Meine heiße kleine schwester schluckt!

0 Aufrufe
0%

Ich war zum Zeitpunkt dieser Geschichte 18 und meine Schwester 16. Ich hatte gerade die High School abgeschlossen und ging im Herbst aufs College.

Ich war 5?

zehn?

175 Pfund und ich war nach dem Training in großartiger Form.

Mein Name ist Jim und ich war auch ein bisschen ein Nerd.

Zwischen Studium und Sport hatte ich noch nicht einmal angefangen, mich zu verabreden.

Meine Schwester Beth war 5 Jahre alt?

5?

und ein 105-Pfund-Trimm mit perfekt frechen C-Cup-Brüsten und einem wirklich schönen Knackarsch.

Sie hatte langes, natürliches, seidiges blondes Haar mit durchdringenden blauen Augen und einem sehr heißen Mund.

Sie war ein bisschen schüchtern, also hatte sie auch noch nicht angefangen, sich zu verabreden.

Meine Eltern hatten Anfang des Jahres beschlossen, den Freitagabend zu ihrem Rendezvous zu machen.

Während sie unterwegs waren, holten wir uns etwas zum Abendessen, spielten zusammen ein Videospiel oder ein Brettspiel, zogen dann unsere Bettwäsche an und sahen uns einen Film an.

Normalerweise trug ich Shorts und ein T-Shirt und Beth trug einen Pyjama.

Nach ein paar Wochen bemerkte ich, dass sie keinen BH trug.

Ungefähr zu dieser Zeit bemerkte ich, dass sie einen heißen Körper hatte.

Ich fühlte mich komisch, weil ich dachte, dass meine kleine Schwester heiß war, aber ich dachte, es würde nichts daraus werden, also spielte es keine Rolle.

Sie fing an, mich zu ärgern und tat es mit der Zeit immer mehr.

Sie hatte ihr Pyjamaoberteil in der Mitte ihrer Brüste geöffnet und beugte sich vor mir herunter, um etwas aufzuheben, was mir ein sehr klares Bild ihrer perfekten Brüste gab.

Sie lehnte sich auch vor mich, um etwas aufzuheben, während sie mich ansah, und ihre wunderschönen Hinterbacken waren halb freigelegt, was bewies, dass sie kein Höschen trug.

Es wurde immer auf eine etwas unschuldige Weise gemacht, also konnte ich nicht sicher sein, ob es zufällig war oder nicht.

Wir haben alle möglichen Filme zusammen angeschaut, bis ich herausfand, dass Beth R-Rated-Horrorfilme mochte.

Ich fand Horrorfilme okay, aber jedes Mal, wenn eine gruselige Szene auftauchte, vergrub sie ihr Gesicht an meiner Brust und rieb ihre harten Nippel über meinen Arm und meine Brust.

Jedes Mal, wenn sie das tat, wurde mein Schwanz steinhart.

Sie wusste, dass sie es mir auch antat, weil sie nach unten schaute, als sie dachte, ich hätte es nicht bemerkt.

Da beschloss ich, nur Baggy-Shorts und keine T-Shirts zu tragen.

Obwohl ich ihr sagte, dass es daran lag, dass es wärmer war, war es wirklich so, dass ich ihre Brustwarzen besser an meiner Brust reiben konnte.

Beth begann dann, kurzärmlige oder ärmellose Oberteile aus einem viel dünneren Material und weite Shorts zu tragen.

Sie verstärkte auch ihr neckendes Spiel.

Immer wenn es eine gruselige Szene gab, fuhr sie mit ihrer Hand über meinen harten Schwanz und legte sie auf mein Bein direkt neben meinem Schwanz, während sie ihr Gesicht an meiner Brust vergrub.

Wenn sie wirklich Angst hatte, packte sie meinen Schwanz und hielt ihn fest, bis sie sich entspannte.

Als sie das tat, hielt ich sie fest und küsste sie auf den Kopf, bis sie sich beruhigte.

Nachdem der Film vorbei war, umarmten wir uns, küssten uns und gingen ins Bett.

Mein Schwanz wäre immer noch hart von all ihrem Necken und sie würde ihren Körper daran reiben und ihre harten Nippel über meine Brust schieben.

Sie küsste und leckte jedes Mal mein Ohrläppchen und flüsterte mir gute Nacht ins Ohr.

Dann küsste ich sie von ihrer Schulter bis zu ihrem Ohr, leckte ihr Ohr und flüsterte ihr gute Nacht zu.

Dann lächelte sie und ging in ihr Zimmer, um einzuschlafen.

Ich würde in mein Zimmer gehen und mir einen runterholen und an ihren heißen Körper denken und was ich ihr gerne antun würde.

Ich fand später heraus, dass sie dasselbe tat.

Da ich jetzt von dem heißen Körper meiner Schwester besessen war, beschloss ich, dass ich mein Spiel ein wenig steigern musste.

Ich habe mir einen Horrorfilm ausgesucht, der extrem gruselig war und für eine sehr heiße Sexszene mit X bewertet wurde.

Es zeigte völlig nackte Männer und Frauen.

An diesem Freitag zogen wir uns beide an und gingen zu einem netten Abendessen, wo uns niemand kannte.

Sie trug ein tief ausgeschnittenes kurzes Kleid, das ihre Brüste und Beine sehr gut zur Geltung brachte.

Es war offensichtlich, dass sie keinen BH trug.

Ich sagte ihr, sie sehe wirklich heiß aus und würde alle anderen Typen neidisch auf mich machen.

Sie lächelte und wurde ein wenig rot und sagte: „Das habe ich mir erhofft“.

Ich hoffe auch, alle Mädchen eifersüchtig zu machen, weil ich mit so einem heißen Typen zusammen bin.?

Ich lächelte und sagte „Danke!“

Als wir nach Hause kamen, beschlossen wir, das Spiel zu überspringen und uns den Film anzusehen.

Während sie etwas trank, stieß ich mit ihrer Schulter zusammen und sie sagte „autsch?“

Ich sagte ?

aww, lass mich es annehmen und es besser machen?

und ich küsste ihre Schulter durch ihr Kleid.

Sie sagte: „Du hast mein Kleid nicht verletzt, du hast meinen Körper verletzt, also musst du meinen Körper küssen.“

Ich nahm diese Seite ihres Kleides und ließ sie ihren Arm hinuntergleiten, bis ihre Brüste fast vollständig entblößt waren.

Dann pflanzte ich Küsse auf ihren Arm, um ihre Schulter, auf ihre Brust, soweit sie entblößt war, dann über ihren Hals bis zu ihrem Ohr.

Ihre Brustwarzen waren hart, ihre Atmung wurde schneller und sie war ein wenig gerötet.

Ich flüsterte ihr ins Ohr: „Geht es dir jetzt besser?“

Sie atmete aus und sagte?

wow ja?

und sie ging in ihr Schlafzimmer, um sich ihre Nachtkleidung anzuziehen und den Film anzusehen.

Ich ging in mein Zimmer und zog meine Shorts an, dann installierte ich den Film.

Als sie herauskam, trug sie ein weiches, flauschiges Kleid.

Ich sah ein wenig enttäuscht aus und sie wusste es, also ging sie hinüber und stellte sich zwischen mich und den Fernseher und ließ ihren Bademantel auf den Boden fallen.

Sie trug nur ein Camisole-Oberteil mit Spaghettiträgern und ein Bikiniunterteil, die beide durchsichtig waren.

Ich starrte sie nur mit offenem Mund an.

Sie hatte einen sehr heißen Ausdruck auf ihrem Gesicht und sie leckte offen über ihre Lippen und beobachtete, wie mein Schwanz hart wurde.

Sie legte sich dann auf das Sofa und sagte: „Würden Sie bitte meinen Rücken massieren?“

so tat ich.

Als ich ihren Rücken massierte, stöhnte sie weiter und sagte: „Es fühlt sich so gut an!“

während er mit einem glücklichen Gesichtsausdruck daliegt.

Ihr Arsch sah in ihrem durchsichtigen Höschen fantastisch aus und ich wollte ihn am liebsten abreißen und mein Gesicht in ihrer Muschi vergraben.

Irgendwann setzte ich mich hin und startete den Film.

Sie entschied, dass sie sich hinlegen wollte und legte ihren Kopf auf mein Bein.

Ihr seidig weiches blondes Haar fühlte sich so gut an meinen Beinen an.

Ich legte meine Hand auf ihre Seite und sie legte einen Arm hinter sich und ihre andere Hand auf meine.

Es passierte eine Szene, die ein bisschen beängstigend war, und sie drückte meine Hand und zog sie bis zum unteren Ende ihrer Brüste.

Einer meiner Finger streifte ihre harte Brustwarze und ich bewegte ihn sehr langsam hin und her.

Als nächstes kam eine verblüffende gruselige Szene und sie drehte sich um und schrie und schob ihre Nase in meinen Schwanz.

Ich sagte autsch.

Jetzt müssen Sie es annehmen und verbessern?.

Sie hatte dann einen bösen Ausdruck auf ihrem Gesicht und sie küsste meinen Schwanz durch meine Shorts.

Ich sagte: „Du hast meine Shorts nicht verletzt, du hast meinen Schwanz verletzt, also musst du ihn küssen und es besser machen?“

Sie hatte einen leicht ängstlichen Ausdruck auf ihrem Gesicht und schüttelte den Kopf.

Ich sagte ?

Okay, jetzt schuldest du mir was?

Sie zitterte ein wenig und drehte sich um, um sich den Film anzusehen.

Ich legte meine Hand wieder auf ihre Seite und sie führte sie zu ihrer Brust.

Ich fing wieder an, langsam mit ihrer Brustwarze zu spielen, während wir uns mehr von dem Film ansahen.

Eine weitere überraschend gruselige Szene passierte und dasselbe passierte.

Sie küsste meinen Schwanz durch meine Shorts, küsste meinen Schwanz aber nicht.

Ich sagte ihr, dass sie mir jetzt zwei schulde, und sie zitterte und drehte sich um, um mehr zu sehen.

Dann passierte die Szene, auf die ich gewartet hatte.

Ein Mädchen und ein Mann waren allein in einem Park.

Das Mädchen machte einen sexy Striptease für den Typen und ich kommentierte: „Sie hat einen sexy Körper, obwohl sie nicht so gut aussieht wie deiner, Beth“.

Sie küsste meine Hand und legte sie unter ihr Leibchen auf ihre nackte Brust.

Ich drückte abwechselnd ihre Brüste und spielte mit ihren Nippeln.

Beth stöhnte, als der Typ auf die Knie ging und anfing, ihre Muschi zu lecken.

Sie sagte dann „das sieht so heiß aus!“

und stöhnte und zitterte ein wenig.

Dann setzte ich Beth hin und sie warf mir einen komischen Blick zu, aber als ich mich auf den Boden kniete und meine Beine spreizte, stöhnte sie viel lauter.

Ich begann an ihrem linken Knie und küsste sie bis zu ihrer Muschi.

Dann blies ich heiße Luft durch ihr sehr nasses Höschen auf ihre Muschi und küsste dann ihr rechtes Bein.

Sie griff nach meinem Kopf und sagte: „Du gehst in die falsche Richtung“.

Habe ich gesagt „es gibt eine Straßensperre“?

Dann zog sie ihr Miederoberteil und ihr Höschen aus.

Sie sah total nackt aus, als ihr Arsch über die Sofakante glitt und ihre Beine gespreizt waren, um ihre rasierte Muschi vollständig freizulegen.

Dann fing ich an, mich langsam zu ihrer Muschi zu küssen, aber sie griff nach meinen Haaren und zog mein Gesicht an ihre Muschi.

Ich leckte um ihre äußeren Lippen und sie fing an zu zittern und zu stöhnen.

Sie sah sich den Film immer noch aufmerksam an, als sie sagte: „Er wird sie gleich zum Abspritzen bringen und ich werde bei ihr sein.“

Ich eskalierte dann einen vollen Angriff auf ihre Klitoris und innerhalb einer Minute schrie sie in einem sehr intensiven Orgasmus.

Ich stand auf, zog meine Shorts aus, setzte mich auf die Couch und sie fiel wieder keuchend mit ihrem Kopf auf mein Bein.

Nach ungefähr einer Minute schnappte Beth nach Luft und wandte sich wieder dem Paar auf dem Bildschirm zu.

Sie sah zu, wie das Mädchen auf dem Bildschirm dem Typen die Shorts auszog.

Sie stöhnte, als sich sein Schwanz löste, drehte dann ihren Kopf und sah meinen Schwanz an und sagte: „Sein Schwanz ist nicht so groß wie deiner“.

Dann küsste sie meinen Schwanz und ich stöhnte, aber sie drehte ihren Kopf und schaute sich wieder den Film an.

Ich streckte die Hand aus und begann wieder mit ihren Nippeln zu spielen.

Beth stöhnte, als das Mädchen auf die Knie ging und seinen Schwanz in ihren Mund steckte.

Dann zeigten sie eine Nahaufnahme von ihr, wie sie seinen Schwanz leckte und lutschte.

Das Mädchen auf dem Bildschirm war wirklich gut und sie zeigten alles.

Beths Gesicht war gerötet und ihr Atem war sehr unregelmäßig, als sie die heiße Szene beobachtete.

Nach ein paar weiteren Minuten wollte der Typ auf dem Bildschirm abspritzen, also streckte das Mädchen ihre Zunge heraus und setzte seinen Schwanz darauf, während er seinen ersten Schuss Sperma abspritzte.

Dann steckte sie seinen Schwanz wieder in ihren Mund, um den Rest seines Spermas aufzunehmen und zu schlucken.

Beth stöhnt und kommt, als der Typ Sperma in den Mund des Mädchens schießt.

Beths Atmung normalisierte sich kaum wieder, als das Monster plötzlich das Paar auf dem Bildschirm angriff.

Beth schrie und drehte sich um, um ihr Gesicht in meinem Schoß zu verbergen.

Ihr offener Mund ging über meinen Schwanz an der Basis davon.

Glücklicherweise knirschte sie nicht mit den Zähnen;

Sie schloss nur langsam ihre Lippen um meinen Schwanz.

Ich sagte ?

Autsch, du musst es annehmen und verbessern?

und sie sah zu mir auf und lächelte.

Der Kopf meines Schwanzes war nass, also leckte sie den Vorsaft ab und ich zitterte.

Dann leckte sie meinen Schwanz auf und ab und fing an, mit meinen Eiern zu spielen.

Ihre Zunge fühlte sich auf meinem Schwanz wie warmer Samt an und ihre seidig weichen Haare auf meinen Schenkeln verstärkten das Gefühl nur noch.

Dann fing sie an, meinen Schwanzkopf zu lecken und fing sehr langsam an, meinen Schwanz in ihren Mund zu schieben.

Ich fand ihre Zunge heiß, aber ihr Mund war wie ein Samtvulkan.

Ihre Zunge hörte nie auf, als sie sich meinen Schwanz hinunter arbeitete, sie tanzte weiter auf meinem Schwanz und machte mich verrückt.

Ich sagte: „Beth, du bist ein toller Schwanzlutscher und du solltest wissen, dass ich nicht sehr lange durchhalten werde!“

Sie hob ihren Mund gerade lange genug von meinem Schwanz, um zu sagen: „Ich hoffe, du hältst nicht lange durch, denn ich wollte dein Sperma schon seit Jahren schmecken!“

Ich war schockiert von ihren Worten, aber reines Verlangen übernahm die Oberhand, als sie wieder anfing, an mir zu saugen und zu lecken.

Ich würde sagen, ich habe lange durchgehalten, aber zwischen all dem Necken und ihrem erstaunlichen Schwanzlutschen spritzte ich in ungefähr einer Minute mehr Sperma in ihren Mund, als ich jemals in meinem Leben geschossen hatte.

Sie zog meinen Schwanz zurück, sodass nur noch die Eichel in ihrem Mund war, und sie schluckte weiter, während ich weiter zog.

Als ich mit dem Abspritzen fertig war, wurde ich ohnmächtig.

Ich wachte ein paar Minuten später auf, sein Kopf lag auf meinem Schoß und leckte sanft meinen Schwanz und meine Eier.

„Das ist das Unglaublichste, was mir je passiert ist?“

Ich sagte ihm.

?Danke?

sie sagte „und du hast mir auch den erstaunlichsten Orgasmus gegeben, den ich je hatte“.

Wir standen nur ein paar Minuten kuschelnd da und genossen unser Abendrot, als wir draußen die Autotür unserer Eltern zufallen hörten.

Wir sprangen beide auf und ich stoppte den Film und sprang in meine Shorts, während Beth ihren Bademantel anzog und ihre Klamotten unter dem Sofa versteckte.

Als unsere Eltern hereinkamen, riefen sie uns zu: „Wir haben dir ein Geschenk mitgebracht, also komm bitte nach oben und nimm es.“

Ich sah Beth an und wir lächelten beide und gingen nach oben.

Ich habe schon das beste Geschenk bekommen.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, kann ich mehr schreiben.

Hinzufügt von:
Datum: März 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.