Erster Sex Mit Einer Jungfrau

0 Aufrufe
0%


Dildo-Modell
Lassen Sie mich damit beginnen, Ihnen zu sagen, dass ich ein fünfzehnjähriger jungfräulicher Mann bin. Ich bin ein bisschen schüchtern, aber ich mag Mädchen auf jeden Fall. Meine Schwester Tiffany ist sechzehn und sehr sexuell aktiv. Nennt es meine Mutter so? Dad nennt sie leise eine kleine Schlampe.
Meine Schwester hat mit mir gesprochen, um sie einen Teil aus meinem Schwanz machen zu lassen. Ich musste mich zuerst vor ihm ausziehen und ihn meine kleinen Schamhaare abrasieren lassen. Dann mischte Tiffany das Pflaster an und zog sich aus. Es war seine Belohnung für die Wahl meines Hahns. Sie ging nackt und ließ mich sie fühlen. Als Tiffany entschied, dass ich sie genug und fest genug betastete, schlug sie auf den Gips, etwas Stoff und noch etwas Gips. Dann wusch er sich das Gesicht und ließ mich noch etwas länger spüren, bis etwa eine halbe Stunde vergangen war. Dann zog sich Tiffany an und wartete offen darauf, dass mein Schwanz herunterfiel.
Es war ein Freitag gewesen. Ich sah Tiffany an diesem Wochenende sehr wenig, weil sie viel in ihrem Zimmer blieb. Dann an diesem Montagmorgen in der Schule hatte ich das Gefühl, dass alle in unserer Schule mich ansahen. Sie! Die Mädchen sahen mich an und lachten. Einige der Kinder zeigten auch auf mich und kicherten. Dann hat mich Football-Team-Kapitän Brad mit ein paar seiner Freunde in der Jungentoilette in die Enge getrieben.
Sieht aus, als hätte meine Schwester Tiffany, ihre Freundin Sadie, die Chef-Cheerleaderin, meinen Schwanz verkauft. Was! Er sagte, dass Tiffany mindestens ein Dutzend Exemplare von Silikon an die Mädchen in der Schule verkauft habe und dass seine Freundin Sadie eine von ihnen sei. Er enthüllte auch, dass Sadie sich im Badezimmer des Mädchens mit ihm fickte und ihn mehr mochte als seinen Schwanz. Sie war wütend auf mich. Ich versuchte ihr zu erklären, dass ich auch keine Ahnung hatte, was mit Tiffany los war. Mir wurde in den Bauch geschossen und mein Gesicht wurde in die Toilette gedrückt. Das war mir seit mehreren Jahren nicht mehr passiert, aber es hatte mich sicherlich nicht besser fühlen lassen. Dann erwischte mich natürlich ein Lehrer, als ich aus dem Badezimmer kam, und schickte mich ins Büro des Direktors. Anscheinend hatte sie alles darüber gehört, dass ich auch ein Dildomodel bin. Ihre Tochter war natürlich Head Cheerleader Sadie.
Kurz darauf wurde auch meine Schwester Tiffany ins Policy Office gerufen. Wir nahmen zusammen eine Unterrichtsstunde über Moral, Sex und den Verkauf von Phallussymbolen auf dem Schulgelände. Während Tiffany den größten Teil der Klasse kicherte, hatte ich wirklich Angst, sie würde unsere Eltern anrufen oder uns von der Schule werfen. Vor ihrem Büro flüsterte Tiffany, dass İlkes Tochter Sadie gekauft hatte, was sie zwischen den Unterrichtsstunden benutzte.
Am nächsten Tag in der Schule sprachen die Mädchen mit mir und ich war beliebt. Ein Mädchen fragte mich sogar, ob ich am Freitag für ein Date frei wäre. Ich sagte ihm, dass ich es war und er gab mir seinen Namen und seine Telefonnummer. Zu Hause lachte Tiffany nur. Dies war eines der Mädchen, das einen meiner Silikonpenis bekam.
In dieser Nacht bat mich Tiffany, ihr zu helfen, mehr Dildos aus meiner Form zu machen. Es war nicht sehr schwierig. Sie sprühen im Grunde genommen ein Trennmittel auf beide Hälften der Form, sprühen das Silikon hinein und lassen es dann aushärten. Entfernen Sie es danach, schneiden Sie den Blitz an der Naht ab und waschen Sie es mit Wasser und Seife. Tiffany fertigte insgesamt sechs Abdrücke meines Schwanzes an, sodass wir an diesem Abend zwei Dutzend Dildos herstellen konnten. Tiffany war erfreut, weil sie bereits bezahlt worden waren. Als ich fragte, wofür sie es verkauften, lächelte er und sagte zwanzig Dollar pro Person.
Dann lachte er und erzählte mir von Brad, dem Kapitän der Fußballmannschaft. Es scheint, dass viele Mädchen in der Schule Kopien seines Hahns wollten, weil sie dachten, dass er gut hing. Tiffany wusste aus erster Hand, dass Brad nicht besonders gut gebaut war. Es sieht so aus, als hätten Tiffany und Sadie einmal einen Dreier mit ihm gehabt, und beide Mädchen verbrachten die meiste Zeit damit, miteinander rumzumachen. Sein Schwanz ist nicht nur klein, Brad ist auch nur für eine Nacht gut. In dieser Nacht mit Tiffany hatte Sadie an Tiffanys Muschi gesaugt, um sie zum Schweigen zu bringen, damit sie wieder reinkommen konnte. Außerdem wollte Sadie nicht, dass Brad in Tiffanys Loch ejakuliert, wenn er sie draußen essen wollte.
In dieser Woche verkaufte Tiffany in der Schule jeden Tag vierundzwanzig Exemplare meines Schwanzes.
Als der Freitag kam, sprach ich mit dem Mädchen, das mich nach einem Date fragte. Ich fragte ihn, wohin er gehen wolle, und er sagte, er wolle nur ins Bett gehen. Das war es! Er wollte nur die Wahrheit spüren. Er machte sich mit meinem Silikonwerkzeug lächerlich und wollte jetzt wissen, wie sich das anfühlt. Als ich ihm sagte, dass ich Jungfrau sei, lachte er nur und sagte, dass ich es nach dieser Nacht nicht mehr sein würde. Zuerst war ich besorgt, dass alles, was er wollte, mein Schwanz war, aber dann wurde mir klar, dass ich die ganze Woche nur in seine Muschi wollte, damit es fair war.
Nach der Schule sagte ich Tiffany, dass mein Date mich ins Bett bringen wollte und ich mich darauf freute, meine Jungfräulichkeit zu verlieren. Tiffany sagte, sie sei noch nie Jungfrau gewesen und fragte stattdessen, ob sie meine erste sein würde. In Ordnung!
Also zogen wir uns zusammen aus und Tiffany zeigte mir, was zu tun war. Es war nicht so schwer zu verstehen, aber er sagte mir, ich solle zuerst dem Mädchen und dann mir selbst gefallen, und zeigte mir einige Techniken. Die ersten beiden Male, als wir uns liebten, verliefen ziemlich gut, aber das dritte Mal war ein Zauber. Danach fühlte ich mich sehr gut.
An diesem Abend ging ich zum Haus des Mädchens, ihre Eltern waren für den Abend weg und sie nahm mich mit in ihr Schlafzimmer. Da ich ihm gesagt habe, dass ich Jungfrau bin, habe ich ihm nichts anderes gesagt. Er zog sich auch aus und erklärte mir, was zu tun sei. Es ging um Dinge, die Tiffany mir erzählt hat. Wir haben uns dreimal geliebt, das letzte für das Beste. Er sagte sogar, er würde mich seinen Freunden empfehlen. Fantastisch!
Als ich nach Hause kam, fragte mich Tiffany, wie es liefe, und ich sagte es ihr. Er lächelte und sagte, dass Sadie kommen würde, um die Nacht mit ihm zu verbringen, und er wollte wirklich, dass ich ihn auch ficke. Wir waren gerade mit dem Gießen der sechs Formen fertig, als Sadie ankam. Tiffany sagte ihm, ich sei ein vielbeschäftigtes Kind und ich habe ihn dreimal gefickt und dann habe ich mein Date auch dreimal gefickt. Sadie war glücklich, schließlich konnte Brad das nur einmal pro Nacht tun. Ich musste Sadie auch dreimal lieben, bevor ich schlafen durfte. Ich muss zugeben, es dauert länger und fühlt sich jedes Mal besser an. Sadie hat an diesem Abend das Beste vom Besten bekommen und wir haben es beide geliebt.
Samstagmorgen wollte Sadie nur, dass ich sie ficke, während sie keine Silikonkopien von meinem Schwanz macht. Er war auch bereit, mich mit meiner Schwester zu teilen, aber Sadie hatte zwei Ficks für jeden, den Tiffany hatte.
Sadie fragte ihre Mutter, ob ich mit ihr nach Hause gehen und die Nacht hier verbringen könnte. Ich konnte es nicht glauben, als sie ja sagte. Sogar das Prinzip hat uns erwischt.
Ich wusste nicht, dass der Direktor geschieden war. Sie sagte, sie habe zwei Exemplare meines wunderschönen Penis und benutze sie jede Nacht mit ihrer Tochter. Sadie lachte und sagte, die Wahrheit sei viel besser und erzählte ihrer Mutter, dass wir in der Nacht zuvor dreimal und an diesem Tag bisher viermal Sex hatten. Sadie erzählte ihrer Mutter auch von zwei anderen Mädchen und sechs weitere Male an diesem Morgen mit meiner Schwester und zweimal. Während Sadie damit prahlte, mich vollständig zu besitzen, sagte ihre Mutter, sie wolle den Anteil meiner Schwester. Er sagte, dass Sadie nicht so gierig sein sollte und dass zwei zu eins mehr als fair sei. Sadie stimmte zu.
Es war so schön, mit Sadie Liebe zu machen. Sie war sehr nett und flexibel und sehr einfach zufrieden zu stellen. Er liebte die Art, wie ich ihn liebte. Ich fand es auch toll, wie Sadie mit mir geschlafen hat.
Zuerst hatte ich Angst vor Sadies Mutter. Immerhin war sie verheiratet und erfahren im Sex. Oh, ich weiß, ich hatte schon ein paar Mal Sex, aber es war nicht wie eine Frau, die tausend Mal Sex hatte und vielleicht mit vielen verschiedenen Männern. Das Prinzip war nicht attraktiv, sie war nur älter als ich. Er führte mich ins Schlafzimmer und schloss die Tür, sagte, ich würde niemandem davon erzählen, und zeigte mir dann, wie sich eine Frau für ihren Mann ausziehen sollte. Er legte eine CD ein und begann zu tanzen. Sie war nicht wie die Mädchen in der Schule, sie war langsam, verführerisch und wiegte ihre Hüften, während sie tanzte. Ich sah zu, wie mein Prinzipal seinen Hintern auf mich zurollte und auf mich einschlug, wobei er mit seinem Schritt auf mich zielte, als wäre es eine Waffe. Er knöpfte langsam ihre Bluse auf und zog sie aus. Sie hatte einen sehr sexy BH, der anders war als alles, was meine Schwester oder Mutter getragen hatte. Es war im Grunde ein Regal oder die untere Hälfte eines BHs. Ihre Brüste saßen auf dem Regal mit harten Nippeln, die an ihrer Spitze baumelten. Er bat mich, es für ihn zu öffnen und sagte, die Haken seien hinten. Dann legte sie ihre großen Brüste auf mein Gesicht, damit ich hinter sie greifen konnte. Ich konnte ihr süßes Parfüm riechen. Sie muss es zwischen ihre Brüste gequetscht haben. Meine Mutter hat das schon mal gemacht. Es roch toll. Ich steckte meine Nase in ihr Dekolleté, als sie ihren BH öffnete. Das brachte ihn zum Lachen. Mit ihrem BH immer noch in meiner Hand zog sie sich zurück und ließ ihn los und blieb in meinen Händen. Ich betrachtete ihre wunderschönen Brüste, sie waren definitiv viel größer als die drei Paare, die ich gerade gesehen hatte.
Sie trat einen Schritt auf mich zu und bat mich, ihren Rock auszuziehen, und ich tat es. Dann bat sie mich, ihr Höschen auszuziehen. Dafür zog er sich wieder zurück, und ich kniete mich vor ihn, streckte die Hand aus und packte sie mit beiden Händen. Ich wurde mit meiner ersten kahlen Muschi verwöhnt, als ich ihr Höschen über ihre Beine zog. Er war komplett rasiert, hatte sehr volle Lippen und verströmte weibliche Säfte. Sein Höschen war im Schritt nass. Es roch auch toll. Dann hat er mich ausgeraubt und er hatte keine Eile. Es war kein Sex und es war nicht nur Liebesspiel oder Verführung vom Feinsten. Sie können die sexuelle Spannung im Raum mit einem Messer schneiden.
Wir rieben unsere Körper aneinander, während wir nackt waren. Er rieb seine Brüste an meiner Brust, seinen Schritt an meinem und unsere Beine aneinander. Er rieb seine Hüften an meinen, unsere Rücken aneinander und seinen Hintern an meinem. Dann benutzten wir unsere Hände! Er rieb beide Handflächen an jedem Zentimeter meines nackten Körpers und bat mich dann, dasselbe mit seinem nackten Körper zu tun. Es war ein Gefühl, das ich mit drei Mädchen in meinem Alter noch nicht erlebt hatte. Dann benutzten wir unseren Mund! Wir küssten uns zuerst und dann küssten wir uns noch mehr. Er saugte an meinen Nippeln und ich an seinen. Er küsste und leckte und saugte an meinem Schritt und dann tat ich dasselbe mit seinem. Ich liebte es, ihre Fotze zu saugen. Ich hatte nicht daran gedacht, das anderen Mädchen anzutun, aber als ich die Gelegenheit bekam, machte ich mir eine mentale Notiz. Er küsste meine Fußsohlen, lutschte an meinen Zehen und leckte mein Arschloch. Das fühlte sich jetzt unglaublich wundervoll an. Als ich an der Reihe war, küsste ich ihre Füße, lutschte an ihren Zehen und leckte auch ihr Arschloch. Anfangs fand ich es ziemlich scharf und unbeholfen, aber als das Blut in meinen Penis floss, wurde ich mutiger. Es dauerte nicht lange, bis ich versuchte, meine Zunge in den Kotkanal zu stecken. Er wusste, wie aufgeregt ich war, weil er genauso aufgeregt war. Er sagte mir, ich solle meinen Schwanz in seine Hintertür stecken und half mir sogar beim Zielen. Benutzte ein bisschen Gleitmittel, aber passte immer noch fest, ging aber hinein. Ich genoss das Gefühl der Anspannung und den Gedanken, dass es falsch und schmutzig war. Ich habe einmal gehört, dass mein Vater meine Mutter um Analsex gebeten hat und sie auf viele verschiedene Arten nein gesagt hat. Das hat Sadies Mutter mir angeboten, und ich habe es angenommen. Klingt für mich besser als jede der drei Fotzen, die ich je gefickt habe. Ich kann es nicht erklären, aber ich liebte es. Es war das sechste oder siebte Mal an diesem Samstag, also hatte ich es wirklich nicht eilig mit dem Ende. Mein Prinzip hatte es auch nicht eilig. Wir hatten die besten Zeiten unseres Lebens zusammen. Als ich endlich komme, hat er mich gebeten, ihn nicht auszuziehen, bis ich hingefallen bin. Wir sind seit einer halben Stunde in dieser Hündchenstellung, streicheln ihre schlaffen Brüste und sie streckt die Hand aus, um meine hängenden Eier zu streicheln.
Dann duschten wir zusammen. Diesmal lutschte er eine Weile meinen Schwanz und ließ mich seine Fotze ficken, während das warme Wasser lief, aber ich konnte nicht kommen, er ließ mich nicht. Ein Versprechen war ihm ein Versprechen, und er hatte Sadie zwei Versprechungen über einen Deal gemacht.
Für den Rest der Nacht und den ganzen Sonntag wechselten sich die Mädchen mit mir ab. Sadie ließ mich am Samstagabend bei ihrer Mutter schlafen, solange wir uns beide an eine Abmachung hielten.
Am Montagmittag machte Sadie vor fast allen Leuten mit Brad Schluss. Er hat angekündigt, dass er jetzt meine Freundin ist. Brad wurde wütend, errötete und kam hinter mir her. Zum Glück waren İlke und ein paar Lehrer da. Bevor Brad entkommen konnte, griff meine Schwester ein. Zwischen Sadie und Tiffany hatte er keine Chance. Damals wusste die ganze Schule, dass Brad einen winzigen Schwanz hatte und nicht gebrauchen konnte, was er hatte. Alle Mädchen lachten ihn aus. Sogar seine Teamkollegen bestätigten seine Größe aus dem Duschraum. Dann erinnerte die Workshop-Lehrerin natürlich alle Kinder daran, dass ein BH ein sehr kleiner Nagel ist.
Ende
Dildo-Modell
117

Hinzufügt von:
Datum: August 7, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.