Meine Lieblings-S-Frau đŸ„° Ich Habe Es In UnterwĂ€sche Auf Mein Gesicht Gelegt đŸ„° Es Riecht Und Schmeckt Toll đŸ„°

0 Aufrufe
0%


Ich erinnere mich, dass ich an dem Tag, an dem ich Nicholas traf, lÀchelnd nach Hause kam.
Ich habe meiner Schwester von ihm erzĂ€hlt, ich habe meiner Mutter von ihm erzĂ€hlt. Verdammt, ich habe sogar meine Großmutter angerufen, die in Australien lebt, und ihr davon erzĂ€hlt
Er war der Neue an meiner Schule. Er war in meinem Kochkurs und mein Lehrer sagte ihm, er solle sich neben mich setzen. Zuerst war ich wirklich sauer, weil ich gerne koche und dachte, es wĂŒrde mich sauer machen, mich ablenken und allgemein ein Idiot sein, weil so ziemlich alle Jungs in meiner Highschool Dreckskerle waren.
Aber er tat es nicht.
Er schenkte mir ein strahlendes LĂ€cheln und setzte sich neben mich. Er drehte sich zu mir um, streckte seine Hand aus und sagte: Hi, hier ist Nick lockiges dunkles Haar.
Er war zu groß Und stark. Ich erinnerte mich, dass ich ein Schließfach in unserem Klassenzimmer nicht öffnen konnte, und er kam und riss es buchstĂ€blich auf.
Er war auch in meiner Spielklasse. Ich erinnere mich, dass ich an den UmkleiderĂ€umen der Kinder vorbeiging und die TĂŒr aufging und ich seinen RĂŒcken und seine Arme sah. Er war sehr muskulös. Sein RĂŒcken war breit und seine Arme waren zerrissen Unnötig zu sagen, dass ich unglaublich beeindruckt von ihm war.
Ich kann sagen, dass Sie sich fĂŒr mich interessieren. Er zwinkerte mir am Ende des Flurs zu und versuchte, in unserem Unterricht die ganze Zeit mit mir zu reden. Aber ich habe es geliebt Jede Sekunde. An einem Punkt war sie fast zu flirtend und versuchte aus Neugier, meine BH-GrĂ¶ĂŸe zu erraten. Als ich ihm sagte, dass ich es ihm nicht sagen wĂŒrde, sagte er: Ich denke, ich muss sehen, ob ich Recht hatte, als ich 32D sagte 
.
Eines Abends waren wir beide zu einer Party eingeladen, der Geburtstagsfeier meiner Freundin Betty. Sein Vater hatte einen riesigen Bauernhof mit vielen Scheunen und einem großen Haus. Die Party fand in einer gemĂŒtlichen Scheune mit Kissen und Bettzeug statt und auf der anderen Seite gab es einen großen Teppich, auf dem wir alle sitzen konnten. Er erhielt an seinem Geburtstag den Ungezogene Wahrheit oder Pflicht-Preis und wollte, dass wir alle spielen Also haben wir gespielt. Die meisten Mutproben waren Umziehen mit dem anderen Geschlecht, das einem am nĂ€chsten steht oder jemanden 10 Sekunden lang bloßstellen.
Ich habe ‚Zeig mir, wie man jemandem die Hose aufknöpft mit der anderen Person‘ gekauft. Nikolaus stand vor mir.
Er zwinkerte mir frech zu und wir rĂŒckten nĂ€her zusammen, bis wir in der Mitte des Kreises waren. Wir standen auf. Unsere Freunde kicherten und ermutigten mich. Er sah mich direkt an, in meine Augen. Ich griff nach dem Reißverschluss. Er brachte seine Lippen nah an mein Ohr und flĂŒsterte, als ich langsam nach unten ging.
Also spĂ€ter will ich sehen, ob ich richtig geraten habe….
Ich fing an, seine Hose aufzuknöpfen. Ich konnte es hart und pulsierend spĂŒren. Seine Lippen begannen mein Ohr zu streicheln.
Okay ihr zwei Betty kicherte. Du kannst jetzt aufhören
Verlegen setzte ich mich einfach hin und stellte keinen Augenkontakt mit ihm her, aber ich konnte hören, wie er zumachte.
Im Laufe der Nacht wagte ich es, Sex mit meiner Freundin Katie zu haben.
Katie war ziemlich cool. Im Gegensatz zu mir, die dunkelkaramellfarbenes Haar, haselnussbraune Augen und eine große Brust hatte, hatte sie hellblondes Haar, hellblaue Augen und durchschnittlich große BrĂŒste.
Sie war in unserer Schule berĂŒhmt dafĂŒr, dass sie einen großen, pfirsichfarbenen Hintern hatte, ĂŒber den alle Jungen sabberten. Ich bin neidisch auf diesen Hintern
Es machte mir nichts aus, mit ihm rumzumachen, wir kicherten beide und drehten uns um, um uns anzusehen. Er legte seine Lippen auf meine und wir begannen uns zu kĂŒssen, dann stellten wir unsere Zungen vor. Es war nicht schlecht Aber dann legte er betrunken seine Hand auf meine BrĂŒste und fing an zu drĂŒcken und zu reiben. Da ich mich nicht ausgeschlossen fĂŒhlen wollte, legte ich meine HĂ€nde auf ihren großen pfirsichfarbenen Hintern und begann zu drĂŒcken. Wir liebten uns weiter und sie fing an, meine Brustwarzen durch mein Hemd und meinen BH zu massieren, also beschloss ich, ihren Anus durch ihre Hose zu massieren, und sie quietschte vor Freude
Dann hielten wir an, alle waren absolut erstaunt. Vor allem Nikolaus.
Das war großartig Alle Kinder applaudierten. Sogar die MĂ€dchen applaudierten.
In der Gruppe sind vier MĂ€dchen und vier Jungen. Die MĂ€dchen waren ich, Betty, Katie und Alisha. Einen der Jungs kannte ich nicht und die anderen drei waren Nicholas, David und Matt.
Die Nacht ging weiter und sie waren alle unglaublich betrunken. Betty hing mit David auf einem der Betten herum und Alisha mit dem Jungen, den ich nicht kannte. In unserem Wahrheits-oder-Pflicht-Kreis waren es ich, Nicholas, Matt und Katie.
Liebe dich wieder Matt schrie.
Das war so heiß.. Ich war noch nie in meinem Leben so hart Sie lachte.
Zu diesem Zeitpunkt hatte die gesamte Gruppe drei Kisten Bier, vier Flaschen Weißwein, zwei Flaschen Pfirsichlikör, eine Flasche Jack Daniels und eine riesige Flasche Wodka getrunken, und wir hatten alle mindestens zehn GlĂ€ser getrunken es. .
Deshalb haben wir uns darauf geeinigt, Liebe zu machen. Verdammt, es hat Spaß gemacht Und das machte Nicholas sexy fĂŒr mich.. und er fiel mir aus dem Kopf..
Also gingen wir wieder betrunken aufeinander zu und fingen wieder an, uns zu kĂŒssen, und dann steckten wir unsere Zungen in die Kehlen des anderen, und wieder fing er an, meine BrĂŒste und meinen Arsch zu lecken. Ich gab ihm einen schnellen Schlag. was sie dann anfing zu stöhnen Dann fing ich an, ihren Arsch durch ihre Hose zu fingern und machte mich langsam auf den Weg zu ihrer nassen Muschi und fing an zu reiben, wie ich noch nie zuvor gerieben habe Er war so nass, dass Wasser aus seiner Hose tropfte. Wow, es hat viel Saft produziert. Es war auch sehr heiß.
Er quietschte und quietschte vor VergnĂŒgen
Wir fielen hin, sie lag auf mir, unsere BrĂŒste klebten zusammen, wir liebten uns immer noch. Seine HĂ€nde waren ĂŒberall auf meinem Körper. Ich war zu sexy fĂŒr ihn Es war mir egal, ob ich hetero war
Ich schob meine HĂ€nde in seine Hose und dann in seine UnterwĂ€sche und fing an, ihn hart zu fingern, drĂŒckte zwei, dann drei Finger in seine pulsierende Fotze, er schrie nach mehr, sein heißes Wasser tropfte meinen Arm und mein Shirt hinunter. Ich massierte und rieb weiter, er drĂŒckte uns hoch, sodass wir wieder knieten und bald wanderten seine HĂ€nde zu meiner Hose und seine kalten HĂ€nde in meine UnterwĂ€sche, meine Muschi wĂ€rmte sie bald auf Seine Finger gehen so schnell rein und raus, dass ich schreien und stöhnen musste. Also knieten wir beide nieder, die BrĂŒste zusammengedrĂŒckt und die Brustwarzen parallel, die HĂ€nde an den Hosen des anderen, beide schreiend und quietschend, wir steckten unsere Finger in die engen, tropfenden Löcher des anderen, bis wir beide ejakulierten (auf die HĂ€nde des anderen) Und dann begannen wir zu lecken. unsere HĂ€nde. Wow. Es war heiß.
Wir sahen beide die MĂ€nner an. Ihre MĂŒnder sind offen und ihre HĂ€nde sind in ihrer Hose. Haha Katie wurde vor Erschöpfung und Trunkenheit buchstĂ€blich auf dem Boden ohnmĂ€chtig.
Plötzlich stand Nick auf, taumelte leicht (er hatte den grĂ¶ĂŸten Teil von Jack Daniels
) und hob mich hoch und zog mich ĂŒber die Scheune zu einer Scheune gegenĂŒber, die grĂ¶ĂŸtenteils mit Heu, ein paar Kisten und einer alten Scheune gefĂŒllt war. Bett….

HinzufĂŒgt von:
Datum: November 15, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert