Muslimischer Kufr

0 Aufrufe
0%


Als Rachel Jake vor 2 Wochen auf dem örtlichen Lebensmittelmarkt traf, war ihr Leben seitdem nur noch devoter Sex. Die jetzt 56-jährige verheiratete Schlampe war auf den Knien und blies den Schwanz ihres 23-jährigen Herrn. Ihr Mann Bill wusste und genehmigte alles. Sie sehen, wie Jake das Ehepaar hypnotisiert. & jetzt liebte Bill die Tatsache, dass er viele Jahre lang ein Sexsklave eines Mannes gewesen war, der jünger war als der Sohn seiner Frau.
In seinem Schlafzimmer, in seiner Wohnung, trug Jake ein Hundehalsband, auf dem Rachel Bitch geschrieben hatte, und er hatte 4-Zoll-Spikes und sonst nichts (das Halsband und die Absätze wurden von Bill Bill mit den großen Hörnern gekauft). Völlig nackt, hatte Jake erzählt ihn. Früher würde sie das Wochenende mit ihm verbringen. Er hatte viele Überraschungen für ihn.
Jake bedeckte Rachels Gesicht mit Sperma und machte sofort ein Foto mit ihrem Handy und schickte eine Nachricht von ihrem Gesicht an Bill, in der er sagte, dass Rachel damit beschäftigt sein würde, ihn am Samstag und Sonntag zu befriedigen.
Teil 1 – Wochenende
Rachel leckte Master Jakes Arschloch, nachdem sie seinem langjährigen Sexsklaven schon einmal vorgestellt worden war, und konnte es nicht glauben. Sheila war Jakes Mutter, aber vor einem Jahr war sie seine erste Unterwürfige. Die 50-jährige Rothaarige tastete tief nach dem Penis ihres Sohnes, als gäbe es kein Morgen. Rachel wusste, dass diese Frau keinen Würgereflex hatte, weil sie auf der ganzen Strecke 11 Zoll kam. Das hatte er (noch) nie gemacht. Rachel fuhr mit dem Rimjob fort und Jake gab ihrer Mutter/Sklavin Sheila schmutzige Anweisungen, iss deine Hure, komm schon, Schlampe, willst du das Sperma über deinen ganzen Hals oder dein Schlampengesicht? Sheila hatte keine Chance zu antworten, als Jake sich zurückzog und ihr Gesicht leerte. Rachel leckte Sperma von Sheilas Gesicht.
Jetzt ausgestreckt auf Jakes Bett, bekam Rachel ihre erste Fotze von der Zunge einer Frau. Innerhalb von 5 Minuten erreichte er den Höhepunkt und hatte seinen ersten Orgasmus. Sheila war ein Profi im Muschilecken. Erst letzte Woche hat Sheila Dianes 20 Jahre alte Ebenholzfotze gegessen, die Jake aus dem Einkaufszentrum mit nach Hause gebracht hat. Seit Sheila fügsam war, hatte sie die Muschis verschiedener Damen im Alter von 20 bis 65 Jahren gegessen.
Sheila saß jetzt auf Rachels Gesicht, als Jake Rachel gefickt hatte. Vor Vergnügen stöhnend genoss Sheila Rachels unerfahrene Zunge, als sie ihre Klitoris rieb. Währenddessen gibt Jake Rachel ihre erste Ejakulation des Wochenendes und befiehlt ihrer Mutter/Sklavin, das männliche Dessert aus der Muschi ihres neuesten Sexsklaven zu essen. Sheila aß es, als wäre es Eiscreme.
Jake hatte jetzt zwei unterwürfige Zungenküsse während eines Telefongesprächs.
Greta sagte, wie geht es dir Schlampe. Greta war seine älteste Sexsklavin, eine 65-jährige Großmutter und seit 3 ​​Monaten ihre. Ich möchte, dass du heute Nachmittag zu mir und meinen beiden anderen Huren kommst. Bring Halsband, Leine und Hurenstiefel mit, und du bist bis Sonntagabend nackt. „Ja, Schatz“, sagte er mit monotoner, gehorsamer Stimme. Bis bald Oma Cumslut Jake lachte.
Sheila und Rachel waren in einer Doggystyle-Position und geballte Master Jakes Fäuste, die vor Schmerz und Ekstase schrien, erreichten innerhalb von 10 Minuten einen Orgasmus und küssten Jake dann anerkennend.
Folge 2 – Greta die Oma
Sheila trug einen 10-Zoll-Umschnalldildo. sie hatte ihn eingeölt und jetzt fickte er die 65-jährige Greta in den Arsch, schrie vor Schmerz und Ekstase, Oma Greta trug ein Halsband und eine Leine, die Sheila zog, als sie den Rentner gnadenlos fickte. In der Zwischenzeit hatte Jake gerade ein paar Bier getrunken, also brachte er Rachel dazu, sich vor ihn zu knien, und beschloss, dass es jetzt an der Zeit war, ihren goldenen Champagner zu trinken. Den Mund weit öffnend, um keinen Tropfen zu verpassen, trank Rachel den Urin von Master Jake, der als menschliche Toilette ausgebildet wurde, und bedankte sich dann bei ihm.
Greta pisste sich immer noch mit Gummipenis den Arsch ab. Also fickte Jake Rachels mit seinem Stock ins Gesicht, bis es wieder hart war. Dann stopften Sheila und ihr Sohn/Meister Jake Greta wie eine xxxmas-Gans. Gretas Mund war voller Muschi, als sie Rachels Kitzler leckte. Greta stöhnte vor Vergnügen, als sie die Fotze der jungen Frau leckte. Rachel erlebte jetzt eine Oma-Zunge über einer Muschi mittleren Alters, wieder einmal bekam Rachel die Glückseligkeit des Orgasmus von einer Lesbenzunge. Greta stöhnte und schrie mit klaffendem Arsch und brummender Fotze und sie war super nass und als sie zum Orgasmus kam.
Teil 3 – Ins Badezimmer
Alle 3 Sexsklaven wurden mit Halsbändern, Leine und High Heels oder Hurenstiefeln angezogen, als sie im Doggystyle auf die Toilette gebracht wurden. Die Zeit ist gekommen, dachte Jake und hoffte, die Damen hätten Durst. Alle drei waren auf den Knien und wussten, was als nächstes kam. Jake nahm seinen riesigen 11-Zoll-Biss heraus und begann, ihnen goldenen Champagner (auch bekannt als Pisse) auf Gesicht, Brust und Haare zu sprühen, deckten sich zu und duschten mit Master Jakes Urin, der zur Norm in ihrem Leben geworden war. Alle drei dankten ihm wie üblich, bevor sie aufgefordert wurden, eine Wasserdusche zu nehmen.
Seien Sie gespannt, was als nächstes kommt?, Rachel, Sheila, Greta und Master Jake

Hinzufügt von:
Datum: Juli 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.