Liebe für immer, wenn du es am wenigsten erwartest

0 Aufrufe
0%

Als sie sich bei einer beliebten Website für Erwachsene anmeldete, ging sie, um ihre E-Mails zu überprüfen.

Sie fand eine E-Mail, die sie lesen und beantworten musste.

Sie las es und beschloss, zurückzuschreiben.

Sie las die E-Mail und stellte fest, dass sie von einem Mann stammte, der etwa eine Stunde entfernt wohnte, in ihrem Alter war und anscheinend zu dem passte, wonach sie suchte.

Sie hatte wirklich keine Erwartungen außer ein paar E-Mails hin und her, da sie wirklich nicht nach einer Beziehung, Sex oder irgendetwas anderem suchte.

Sie korrespondierte eine Weile mit ihm per E-Mail, dann wechselten sie zu Yahoo Instant Messenger.

Sie unterhielten sich eine Weile und tauschten schließlich Telefonnummern aus.

Bevor ihr klar wurde, was los war, rief sie ihn an und sprach mit ihm am Telefon.

Sie unterhielten sich bis zum frühen Morgen, als sie schließlich beschloss, das Telefon aufzulegen und einzuschlafen.

Am nächsten Morgen wachte sie auf und fühlte sich sehr wohl.

Immerhin feierte sie gestern Abend ihren 38. Geburtstag und blickte recht optimistisch in die Zukunft.

Sie sprach wieder mit ihm am Telefon und er überzeugte sie, ihn zu besuchen, also zog sie sich an und setzte sich ins Auto, um eine Stunde lang zu fahren, um ihn für ein paar Stunden zu besuchen.

Die meiste Zeit der Fahrt telefonierten sie und als sie an dem Ort ankam, an dem sie sich treffen konnten, schickte sie ihm eine kurze Nachricht, dass er kommen könne, und sie konnte ihm zu seinem Haus folgen.

Sie wusste nicht, dass sich ihr Leben für immer ändern würde.

Sie stieg aus ihrem Auto und wartete auf ihn, wohl wissend, dass sie ziemlich lässig gekleidet war, aber sie wusste, dass ihre massiven Brüste ihn sehr berühren würden, wenn er sie in ihrem weißen, gewellten Rock und einem Badeanzug sah, der sichtbar war

von ihren natürlichen Brüsten 54FFF und über ihrem Badeanzug ein durchsichtiges weißes Hemd.

Als er vorfuhr und aus ihrem Truck stieg, umarmte und begrüßte sie ihn schnell.

Sie folgte ihm zu seinem Haus und verbrachte die nächste Stunde damit, mit ihm zu reden und ihn kennenzulernen.

Sie stellte fest, dass sie viel mit ihm gemeinsam hatte.

Sie hatte nicht die Absicht, irgendetwas zu tun, was ihr Leben nachhaltig verändern und sie so vielfältig beeinflussen würde, dass sie für ein paar Wochen nicht wüsste, in welche Richtung sich ihre Welt entwickeln würde.

Aber die Begegnung mit ihm änderte alles.

Er brachte sie zum Haus und zeigte ihr das Haus und sie trafen sich für eine Weile.

Ehe sie sich versah, war es Nacht und er hatte sie überredet, die Nacht zu verbringen.

Sie dachte, sie würde bleiben und am nächsten Morgen zurückkommen und auf der Couch in seinem Wohnzimmer schlafen.

Am Ende schlief sie in seinem Bett neben ihm, in seine Arme gehüllt und fühlte sich sicherer, als sie sich seit vielen Jahren gefühlt hatte.

Überraschenderweise wachte sie am nächsten Morgen ohne Scham oder Selbstvorwürfe auf, weil sie die Nacht im Bett eines Mannes verbracht hatte, den sie gerade kennengelernt hatte.

Dies war der Anfang vom Anfang ihres restlichen Lebens.

Er überredete sie, auszuziehen und ein Zimmer von ihm zu mieten, aber sie kehrte nie in ihr Haus zurück, um dort zu leben.

Die nächsten 3 Tage schlief sie neben ihm und stimmte schließlich zu, zu ihr nach Hause zurückzukehren, um einige ihrer Habseligkeiten und Haustiere zu holen.

Je mehr sie neben ihm schlief, desto mehr wurde ihr bewusst, dass er ihr unter die Haut gekrochen war und dass sie sich sofort in ihn verliebte, ohne es zu wollen und ohne zu wissen, wie und warum es passierte.

Sie wusste, dass etwas an ihm war.

Er war in vielerlei Hinsicht ihr idealer Mann.

Fast 6 Fuß groß, blondes Haar, schöne Augen und das „Aussehen“, das sie bei Männern liebte.

Sie verbrachte ihr gesamtes Erwachsenenleben beim Militär, was sie sehr aufregte.

Sie war sich nicht sicher, was mit den Soldaten geschah.

Sie wusste nur, dass ihre Knie weich geworden waren und sie sehr aufgebracht war.

War es eine Uniform?

Sie wusste es nicht.

Er berührte sie anfangs nicht oft, weil er nicht wusste, wie er mit ihr weitermachen sollte, weil sie ruhig und schüchtern war.

Aber als er es berührte, schmolz es und wurde zu einem Wal in seinen Händen.

In ihrem Erwachsenenleben war sie noch nie mit einem Mann zusammen gewesen, der sie zum Orgasmus bringen konnte, nur indem er sie ansah oder mit seiner Hand an ihrem Hals und er sie leicht berührte.

Nachts, wenn er sie neben sich ins Bett zog, begnügte sie sich damit, neben ihm zu liegen und sie einfach zu halten oder ihm zu erlauben, sie auf jede erdenkliche Weise sexuell zu berühren.

Die erste Woche war in Bezug auf Sex minimal, da sie immer noch voneinander lernten und immer noch lernten, wie man Zeit miteinander verbringt und im selben Haus lebt und Geschlechtsverkehr und Asexualität aufrechterhält.

Beziehung.

Sie fiel leicht in das Muster dessen, was sie am besten kannte … sich um die Sauberkeit seines Hauses zu kümmern, das Mittagessen für ihn bei der Arbeit zuzubereiten, das Abendessen für ihn zuzubereiten, wenn er abends von der Arbeit nach Hause kam, und sicherzustellen, dass seine sexuellen Bedürfnisse erfüllt wurden getroffen.

auch getroffen.

Innerhalb weniger Wochen waren sie eher wie ein Liebespaar und ihr wurde klar, dass sie versehentlich schwanger geworden war.

Eines Abends zog sie ihn beiseite und erzählte es ihm, und er war völlig verzweifelt.

Es kommt noch mehr … eine echte Geschichte, Leute.

Hinzufügt von:
Datum: März 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.