Liebe Leser von Sexgeschichten, hallo an euch alle, das habe ich getan. Ich bin eine 36-jährige verheiratete Frau, ich bin schon lange verheiratet oder ich bin eigentlich sehr glücklich. Ich meine, ich habe keine Beschwerden über irgendetwas über Ihren Ehemann, er kümmert sich gut um mich, dank dem, was ich gesagt habe, aber nur ein Problem liegt im Bett. Ich kann nicht sagen, dass mein Mann zögert, aber er hat ein kleines vorzeitiges Ejakulationsproblem. Ich versuche es zu handhaben, um es nicht zu brechen, aber letztendlich habe ich auch Liebe und ich möchte mehr. Hier bin ich hier, um Ihnen meine Geschichte zu erzählen, wie ich mit dem jungen Mann meines Mannes zusammen war, mit dem ich genau so gelebt habe, wie ich es wollte.

Obwohl es sexuell nicht befriedigend ist, liebe ich meinen Mann ehrlich, deshalb wollte ich hier ein Pseudonym verwenden. Mein Mann ist Geschäftsmann und reist oft ins Ausland. Er wollte mich auf seiner letzten Reise nicht allein zu Hause lassen, weil in den letzten Wochen ein Dieb in unser Haus eingebrochen ist und Serhat, den Sohn seiner Schwester, eingeladen hat, bei mir zu bleiben . Tatsächlich gibt es Sicherheit in unserem Haus, wir sind eine wohlhabende Familie, aber einen Mann im Haus zu haben, machte es mir ein wenig bequem, und weil wir keine Kinder hatten, gab es etwas, das mich ablenkte.

Die Auslandsreise meines Mannes fiel mit meinem Geburtstag zusammen, ich war nicht enttäuscht von ihm, denn mein Mann ist ein sehr freundlicher und respektvoller Mann, er erhielt mein Geschenk vor diesem Tag und am selben Tag kam er zu unserem vorbestellten Blumenhaus und mir war wirklich glücklich. Da die ganze Familie meinen Geburtstag kennt, kaufte mir der Neffe meines Mannes, Serhat, auf dem Heimweg einen Kuchen und wollte meinen Geburtstag feiern. Übrigens, Serhat ist ein junger Mann, der im Alter von 19 Jahren an der Universität studiert. Er hat eine wunderschöne Umgebung und ein hübscher Junge erzählt mir von Zeit zu Zeit die Geschichten, die er mit seinen Freundinnen hatte.

Natürlich ging er nicht ins Detail, aber an diesem Abend, als ich Geburtstag hatte, holten wir eine Flasche Champagner aus dem Schrank und tranken eine Flasche Wein darüber, plauderten miteinander und tranken Alkohol, während der Gespräch kam zur Sexualität. Da ich eine Frau bin, die sich gerne ein wenig bequem anzieht, ging ich in mein Zimmer und zog nach Ablauf der Nacht mein Nachthemd an und begann auf diese Weise mit Serhat zu plaudern. Es war fast so, als würden meine Brüste aus meinem Nachthemd herausspringen, natürlich kochte unser Blut, als wir Alkohol tranken. Ich war mir der Aufzeichnung von Serhats Augen auf meinen Brüsten sehr bewusst.

Sie hatten bereits ein eintöniges Sexualleben, und der Blick dieses Kindes erregte mich sehr. Tatsächlich dachte er nicht einmal daran, meinen Mann zu betrügen, besonders nicht mit seinem Neffen. Aber mit der Wirkung von Alkohol kam plötzlich das Wort „Du schaust auf meine Brüste ist Serhat Nein“ aus meinem Mund. Natürlich war der Junge ein wenig verlegen über die Worte, die ich sagte, aber habe ich ihm gesagt, er solle sich nicht schämen. Nachdem ich ein weiteres Glas Wein eingegossen hatte, teilte ich meiner Frau mein sexuelles Problem mit.

Und ich machte ihm ein Angebot, was ich wirklich nie von mir erwartet hatte. Ich bot an, in dieser Nacht bei ihm zu bleiben, zusammen zu schlafen, Sex wie zwei Liebende zu haben, sich zu umarmen und bis zum Morgen so zu bleiben. Serhat war natürlich etwas zögerlich und sagte Dinge wie „Nein, wird es eine Schwester sein?“ Aber als ich mich ihm näherte und anfing, seine Lippen mit meiner Hand auf seinem Penis zu küssen, senkte er natürlich auch die Segel und ich brachte sie direkt zu meinem Mann und unserem Schlafzimmer, während ich sie an seinen Händen hielt. Als Frau, die sich lange nach Sex sehnte, wollte ich mich so schnell wie möglich wiedervereinigen, aber ich wollte das Vorspiel nicht auslassen, wirklich, dieser Junge sah so heiß aus und ich vermutete, dass er mich bis zum heutigen Morgen ficken konnte Sei unermüdlich bei mir.

Wie auch immer, Freunde, natürlich, ich habe ihn nackt gefragt, ich habe ihn ausgezogen, als würde er vor ihm tanzen, als würde er einen Striptease machen. Er würde nicht zulassen, dass er mich berührt. Zu dieser Zeit habe ich ihn an den Rand von gesetzt das Bett. Dann näherte ich mich ihm völlig nackt, setzte mich auf seinen Schoß und klammerte mich an seine Lippen. Serhat hatte natürlich ein wenig Angst, er hatte Angst mich zu berühren, aber ich versuchte ihn mit meinen warmen Küssen zu trösten. Schließlich war er jetzt zu schwach und er war in der Stimmung, egal was passierte.
Jetzt wollte ich mir ins Ohr flüstern, dass du mit mir zusammen sein wolltest, Serhat. Aber ich sagte ihm, dass wir es nicht eilig hätten, es zu genießen, und ich ging immer wieder hin und her, küsste seine Lippen und tanzte auf dem Penis.

In der Zwischenzeit stand Serhat nicht untätig da, indem er meine Hüften festhielt, und bewegte sich mit mir, um sich meinem Rhythmus anzupassen. Mir war so heiß, dass ich kurz vor dem Ejakulieren stand und meine Atmung sich beschleunigt hatte. Ausnahmsweise wollte ich im Schoß dieses Kindes ejakulieren. Übrigens bin ich eine Frau, die durch das Lügen ihrer Brustwarzen extrem erregt ist, also gab ich Serhat diesen Tipp und sagte ihr, sie solle die Spitzen meiner Brüste lecken, indem ich sie beiße. In Serhat packte er meine Brüste fest, fing an, seine Enden an den Mund zu nehmen, zu küssen, zu lecken und dann ein wenig zu arbeiten. Ich war vor Vergnügen verrückt und warf fast eine Waldschnepfe. Glücklicherweise schickte ich die Assistenten an diesem Tag in Urlaub nach Hause, so dass wir mit Serhat allein waren und niemand uns hören konnte.

Ich weiß nicht, wie es passiert ist, aber plötzlich begann ich mit einem Stöhnen in seinen Armen zu ejakulieren und hatte noch nie in meinem Leben eine solche Ejakulation erlebt. In den ersten Tagen unserer Ehe mit meinem Mann hatte ich ein paar Mal einen Orgasmus, aber diesmal war es ganz anders, es war wirklich großartig. Natürlich würde die Nacht hier nicht enden, schließlich musste ich ihn auch befriedigen, und ich hatte nicht die Absicht, ihn gehen zu lassen, ohne mich zu schlagen. Ich blieb eine Weile so in Serhats Schoß, und dann klammerte ich mich an die Lippen des Kindes, als ob ein Monster aus mir herauskam, ich krähte und saugte.

Während er noch auf der Bettkante saß, ging ich sofort auf die Knie und fing an, seinen Penis in meinen Mund zu saugen. Aber es ist nicht so. Ich gab dem Kind einen Blowjob wie einem 40-jährigen Sexarbeiter. Das Kind würde explodieren, als ob es begeistert wäre. Dann nahm ich seinen Penis zwischen meine Brüste und fing an, einen amerikanischen Blowjob zu machen und sagte: „Komm schon, meine Liebe ist leer.“ Serhat ejakulierte so, dass ich es nicht in Worten ausdrücken kann, überall war ich mit seinen Nachkommen gefüllt.

Danach gingen wir zusammen ins Badezimmer, putzten ein wenig unter der Dusche und fingen dann wieder an, uns zu küssen. Wir hatten beide einen leeren Posten, aber jetzt war es Zeit, ihn zusammen abzuholen, also musste er mich jetzt ficken. Nachdem ich sie eine Weile im Badezimmer geleckt hatte, drehte ich mich um und drehte mich um. Also fing er an, hinter mich und in meine Vagina zu gelangen. Es war so dick, dass ich meine Männlichkeit wirklich genoss, es war fast so, als wäre ich verloren, als ich in mich eintrat. Als er buchstäblich in mir war, richtete ich mich ein wenig auf und ließ es meine Brüste erreichen.

Sexgeschichten Serhat streichelte einerseits meine Brüste und andererseits war es ein wirklich tolles Gefühl. Es dauerte etwas länger, da wir beide es vorher leer hatten, aber am Ende ejakulierten wir gleichzeitig, stöhnten und schrien vor Vergnügen. Jetzt habe ich einen Mann, der mich ficken kann. Ich war oft bei Serhat und bin es immer noch.

Kategorie:

Sex Geschichten

Hinterlasse eine Kommtentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*