Hat Sie Für Einen Nachmittags-Quicky Getäuscht Während Ihr Mann Bei Der Arbeit War

0 Aufrufe
0%


Nach einer erholsamen Nacht wachte ich ausgeruht auf. Wir gingen wieder zum Haus meiner Cousine, und ich wusste, was das bedeutete.
Wir gingen zu ihrem Haus und wurden wie beim letzten Mal begrüßt. Nichts schien anders. Aber ich wusste, dass es heute Abend interessant werden würde. Ich und Jack gingen in ihren Keller, um ein bisschen zu spielen, und Mia kam zu uns. Wir spielten eine Weile Verstecken und andere Kinderspiele. Wir gingen nach oben, um zu Abend zu essen, und meine Tante deckte den Tisch.
Wir aßen fast schweigend, und mein Onkel ging nach dem Abendessen mit seinen Freunden. Wir gingen ein bisschen nach draußen, bis es dunkel wurde, dann gingen wir hinein und ich, Jack, Mia und Tante Judy saßen auf der Couch. Meine Tante sagt Mia, sie soll schlafen, also geht sie nach oben und lässt Jack und mich mit ihr allein.
Nach unserer letzten Begegnung machten Jack und ich einen Deal. Er stimmte zu, es niemandem zu erzählen, solange er konnte. Ich habe mit meiner Tante gesprochen und sie hat zugestimmt. Wir würden drei machen. Ich war anfangs sehr skeptisch, habe mich dann aber doch dafür entschieden.
Ich wusste nicht, wie ich anfangen sollte, aber meine Tante übernahm die Führung. Er brachte uns ins Schlafzimmer im Nebenzimmer und zog sich nackt aus. Ich ging zu ihm und wir begannen uns zu küssen und er zog mich aus. Jack stand da und beobachtete. Ich und meine Tante fielen auf das Bett, unsere Körper waren aneinander gepresst und ihre wunderschönen Brüste drückten sich gegen mich. Ohne Vorwarnung begann ich ihn zuerst zu durchdringen. Ich schob meinen Schwanz in ihre wunderbare Fotze und fühlte eine Woge der Lust.
Jack begann sich nackt auszuziehen und ich war überrascht, dass er ziemlich groß war. mindestens 6 Zoll. Er kam herüber und meine Tante Judy packte seinen Schwanz und fing an, ihn zu wichsen. Ich stopfte ihn immer noch und er stöhnte laut, als ich ihn immer wieder mit meinem Schwanz stopfte. Er nahm Jacks Schwanz in seinen Mund und lutschte daran, und Jack konnte sich kaum ausstehen. Er schob meinen Schwanz und ich und Jack wechselten. Sie griff nach unten und sie ließ sich auf seinen Schwanz sinken und rieb an ihm.
Er schnappte sich meinen Schwanz und stopfte ihn in seinen Mund, lutschte ihn wie ein Experte. Ich durchlebte wieder, dass ich mich rasierte, und das war es, aber es war nicht Jack. Er fiel von ihrem Schwanz und richtete sich neu aus, indem er ihren Schwanz mit einer Hand zu ihrer makellosen Katze führte. Nach etwa 2 Minuten wechselten wir die Positionen.
Er schlief auf Jacks Schwanz und ich schlief auf ihm. Ich legte meinen Schwanz an den Eingang seiner Fotze und Jack pumpte ihn, während er stöhnte, um ihn für mich zu stecken. Ich schob sie und fickte ihr enges, heißes Arschloch. Ich liebte das Gefühl ihrer Fotze herum, wie sie meinen Schwanz verzehrte. hat meinen Schwanz viele Male gemolken.
Plötzlich hörte ich die Tür aufgehen. Etwas geschockt sah ich Mia an der Tür stehen. Niemand sonst schien es zu bemerken, aber ich bedeutete ihm zu kommen. Er zog sich aus und ging mit einem Lächeln auf unser Trio zu. Ich nahm meinen Schwanz aus ihrem Arsch und legte mich neben die Buchse und zog Mia auf mich und fing an, ihre Fotze zu ficken.
„Mia! Unnghh, du Schlampe!“ sagte meine Tante Judy mit einem Lächeln
„Ohh Mama, wir reden später!“ Er sagte, an meinem Schwanz schleifen.
Er rieb ihre Mutter hart, bis Jack herunterkam und sich auf sie legte. Sie atmete schwer und forderte Jack auf, sich auf sie zu legen. Als meine Tante Judy neben mir lag, bewegte sie sich und Jack drang in sie ein, fickte sie hart. Ich zog Mia von mir herunter. Ich nahm Jack mit und sagte ihm, er solle Mia ficken. Sie hatte Angst, aber mit aller Kraft drang sie in ihre jüngere Schwester ein. Als ich zu ihrer Mutter kam, stöhnte sie und fing wieder an, ihre warme, nasse Fotze zu ficken.
„Ahh, ich komme gleich!“ sagte Jack
„Jack, ich will, dass du kommst“, sagte Mia zwischen Stöhnen
Sie kam zu ihm und melkte jeden letzten Tropfen Sperma aus seinem engen Muschischwanz. Er nahm es heraus und es begann ein wenig zu tropfen. Jack nahm seine Kleider, küsste seine Mutter und seine Schwester und ging nach oben.
„Wow Mia, ich denke, ich werde niemals mit deiner engen kleinen Muschi mithalten können! Schau dir das an, du hast noch nicht einmal Haare.“ kommentierte er und schaute zwischen Mias Beinen hindurch.
Mia kicherte. sagte er und sah mich an.
„Oh ja, Mia, ich denke, jetzt ist ein guter Zeitpunkt für mich, dir beizubringen, wie man gute Blowjobs gibt.“ sagte meine Tante und bedeutete Mia, sich zu ihr auf die Knie vor mir zu setzen.
Mia kam herein und meine Tante Judy fing an, meinen Schwanz zu lutschen. Er war definitiv ein Experte und das fühlte sich großartig an. Sie hörte auf zu saugen und ließ Mia es versuchen. Ihr kleiner Mund steht mir nicht ganz, aber sie fing trotzdem an zu saugen. Sie war nicht so gut wie ihre Mutter, aber beim ersten Mal war sie wirklich gut. Er hörte auf, wurde müde, und Tante Judy übernahm. Er lutschte meinen Schwanz, als gäbe es kein Morgen und ich spürte, wie mein Orgasmus stieg. Ich warnte ihn und er saugte nur härter und bald schoss er Spritzer nach Spritzer Sperma in seinen Mund. Er schluckte mein Sperma.
Ich ging zu meinen Klamotten, aber er sagte mir, ich solle mich nicht darum kümmern, weil mein Onkel heute Nacht nicht zurückkommen würde. Mia, Tante Judy und ich haben in dieser Nacht nackt geschlafen.
Kurz bevor ich in einen tiefen Schlaf fiel, flüsterte mir Tante Judy ins Ohr: „Übrigens, wenn es dir nichts ausmacht, möchte ich das nächste Mal ein paar wirklich seltsame Sachen ausprobieren.“
Ich lächelte ihn im Dunkeln an und antwortete: „Überhaupt nicht.“ und wir schliefen ein, während wir unsere nackten Körper umarmten.
****************************************************** ********** **** ************************************ ******************************************
Feedback erwünscht! Positive Bewertungen und ich werde weiter schreiben! Mitautoren und Mitleser, zögern Sie nicht, mir neue Ideen oder Vorschläge zu schicken! Mehr Ideen = mehr Geschichten.

Hinzufügt von:
Datum: Juli 26, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.