Geld Für Gelutschten Calientepwnz

0 Aufrufe
0%


fluchen.
Die Auswahl ist schwierig, fast unmöglich. Warum muss ich mich entscheiden? Warum finde ich mich immer an solchen Orten wieder? Ich stecke fest zwischen dem Teufel und dem tiefblauen Meer. Zwischen einem Felsen und einer harten Stelle. Zwischen Vicky und Lola.
Lola ist auf der rechten Seite. Das enge blaue Cocktailkleid bedeckt den größten Teil ihrer Hüften, aber eine dünne Schicht blasser Haut kommt in Form von Dessous zum Vorschein. Sein Rücken ist gewölbt wie eine gähnende Katze, seine Arme liegen flach vor ihm auf dem Boden. Ich kann ihr Gesicht nicht sehen, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass ihre Augen geschlossen sind, und ich stelle mir vor, wie sie auf ihre Unterlippe beißt, während ich mit meiner Hand ihr Bein hinaufgleite.
Der Abend begann wie alle anderen auch. Als Barkeeper in einem großen Club in der Innenstadt kenne ich die meisten Stammgäste mit Namen. Einige kamen wie üblich früher. Bobby McFadden saß an den Spielautomaten, ließ Münzen fallen und zog den Hebel hoch und runter. Jack und Sam Johnstone liefern sich am Billardtisch eine brüderliche Fehde. Einige der Einheimischen hatten ihre üblichen Plätze an der Bar eingenommen. Sie bereiteten sich auf die Ankunft der Menge vor. Studenten, viele Studenten. Und Touristen. Mischen Sie die beiden zusammen und fügen Sie eine große Menge Alkohol hinzu, und die Hölle bricht los.
Der Club ist berüchtigt für seine Probleme spät in der Nacht. Erst vor wenigen Wochen wurden zwei Männer erschossen, als sie unwissentlich ein Mitglied einer Biker-Gang angriffen. Wir haben seit über einem Jahr keine Nacht ohne zerbrochene Fenster gesehen. Eine der Toilettenkabinen ist nicht an die Wasserleitung angeschlossen, ihr einziger Zweck besteht darin, neu gegründeten Paaren einen Unterschlupf zu bieten, die zu gierig sind, um zu warten, bis sie nach Hause kommen. Es ist nicht der nobelste Ort der Stadt – aber definitiv der lustigste.
Links ist Vicky. Er ist ein echtes Federgewicht, ich bezweifle, dass er den dreistelligen erreicht hat. Jedes Gramm Fett sammelte sich in seiner Brust an und gab ihm das höchste Verhältnis von Brust zu Gewicht, das ich je erlebt habe. Ihr Körper macht es fast unmöglich, dass ihr Höschen an Ort und Stelle bleibt, was erklärt, warum es überhaupt nicht schwierig ist, es ein paar Zentimeter zur Seite zu schieben. Seine Hände ruhen auf seiner Taille.
In einer durchschnittlichen Nacht ist Lola die Erste, die die Menge einschätzt, bevor sie ihre Jagd beginnt, aber heute war Vicky früh dran. Er setzte sich an die Bar und nahm einen Schluck von seiner üblichen Vorspeise, Diet Coke. Als die Menge wuchs, wurde Vicky immer mehr umringt. Ihr hübsches Gesicht und ihr zierlicher Körper haben sie schon immer zu einer gefragten Gesprächspartnerin gemacht – oft zu anderen Zwecken. Da Vicky noch nie von einem Fremden getrunken hat – was an Orten wie diesem eine ganz schlechte Idee ist –, schaue ich ihr alle dreißig Minuten in die Augen. Bis zum Ende des Abends nichts Besonderes gesehen.
Lola drückt ihren Körper nach oben und wirft ihren Kopf zurück. Sie sieht mich mit ihren umgedrehten Augen an und wackelt mit ihren Hüften.
Treffen Sie Ihre Entscheidung, Quinn, sagt er.
Es klingt fast wütend, oder vielleicht ist frustriert ein besserer Begriff.
Meine Finger streichen über ihren Rücken, überqueren die Grenze zwischen Kleid und Haut. Ich schlug ihm auf die rechte Hüfte und stellte sicher, dass mein Daumen direkt zwischen seinen Wangen landete. Die Feuchtigkeit packt meine Haut und hält sie fest, zieht meinen Finger in seine verborgene Gasse.
Lola kommt gerade rechtzeitig, um zu sehen, wie Bobby am Spielautomaten einen anständigen Betrag ihres eigenen Geldes zurückgewinnt. Ich war nicht überrascht zu sehen, dass er als einer der ersten neben ihm stand und von dem Teller trank, den er sich von dem verdienten Geld gekauft hatte. Nachdem sie letzteres erschlichen hatte, verließ sie ihn für die anderen. Bobby war nicht die Art von Mann, die sie suchte. Er brauchte mehr finanzielle Sicherheit, er wollte sicherstellen, dass er sich betrinken würde, ohne einen Cent auszugeben, und morgen hoffentlich das Haus seines Opfers mit einer Brieftasche oder einem anderen Andenken verlassen würde.
Sogar Vicky kann es kaum erwarten. Er beginnt zu summen, ohne den Kopf zu drehen.
Komm schon, Quinn, hörte ich ihn sagen. Die Anspannung bringt mich um
Quinn, fügt Lola hinzu, es ist Zeit. Tu oder stirb.
Ich kann mich nicht entscheiden.
Zum ersten Mal gab Lola heute Abend, als die Zahl der Besucher zu schwinden begann, auf. Seine Erfolgsquote war unglaublich hoch, aber heute Abend hat es für ihn nicht geklappt. Jeder Mann, den sie zu verführen versuchte, war entweder glücklich verheiratet oder nicht bereit, große Geldsummen auszugeben, nur um Sex zu haben. Sicher, sie konnte immer noch mit jemandem nach Hause gehen, aber das war nicht Lolas Stil. Er setzte sich an die Bar und bestellte einen starken, giftig aussehenden Likör. Er beobachtete, wie die Menge langsam in der dunklen Nacht verschwand, und hielt Ausschau nach der Tür für den Fall, dass es zu später Beute kam. Nichts ist passiert.
Vicky hatte mehr Glück. Er hatte an einer betrunkenen Kussparty teilgenommen. Während sie von einem Mann zum nächsten geschoben wurde, schmeckte sie jede Zunge, die ihr nahe kam. Die Männer um ihn herum lachten, nicht ahnend, dass heute Nacht niemand mit ihm nach Hause gehen würde.
Die letzten Kunden verweilten um die Garderobe herum und wollten noch nicht nach Hause gehen. Wieder einmal musste ich die kaputte Toilettenkabine gewaltsam öffnen, um ein verschwitztes und fettiges Paar herauszuholen. Als ich zurückkam, war immer noch eine Handvoll Leute im Gebäude: zwei Kollegen, die sich darauf vorbereiteten, das Haus eines Tages erneut zu durchsuchen, ein paar faule Betrunkene und Vicky und Lola. Ich sagte meinen Kollegen, dass ich die Schließung alleine bewältigen könnte, und es waren nur ich und zwei schöne, betrunkene, unter Drogen stehende und verschlafene Mädchen, die auf benachbarten Hockern saßen, als ich den Rest der Besucher hinausführte.
Ich schätze, ich muss euch beide heute Abend ficken, huh, prahlte ich.
Großes Lachen hinter mir. Wir drei haben unzählige Male sexuelle Anspielungen gemacht, aber das war noch nie zwischen Lola und mir oder zwischen Vicky und mir passiert, und ich war ziemlich misstrauisch, dass sie etwas Ähnliches taten. So ähnlich wie Noah uh Ich habe gewartet. oder Auf keinen Fall Es kam von beiden, aber es war nur Stille. Ich sah mich um und erkannte, dass die Stille nur offensichtlich war, als Lolas Kopf Vickys beinahe berührte, und ich konnte deutlich sehen, wie sich Lolas Lippen näher zu Vickys Ohr bewegten. Vicky grinste breit und plötzlich sahen mich vier böse Augen an.
Du musst dich entscheiden, sagte Lola, als sie aufsprang. Beides ist keine Option. Aber es gibt einen Trick.
Ein großer Fang rief Vicky. Er kletterte auf die Stange und warf sich auf sie, blind darauf vertrauend, dass ich ihn auffangen würde, als er fiel. Deine Entscheidung wird endgültig sein. Es wird kein Zurück geben – niemals. Wähle weise, denn du wirst deine Meinung niemals ändern können.
Der plötzliche Sprachwechsel verwirrte mich. Sagten sie, was ich dachte?
Niemals, grinste Lola. Er bückte sich und kam ein paar Sekunden später mit einem kleinen Kleidungsstück zurück, das ich plötzlich als Höschen erkannte. Sie ließ ihn spielerisch auf den Boden fallen und ging über die Bar, aber anstatt direkt zu mir zu kommen, stellte er sich hinter Vicky und begann, ihre Jeansshorts aufzuknöpfen. Vicky kicherte und zog mich zu sich, quetschte sich zwischen Lolas Körper und meinen. Sie fing an zu quietschen und bewegte ihre Hüften, bis ihre Shorts ihre glatte Haut nicht mehr greifen konnten und sie zu Boden fiel.
Lola zog mir das Geschirrtuch aus der Hand und warf es mir um den Hals, führte mich und damit auch Vicky in die Mitte des Clubs. Die Lichter trafen immer noch die Retro-Disco-Kugel, die von der Decke hing, und der Boden hinterließ zufällige Lichtstrahlen, die sich schnell bewegten, über den ganzen Glasboden. Lola setzte sich und forderte Vicky auf, dasselbe zu tun. Als ich hinter ihnen kniete, mein linkes Bein zwischen Vickys und meinen rechten Fuß zwischen Lolas, meine Hände auf ihrem unteren Rücken, wurde mir allmählich klar, dass dies die schwierigste Entscheidung sein würde, die ich treffen musste.
Hass
Lola drehte ihren Körper und sah mich an.
Keine Zeit zum Tagträumen. Ich brauche das.
Nein, ich brauche das, hörte ich Vicky rufen. Mach mich zu Quinn
Meine Augen bewegen sich schnell nach links und rechts. Ich überprüfe die Optionen noch einmal.
Vicky ist wahrscheinlich die engste, die ich fühlen kann. Wenn ich entscheide, dass es der einzige ist, könnte ein starker Schlag seinen Körper nach vorne schlagen und ihn sogar zu Fall bringen, was das Beste wäre, was passieren könnte. Auf jeden Fall schrie sie von dem Moment an, als ich in sie eindrang, bis zu dem Moment, in dem mein schmieriger, schlüpfriger Stock aus ihr glitt. Es kann nicht davon ausgegangen werden, dass dies lange anhalten wird.
Oder Lola, die genau weiß, wie man einem Mann Freude bereitet. Der erste Knall wäre nicht so groß wie bei Vicky, aber absolut perfekt. Kein Öl kann Lolas natürlichen Feuchtigkeitsgehalt jemals überschreiten. Ich wäre in der Lage, ihn so hart wie möglich zu schlagen, ohne Angst zu haben, ihm einen Knochen zu brechen oder ihn zu Boden zu werfen.
Soll ich den perfekten Griff oder die zerbrechliche Zartheit wählen? Garantierter Komfort oder unglaubliche Reibung? Der weltbeste Orgasmus oder der weltbeste Orgasmus?
Plötzlich ist mein Kopf klar. Ich könnte es mir nie verzeihen, wenn ich mich anders entschieden hätte. Alles geschieht in einer schnellen und flüssigen Reihenfolge. Ich hob meine linke Hand und schlug Vicky hart auf den Rücken. Mein rechter Arm packt Lola an den Hüften und zieht sie zu mir. Ich knöpfte schnell meine Jeans auf und zog meinen Schwanz aus meiner Boxershorts. Es ist nur halbhart, aber das hindert mich nicht daran, mich mit Lolas Körper auszurichten. In dem Moment, als es seine endgültige Größe und Form erreichte, stieß ich meine Hüften nach vorne. Meine Lippen sagten: Es tut mir leid Zu Vicky, als ich fühlte, wie ich in Lolas nasse Spalte gezogen wurde. Vicky gruppiert sich neu und setzt sich neben Lola, führt unsere Körper auseinander und nach hinten. Meine Eier schlagen Lola bei jeder Bewegung, obwohl ich bezweifle, dass sie es überhaupt bemerkt hat. Sie schreit und sagt zufällige Silben. Ich erhöhe die Geschwindigkeit und vor allem die Kraft, mit der ich ihn besiege. Mein Körper zerquetscht seinen, jeder Schlag drückt ihn nach vorne und näher an den Boden.
Ich spüre es kommen, aber ich kann mir nicht die Mühe machen, weder Vicky noch Lola zu warnen. Mein Verstand war entschlossen, Lolas Hüften so fest sie konnte zu mir zu ziehen, während ich meinen Körper gegen ihren drückte. Die letzten Schläge sind härter als zuvor. Lola schreit laut und will, dass ich weitermache, aber jetzt ist es zu spät. In einem letzten Moment extremer Lust packte ich Vickys Kopf und steckte ihn in Lolas Arsch. Ich ziehe meinen Schwanz heraus und Augenblicke später landet eine Welle heißer, klebriger Ejakulation auf Vickys Wange und tropft auf Lolas Haut. Weitere Wellen kommen herein, und sie hören nicht auf, bis mehr als die Hälfte von Vickys Gesicht und die meisten von Lolas Hüften mit einer klebrigen Flüssigkeit bedeckt sind. Ich lehne mich erschöpft zurück, nur um festzustellen, dass ich wieder weicher geworden bin.
Sprechen Sie über erstaunliche Landschaften. Lolas halbnackter Körper, überall auf ihr verteilte Spermapfützen, und dazu Vickys überraschtes Gesicht, ein Auge geschlossen, Wangen vollständig geschlossen, ein Streifen klebrigen Spermas klebte an ihrem Kinn. Ich sehe ihn an, lächle kurz breit, dann denke ich und denke weiter …
Was wäre, wenn ich Vicky gewählt hätte?

Hinzufügt von:
Datum: September 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.