist nur wenige Gehminuten von unserem Wohnort entfernt.“

Dann gab sie mir ihre Adresse, und ich wusste sofort, wo sie wohnte – und es war nah – gefährlich nah.

Wir gingen dorthin zurück, wo wir den Truck ihres Mannes und ihres Mannes gelassen hatten, als er heiß und verschwitzt aus dem Wald kam.

Ich bin neben seinem Truck gefahren?

Karen kam heraus und stellte mich ihrem molligen Mann vor, der ziemlich schwer und vielleicht fünf Zentimeter kleiner war als Karen.

Ich drückte seine Hand und gab ihm ein kaltes Bier.

„Ich dachte, du könntest so einen brauchen.“

Er sagte, er sei dankbar, dass er die Kälte definitiv gebrauchen könne, nahm ein Bier und tötete ungefähr die Hälfte davon auf einen Zug.

Ich öffnete die beiden Speisekarten und Karen und wir unterhielten uns und tranken ein paar Minuten lang Bier, bis ich beschloss, dass es Zeit war zu gehen.

Ich stieg in den Truck und fuhr nach Hause?“ Die Vision der nackten Karen, die einen Adler auf meinem Bett ausbreitet, regte meine bereits überhitzte Vorstellungskraft an.

Gott, ich wollte sie so sehr ficken?“ „Und ich war mir sicher, dass ich das tun würde.“ „Und sehr bald hoffte ich.

Ich duschte, machte Abendessen und widmete mich ernsthaft dem Fernsehen.

Gegen 9.30 Uhr klingelte mein Handy?

Ich habe gesehen, dass eine unbekannte Nummer auftaucht, aber ich habe trotzdem geantwortet.

Ich sagte hallo“

und am anderen Ende sagte eine gedämpfte Stimme: „Dave?

Das ist Karen? Kann nicht lange reden Pete ist im Badezimmer? Aber er hat mir gerade gesagt, dass er morgen um 9 Uhr Golf spielen wird, also wird er es tun

morgens um 7.30 Uhr losgefahren

zuletzt.

Stehst du um 8 Uhr auf?

„Karen“ sagte ich „Nur wenn ich deine Stimme höre regt es mich auf!“

Jawohl?

Ich stehe auf und das Garagentor wird für dich geöffnet.

?Du dreckiger alter Mann, ich werde feucht wenn ich an dich denke, jetzt würde ich gerne deinen dicken Schwanz lutschen!?

„Fuck Karen? Komm runter?“

Ich habe gebrüllt!

„Ich wünschte, ich könnte?“ „Ich kann es kaum erwarten?“ „Oh Scheiße?

Ich muss gehen.?

* KLICKEN *

War es jetzt klar?

meine unglaublich sexy Kollegin war ?all in.?

Sie entschied sich für den Ablauf der Aktion und in weniger als 12 Stunden würde sie mich dumm ficken.

Ich saß da ​​und starrte auf mein Handy?

Mein Schwanz pochte so stark, dass ich fast Schmerzen hatte.

Der Morgen konnte nicht früh genug kommen, dachte ich!

Teil II

Ich wachte früh auf?“ „Um 5:30 Uhr?“ „Mit wilder Wut?“ „Ich versuchte einzuschlafen, aber um sechs gab ich auf und ging in die Küche, um Kaffee zu kochen.

Ich schlafe nackt, also lief ich mit harten Schuhen um mein Haus herum?, die keine Anzeichen dafür zeigten, dass es bald gehen würde.

Ich dachte, ich würde in diesem Zustand blasen, als Karen meinen Schwanz berührte, also duschte ich, während ich Kaffee kochte.

Sehr bald darauf hatte ich meinen eingeseiften Schwanz in der Hand und zitterte heftig, als ich die Duschwand mit einem Liter Sperma anstrich, der mir vorkam.

Was für eine Erleichterung?

Ich konnte keine weiteren 2 Stunden bleiben?.

Und obwohl ich Karen später am Morgen nicht enttäuschen wollte, wenn ich nicht ein zweites oder vielleicht ein drittes Mal für sie könnte?

Plan B? .eine kleine gelbe Pille, die ich nehme, wenn ich glaube, dass ich sie brauchen könnte.

Heute war so ein Tag, Cialis zur Rettung!

Ich rasierte mich, zog eine Jogginghose an, ein frisches T-Shirt und frühstückte.

Ich habe das Frühstücksgeschirr gereinigt und bin um das Haus herumgegangen und habe gequetscht?

und um 7:45 drückte ich einen Knopf, um das Garagentor zu öffnen.

Auch gut so, denn um 7:46 bog Karens Auto in die Auffahrt und fuhr schön in meine Garage.

Ich drückte gerade den Türöffnerknopf, als Karen auf mich zukam, gekleidet in Seidenshorts und ein Leinenhemd, das meinen Schwanz wieder hart machte.

Karen warf sich sofort in meine Arme.

Haben wir nicht mal guten Morgen gesagt?

da gingen wir waaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaM

ging auf die Knie und nahm die Hälfte meines Schwanzes in den Mund und fing an zu saugen und mit ihrer Zunge über den Kamm meines Schwanzes zu laufen?.

vor Freude blinzelnd, als mein Vorsaft aus meinem Punktloch floss?.

Sie hat meine Eier geknetet?

und für sie gearbeitet

am besten den Rest meiner sieben Zoll schlucken?

Ihre Lippen zogen sich fest um meinen Umfang?.

Ich sah in ihre großen braunen Augen und sah pure Freude und Lust, als sie meinen Schwanz verschlang.

Ich musste sie aufhalten, oder ich würde wieder culo, ohne jemals meinen Schwanz in ihre Muschi zu bekommen, was ich so verzweifelt tun wollte!

Ich zog meinen Schwanz aus ihrem Mund?Obwohl sie mich bat, sie ausreden zu lassen?.Und hob sie auf ihre Füße?Ich küsste sie leidenschaftlich, nahm ihre Hand und nahm sie mit ins Wohnzimmer?Nehmte sie nach hinten Couch

und sagte ihr, beuge dich über Karen?

Ich werde dich ficken und dich hart ficken?.und es ist?

verdammt weit ins Bett?.

Ich muss dich JETZT haben!?

„Fick, ja, Dave, fick mich?“ „Fick mich jetzt?“ „Das ist es, was ich wollte, seit du mich gestern geküsst hast?“ „Das ist alles, woran ich denken konnte?“

TUN MICH BABY !!!!?

Ich trat ihre Füße auseinander und bewegte mich in Position?. Sie griff nach hinten und packte meinen Schwanz?. Sie rammte praktisch ihren Kopf in ihre Muschi, während ich ihre Hüften packte?. Sie brachte meinen Schwanzkopf in die perfekte Position, schaute zurück

lass mich mit glasaugen und flehe „nimm mich liebling?“ „nimm mich jetzt!“

Ich tat es?

Ich schob mich hart in sie hinein und sank beim ersten Stoß tief ein? .Karens Fotze war wie flüssiges Feuer? .So nass, glitschig und heiß? .Wirklich heiß?“ Sie schrie vor Freude und ich glaube, ich schrie mit ihr

..aber ich bin auch wie ein Verrückter?

Sie fing an, lange, leise Monotonie zu weinen, die dann an Lautstärke und Lautstärke zunahm, als ich sie wie ein Tier in einem vollen Track fickte?.

Ihre Stimme stockte, als ich ihren Arsch hämmerte?.. und sie fing an, ihre Klitoris hindurch zu reiben

schön angelegter Strauch.

Sie fing fast an zu singen ??fickmichDave fickmichhart fickmichwieein Mann FickmichwiedubrauchstmeineMuschiwillmeineMuschieigenemeineMussy Oh, verdammt, Dave mich?

Kommen?

War ich damals dabei?

Eier tief in dieser unglaublich heißen Frau?..Hände verhedderten sich in ihrem dichten schwarzen Haar, als ich zitterte und dann in ihr explodierte?.

Strahlen von dickem, heißem Sperma spritzten in ihre Muschi – was ihre Gedanken vollständig einnahm

!!

»Ooohhh Dave, mein Gott?

Kann ich es fühlen?

Ich fühle mich heiß in mir?

Habe ich meinen Schwanz in ihrer Muschi vergraben?..ihre Fotze hat mich kontaktiert und mich gemolken?.Auch nachdem sie auf der Couch zusammengesunken war?Ich stand da?..ich fühlte die kleinen Höhepunkte, die sie immer noch hatte, obwohl wir es nicht taten gerührt ?.

.

Nach ein paar Minuten? .Als meine Herzfrequenz unter 1000 war, entfernte ich den verbrauchten Schwanz aus Karens geschwollener Muschi und half ihr, sich auf die Couch zu legen? .. Ich legte mich neben sie und umarmte sie, während sie weiter fiel.

von ihren multiplen Orgasmen.. Ich rieb sanft ihren Mons Venus mit meinen Fingern?.. gab ihr all das Vergnügen, das ich konnte, als sie ihre Zustimmung wimmerte.

Sie zog schließlich meine Hand weg und brachte sie an ihre Lippen?.Leckte und saugte unser Sperma aus meinen Fingern.

Wie lange haben wir ein Baby?

habe ich ihr ins Ohr geflüstert?

Ohhh wenigstens bis 3:00?..Und wahrscheinlich schon um 7:00 oder 8:00, Pete mag was mit den Jungs nach dem Golf?.Dann kommt er besoffen nach Hause und will mich halb durchficken, bevor er geht

schlafen.

Aber ich habe gerade entschieden?Meine Muschi ist ihm verschlossen?..jetzt ist es nur für dich, Liebling?Weil du weißt, wie man mir das Gefühl gibt, wie sich eine Frau fühlen sollte?Gut beschissen und glücklich.

Wird Pete nicht sauer sein, weil sie ihn abgeschnitten haben?

„Wahrscheinlich? Und realistischerweise sollte ich ihm vielleicht hin und wieder etwas geben, um für ein paar Monate meinen Frieden zu bewahren? .Aber ich bin fertig mit diesem Idioten? .Und nicht? .Es geht nicht um dich?

Ich habe einfach die Schnauze voll von Pete, seinen Studienfreunden, seinen Golf- und Jagdwochenenden und all seinem Scheiß.

Ich hatte es satt und erkannte schließlich, dass ich schon lange dabei war.?

„Nun, Sir. Kann ich Ihren Schwanz lutschen?“

Ich habe die ganze Nacht davon geträumt?.. und ich möchte unbedingt unser Sperma auf deinem Schwanz schmecken.

Ich nahm sie an der Hand?

Betten? .mein immer noch halbharter Schwanz liegt neben meinem Oberschenkel und beobachtet Karen, sagte er? ..? das Gesicht

? .. Vertrag ??

Karen, die jetzt an einem Hang auf meinem Gürtel saß?

Sie hat mich mit diesen großen braunen Augen angesehen?

beugte mich vor und leckte langsam meinen Schwanz von den Eiern bis zum Scheitel und sagte ??

Absolut !?

Dann schluckte sie meinen Schwanz und nach 15 Minuten fantastischen Saugens und Leckens pumpte ich Sperma in ihre Kehle, während sie glücklich wimmerte.

Als ich zu mir kam, saß Karen mit gekreuzten Beinen neben mir?..ihre wunderschöne Muschi war voll ausgestattet?

umrahmt von ihrem dichten, aber knapp beschnittenen Busch.

Da waren Spuren meines Spermas entlang ihrer Schamlippen?.. und ein dünner Streifen, der langsam ihren Schlitz hinab lief.

Jesus, ich wollte diese Muschi auf meinem Gesicht und ich habe danach gegriffen.

?Oh je?..warte?..ich will auch, aber wir sind beide verschwitzt und klebrig?..sollten wir erstmal duschen?..Können???

Ich lächelte sie an und sagte: Wie könnte ich einem solchen Angebot überhaupt widerstehen? .. eine warme wohltuende Dusche mit deinem sexy Seifenkörper, der sich an mir reibt? .. und eine Muschi für die Wüste ??

Ich wäre fast aus dem Bett gesprungen.“ Zerrte sie hinter mir her, als ich zur Dusche rannte.

Muss ich dir noch mehr über Karen erzählen?..dass du es zu schätzen wissen wirst, wie geil sie mich auf Trab hält.

Bei einem Gespräch über das Kissen erfuhr ich, dass ihre Mutter Brasilianerin war und kurze Zeit als Tänzerin in Las Vegas gearbeitet hatte.

Karens dunkler Teint und ihre langen, sexy Beine stammen direkt von ihrer Mutter.

Sie hatte auch, was ich nenne?

breites Becken?

perfekt, um ein Baby während der Schwangerschaft zu tragen, aber sehr sexy mit ihrem flachen Bauch, der durch ein Diamant-Bauchnabelpiercing hervorgehoben wird.

Ich könnte fast meine Arme um ihre Taille schlingen?. Sie war dort so klein?. Ich schätzte, dass sie nicht größer als 24 Zoll war.

Wegen der schmalen Taille sahen ihre Brüste riesig aus? .. taten sie nicht? .. aber sie waren mehr als volle Münder? .und bedeckt mit sehr dunklen, fast schokoladenfarbenen Brustwarzen? .. die lang und dick waren.

Ihre Warzenhöfe waren nicht übermäßig groß, etwa so groß wie ein Silberdollar … und etwas heller als ihre Brustwarzen.

Wie ich herausfand, waren ihre Brustwarzen sehr empfindlich und fest direkt an ihrem Kitzler befestigt!

Ihr Gesicht hatte eine klassische lange ovale Form mit einer langen, schmalen Nase, die perfekt auf ihre von Bienen gestochenen Lippen und großen, schwelenden braunen Augen zu passen schien.

Zu sagen, sie sei überraschend, war eine Beleidigung?

für mich war sie eine exotische prinzessin? .. mit einer starken leidenschaftlichen natur.

Als wir geduscht und unsere Körper liebevoll geputzt haben?.. Gab es viel Stöhnen und Berührungen?.. und irgendwann hatte Karen meinen eingeseiften Schwanz in der Hand und hat mich masturbiert?

bis sie laut stöhnte und ihren Abschluss machen wollte – dann tat sie es

Meinen Schwanz mit Seife gespült?.sie fiel auf die Knie, als sie mich zum zweiten Mal bis zum Ende lutschte.

Ich musste buchstäblich unter der Dusche sitzen, um nicht in Ohnmacht zu fallen.

Am Ende haben wir geduscht und uns abgetrocknet?

aber als ich versuchte, sie wieder ins Bett zu bringen, hielt sie sich zurück.

„Dave?“ „Wenn es dir nichts ausmacht?“ „Ich habe etwas, das ich dir zeigen möchte?“ „Ist es eine Überraschung?“ „Es ist draußen in meinem Auto?“ „Kann ich es holen und dir zeigen?

Was könnte ich noch sagen?

„Natürlich Karen?“ … kannst du mir sagen, was es ist?

„Nein? .Aber? Du wirst es bald erfahren? .Jetzt leg dich aufs Bett und gib mir 5 Minuten.“

?Bußgeld?

Ich sagte, unter das Laken schlüpfen?

Als Karen kicherte und aus dem Schlafzimmer rannte.

Habe ich dir gesagt, dass Karens Arsch ein Kunstwerk ist?

Tolle?

Sehr festes, sprudelndes Gesäß, das beim Gehen sanft schwingt.

Sehr sexy in Jeans? Nackt? Atemberaubend!

Ein paar Minuten später hörte er ihre Stimme aus dem Flur, die sagte: „So wollte ich angezogen sein, als ich heute Morgen ankam.“

Dann betrat sie einen Raum, angezogen, wenn ich diesen Ausdruck hier verwenden darf, in einem sauberen?

Spitzen-Teddy?

lebendige Burgunderfarben mit passenden Strumpfbändern und dunklem Schlauch.

Später stellte ich mir vor, dass es irgendwo ein passendes Höschen gäbe, aber Karen trug keins, also war ihre glatte schwarze Haut von Strumpfbändern und einem Gürtel umrahmt, der sich um ihre Hüften wickelte.

Sie drehte eine langsame Pirouette und fragte: „Gefällt es dir?“

„Liebhaber“ ist zum Beispiel KEIN Wort, das man wählen sollte!?

Du bist unglaublich sexy und ich will dich mehr als ich sagen kann?.Bitte?..komm, setz dich auf mein Gesicht und lass mich dich ehren, wie es sich für einen Liebhaber gehört.

Lächelnd ging sie langsam zum Bett.“ Sie wickelte das Laken zurück und enthüllte meinen harten lila Kopf und kletterte auf meine obere Brust?

nackten Arsch und zog ihre Muschi an meinen Mund, während ich in ihre geilen braunen Augen sah.

Als ich traurig an ihrem Geschlecht leckte, beugte sie sich mit ihrer Muschi über meinen Mund?.Und stöhnte aus ihren tiefen Brüsten?.?Oh, Dave?..leck meine Muschi, Dave?Mach mich mit deinem Mund!?

Ich passe hinein.

Sie bettelt, gibt Befehle und fragt dann: „Sie bittet mich, ihr einen Schwanz zu besorgen“.

Ich leckte langsam?.Dann schnell?.Beiße ihren geschwollenen Kitzler und während ich das tat?.Fing ich an, ihre Muschi zu fingern?.Und später ihren Arsch?..dann beides, während ich ihren Kitzler stillte!

Karen würgte mich fast, als sie meinen Mund ritt?. Sie fluchte wie ein Seemann und fragte mich nach ?Mmmmmooooorrrrrreeee!?

Sie war völlig außer Kontrolle?

rief nach ihrer Entlassung und ich streichelte wütend rein und raus bis ich laut kam?.

Noch einmal??

dann brach er auf ihr zusammen, als sie ihre Beine um mich schlang und mich fest an ihr Geschlecht drückte, während sie meinen Schwanz weiter mit ihrer talentierten Muschi melkte

.

Wonne?

So ein klares und absolut passendes Wort.

Irgendwie habe ich es geschafft, ihren sexy Plüsch von ihr zu bekommen und ihre Brüste zu befreien?.. dann habe ich angefangen zu saugen, als wir zusammen gekuschelt haben?.. Karen schrie ihre Zustimmung heraus, als ich abwechselnd die Saugnäpfe leckte und ihre Gumminippel biss.

Ich liebe ihre Titten?

Ich kann einfach nicht genug davon bekommen und je mehr ich sie genieße, desto aufgeregter werde ich!

Nach einer halben Stunde Vorspiel tropfte ihre Muschi und ich hatte zwei Finger in ihr.

als sie sich an meine Finger schmiegte?

fluchend, stöhnend und mit dem Kopf von einer Seite zur anderen schlagend.

Ohne Vorwarnung schob sie plötzlich meine Hand aus ihrem entzündeten Punkt?..sie weigerte sich, ihre Hände und Knie, Gesicht auf der Matratze und Arsch in die Luft zu legen und schrie: „Fick mich Dave?..fick mich und gib mir Sperma?

es ist schlecht !?

Ich rollte auf meine Knie?..bewegte sich hinter ihren umgekehrten Arsch und sank buchstäblich tief in ihre Fotzenkugeln?..als ich sie ganz plötzlich schlug, brach sie aus?..Spritzte ihr Sperma auf meine Eier, als ich sie von hinten rammte und schlug ihr

Arsch mit meinen großen Händen, während ich ihre scheinbar unersättliche Muschi hämmerte.

Als ich zu ihr ging? .. fing sie an, sich von ihrem riesigen Sperma zu erholen und fing an zu stöhnen und mir aufmunternde Worte zu murmeln, als ich sie hart fickte? ..

Mit meinem Finger und Daumen nahm ich etwas von unserem Schleim aus ihrer leckenden Muschi und fing an, herum und dann in ihrem Arschloch zu arbeiten.

Als ich meinen Finger in ihre Hintertür fuhr, hat sie sich verhärtet?.. Sie erstarrte vollständig, stieß dann ein leises, kehliges Stöhnen aus und drückte ihren Arsch zurück auf meinen Finger und ihren Punkt auf meinen Schwanz.

Karen, genauso verrückt vor Lust wie ich, schaute über ihre Schulter und fragte?

Dave? .Wirst du auch meinen Arsch ficken? Kannst du, wenn du willst? .. Ich hatte es nie da hinten? .Aber dein Finger fühlt sich so gut an !?

Sperma in meinen Arsch Dave?

Ich will es in alle meine Löcher?Bittebittebitte!?

Sie schrie.

Ihre Bitten trieben mich über die Spitze und ich grub meine Finger in das Fleisch ihrer Hüften und senkte meinen pochenden, geschwollenen Knöchel auf den Griff, so heftig zitternd, als ich zwei oder drei kleine Samenkugeln in Karens notwendigen Punkt schoss.

Ich brach auf ihr zusammen und flüsterte ihr ins Ohr?

Eines Tages werde ich deinen tollen Arsch ficken?..aber nicht heute?..Ich bin am Arsch!

Nach einer kurzen Stille begann Karen sanft zu lächeln, drehte ihren Kopf zu mir und sagte: „Dann bedeutet das wohl, dass du es noch einmal tun willst.“

Ich lachte laut auf und sagte, ich will das jeden Tag machen, Karen, nicht nur jeden Tag?

Beeindruckst du mich mehr als jede Frau, die ich je hatte?

Ich kann dich einfach nicht befriedigen!?

Ich rollte von ihr herunter, legte mich neben sie, als sie sich mit dem Rücken zu mir auf die Seite drehte und sich an mich lehnte.

„Okay, weil ich dich auch will?. Wann immer ich rauskomme, will ich bei dir sein?

jetzt? .könnte nicht glücklicher sein!?

„Es sei denn natürlich, ich hätte deinen großen, alten, dicken Schwanz in mir?

sie kicherte.

Während wir da lagen und über das Kissen sprachen?

Ich habe bemerkt, dass meine Uhr 13:45 Uhr anzeigt.

und ich dachte, Karen müsste bald nach Hause gehen.

„Pet, soweit ich das nicht sagen möchte, solltest du wahrscheinlich aufstehen, duschen und nach Hause gehen.“

„Es ist fast zwei Uhr.“

„Ich weiß, und ich sollte wirklich gehen, aber ich will dich wirklich nicht verlassen!“

»Hey?« »Glaubst du, wenn ich nicht nach Hause gegangen wäre, hätte Pete es vielleicht nicht bemerkt?

machte sie Witze

Karen, ist Pete schwul?

Willst du mir damit sagen, dass er nie Sex mit dir haben will?. Er will mit seinen Freunden abhängen und nimmt dich nie mit.?

Ist an diesem Bild wirklich etwas falsch?

Ich sagte!

Wer weiß und wen interessiert es?

sagte Karen, rollte zur Bettkante und dann hinaus.

Jetzt dusche mit mir und fick mich nochmal, damit ich voll mit deiner Wichse nach Hause gehen kann!?

Bin ich das?. Und irgendwie habe ich es geschafft, sie zu einer glücklichen, gut gefickten Frau mit einem breiten Lächeln im Gesicht zu machen, als sie meine Garage verließ.

Ich ging zurück in mein Schlafzimmer und ließ mich glücklich und vollkommen zufrieden ins Bett fallen und fragte mich, wie viel Cialis ein Mann eines Tages sicher nehmen kann?

Hinzufügt von:
Datum: März 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.