Leg dich hin, süß sexy

0 Aufrufe
0%

Hallo, mein Name ist Zeke, ich habe 2 Schwestern, beide älter, 19 Jahre alt ist Ash, 15 Jahre alt ist Dyane und ich bin 14 Jahre alt.

Die Geschichte beginnt, als ich gegen zehn Uhr nach unten ging, um mir ein Glas Milch zu holen, ich sah nach rechts, ich sah, dass Dyane ihre Webcam draußen hatte, sie war eingeschaltet, und ich sah einen umgestürzten Stuhl mit einem Kondom darauf , und sie

fickte sich auf dem Stuhl!

Sie war etwa 5,4 groß, 36 cm³ Brüste, schlanker, aber kurviger Körper.

Ich nahm meine Kamera heraus und begann mit der Aufnahme.

Ich hörte Grunzen, aber nur leise, gedämpfte Geräusche.

Ich beobachtete sie die nächsten vier Minuten, fickte den Stuhl, bis sie zum Orgasmus kam, sie aufstand, anfing, ihren Kitzler zu reiben, und ich sah, wie sie spritzte!

Sie brach zusammen, und die ganze Zeit über wurde mein Schwanz ausgepeitscht, wobei ich heftig zuckte, bis ich selbst zu ihrem bewusstlosen Körper ging.

Sie kam in 2 weiteren Minuten wieder zu Bewusstsein, zog die Bademäntel neben dem Stuhl an, zog das Kondom aus, warf es in den Müll, als ich vorgab, herunterzukommen, beeilte sie sich, den Porno auf dem Bildschirm auszuschalten, legte seine Webcam weg

, und deaktivieren Sie Skype.

Am nächsten Tag sah ich, wie sie sich das Frühstück servierte: „Nicht alles in Beschlag nehmen!“

„Nun, was ist, wenn ich eine große Mixerschüssel voller Müsli haben möchte?“

„Nun, du kannst meinen Arsch ficken!“

„Haha, du bist lustig!“

»

Wir sind eigentlich gute Freunde, aber wir tun so, als würden wir uns nur zum Spaß hassen.

Aber sie beschloss, mich gleich nach dem Frühstück in Schwierigkeiten zu bringen, indem sie sagte, der Porno in der Geschichte sei wegen mir!

Ich habe versucht, es ihr anzukleben, aber meine Mutter hat es nicht gekauft … also werde ich für die nächsten Wochen bestraft, aber ich werde das Beste daraus machen …

Heute Abend gehen beide Eltern auf Geschäftsreise.

Als meine Eltern ins Auto stiegen, zog ich meine Kamera heraus, zeigte ihm das Video und ihm fiel die Kinnlade herunter.

?WO ZUM FICK HABEN SIE DIESES VIDEO?!?

„Oh warum, da du mich in Schwierigkeiten gebracht hast, könntest du genauso gut jeden, der auf der anderen Seite der verdammten Webcam ist, wegen technischer Vergewaltigung ins Gefängnis schicken!“

?

DU BIST EIN ARSCHLOCH!

Bitte schickt ihn nicht ins Gefängnis!

Ich werde alles tun!?

?Gar nichts??

?Ja alles!?

?Zieh Dich aus.?

?Was?!?!?

?Du hörst mich!?

Die ganze Zeit über vergaß ich, dass meine andere Schwester heute keinen Job hatte, Asche, 5,6 groß, schlank, Körbchengröße 34c, ein bisschen kurvig, mit einem wirklich schönen Arsch.

Als sie sich mitten in der Küche fertig ausgezogen hatte, beugte ich sie über die Spüle und fing an, ihre Muschi zu lecken.

Ich begann damit, meine Zunge auszubreiten und auf und ab zu lecken.

Ungefähr fünf Sekunden später wurde sie extrem nass, also ging ich zu ihrer Klitoris über.

Ich fing an, an ihrer Klitoris zu saugen, während ich einen Finger in ihre Muschi steckte, hörte ich, wie sie leise stöhnte, also beschleunigte ich das Tempo.

Während ich dies tat, begann meine Schwester abzusteigen, ich konnte ihre Schritte über den Schnappschüssen und Schlägen nicht jedes Mal hören, wenn mein Finger ganz hineinging, aber ich hörte sie schreien: „OH MEIN GOTT!“

WAS ZUR HURE?!?

Wir waren beide wie gelähmt da, aber da sie uns trotzdem erwischt hatte, beschloss ich, sie zu ficken, könnte genauso gut fertig werden, also ging ich weiter, um sie zu fingern, während ich ihren Schlitz leckte.

Ash war völlig entsetzt, aber sie konnte nicht aufhören zu schauen, da sie einen nassen Fleck in ihrem Tanga hatte, fing sie an, ihren Schlitz zu reiben.

Ich lag auf dem Rücken und sagte meiner Schwester, sie solle sich auf mein Gesicht setzen, während ich sie aß. Als ich es tat, spürte ich, wie sich meine Hose öffnete und warme Hände sich um meine 7 Zoll legten.

Ash fing an, mir einen runterzuholen, während ich Dyane aß, und wurde immer geiler.

Ich spürte, wie Ashs Hände sich von meinem Schwanz lösten, ich sagte Dyane, sie solle herunterkommen, als Ashley begann, ihr Shirt und ihre kurzen Shorts auszuziehen.

Sobald ihr Hemd ausgezogen war, erschien ihr Gestell, sie trug keinen BH.

Dann zog sie ihre kurzen Shorts aus und enthüllte ihren Tanga, der kaum ihre Schamlippen bedeckte.

Sie zog den Tanga aus, ich legte mich hin, Dyane stieg auf mein Gesicht und Ash fing an, meinen Schwanz zu ficken.

Ich war im absoluten Himmel.

Ich konnte Dyane und Ash ihren Höhepunkt erreichen hören, genau wie ich.

Wir kamen alle gleichzeitig, als ich meine Ladung in die Asche blies, die Asche hart auf meinen Schwanz kam und Dyane in meinen Mund spritzte.

Nach all dem war ich überrascht, dass Ash dafür war.

„Warum bist du beigetreten, anstatt es abzubrechen?“

„Weil ich Pornos geschaut habe, geil geworden bin, nach unten gegangen bin, um mir eine Tasse zu holen, falls ich abgespritzt habe, aber als ich euch beide gesehen habe, konnte ich es nicht mehr ertragen?“

?

ahh, das löscht einige von ihnen.?

Dann platzte Dyane herein: „mmm, es würde mir nichts ausmachen, wenn das noch einmal passiert“.

„Vielleicht später, aber jetzt muss ich jemanden im Skatepark treffen, irgendein Arschloch hat mir das Gras, das ich ihm verkauft habe, noch nicht bezahlt!“

?Du verkaufst Gras?!?

sagten sie unisono.

„Ja, du dachtest, ihr wüsstet das beide!“

»

„Nun, solange du dieses Video nicht veröffentlichst, ist es mir egal.“

Ungefähr zwei Stunden später kam Ash herein.

„Kann ich dich um einen Gefallen bitten?“

Sie fragte.

?Sicher.?

„Ich habe es noch nie mit Anal probiert;

Können Sie mir helfen??

?

Hast du natürlich Gleitgel?

Tut es weh, wenn ich reinkomme und ihr Dreck trocknet?

?Geh einfach mit meinem Fotzensaft?

Sie zog sich aus, setzte sich auf mich, ich fing an, sie auf meinem Bett zu essen, knabberte an ihrer Klitoris und penetrierte ihre Muschi mit meiner Zunge.

Sie stieg runter, öffnete meine Hose und setzte sich einfach auf mich und fickte mich in einer Cowgirl-Position.

Ich schnappte mir eine Handvoll Titten und fing an, zurückzuficken, wobei ich ständig auf ihre Muschi hämmerte, bis sie abspritzte.

Sie glitt dann nach unten und beugte sich vor, mit ihrem Arsch in der Luft, ich schob die Spitze meines Schwanzes in ihren Arsch und begann langsam zu pumpen, wobei ich mit jedem Stoß einen zusätzlichen halben Zoll hinzufügte, bis sie alle 7 Zoll in ihrem Arsch war

geschrien?

OHHHH GOTTDD!?

Als mein ganzes Fleisch hineinging, fing ich an, hart zu stoßen.

Sie fing an zu stöhnen, als ich darunter griff und ihren Kitzler neckte und ihre Muschi fingerte.

Ich wollte es gerade tun, aber ich hielt ihn so lange zurück, wie ich konnte, ungefähr fünf Minuten, um seinen Arsch gründlich zu ficken,

und spielte mit ihrer Muschi, sie kam, und ich fühlte ihren Höhepunkt, ihren Arsch eng, einen tödlichen Griff um meinen Schwanz gebend, aber es fühlte sich zu gut an, ich konnte nicht widerstehen, also spritzte ich meine Ladung hoch

ihren Arsch, mit einer unglaublichen Menge.

Als ich das Sperma herauszog, das ich in ihrem Arsch gelassen hatte, begann es langsam zu tropfen, als ich mich abwischte, schlief sie vor lauter Lust ein.

Ich folgte genau.

Bitte bewerten und kommentieren, zweite Version kommt bald!

Hinzufügt von:
Datum: März 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.