Christie Stevens Testen Sie Ihre Erfahrung Analmom

0 Aufrufe
0%


Also denke ich, ich sollte von vorne anfangen und versuchen zu erklären, warum ich in der misslichen Lage bin, in der ich mich befinde, zuerst ist mein Name Kris und ich bin ein langjähriges XNXX-Mitglied. Während meiner Zeit hier habe ich viele wunderbare und gleichgesinnte Menschen wie mich getroffen und einige Geschichten und Kunstwerke zusammen mit ein paar entzückenden Fotos gepostet. Wie gesagt, ich habe auf der Seite viele Gleichgesinnte getroffen, und um ehrlich zu sein, ist es schwer, Leute zu finden, die die Idee von erzwungenem Sex und Bondage mögen oder die es Vergewaltigung nennen könnten, wie es wirklich ist . Aber es fühlte sich gut an, meine Fantasie mit anderen diskutieren zu können, die meine Entscheidungen nicht beurteilten oder kritisierten. Ich meine, der Gedanke, verbunden zu sein und zu fahren, ist fast 24/7 in meinem Kopf, und wenn das Forum nicht gewesen wäre, hätte ich meinen Abgang vielleicht nicht gehabt.
Warum also Vergewaltigung und Bondage, fragst du dich vielleicht, ehrlich zu wissen, dass etwas genommen und nicht gegeben wird, macht meinen Schwanz hart, die Spielzeuge können sich schließlich nicht entscheiden, mit wem sie spielen sollen. Ich habe oft geschrieben, dass ich es lieben würde, wenn eine Frau mich entführt und mich zu ihrem dauerhaften Vergewaltigungsspielzeug macht, und hier ist der Teil, den ich erklären muss, meine Frau hat mir viele Male geholfen, diese Fantasie zu leben, ich habe gerade Schluss gemacht. spreche darüber. Ich hatte eine Rolle fertig gespielt, ich bemerkte, dass in meinem Posteingang eine Benachrichtigung war, als ich sie öffnete, stellte ich fest, dass sie von einem neuen Mitglied namens Phaedra69s war, und ich war streng, als ich las: „Ich möchte eine Vergewaltigungspuppe dazu.“, Wenn ich damals gewusst hätte, was ich heute weiß, hätte ich ihm nie geantwortet.
Alles begann ganz harmlos, ich sagte Phaedra, dass die Idee, an einem Spielzeug befestigt und benutzt zu werden, eine langjährige Fantasie von mir war, und ich erzählte ihr auch, dass meine Frau vorgab, mich zu vergewaltigen, und wie ich sie fickte. Er schien interessiert zu sein, als ich schrieb, dass ich sehr gerne eine Figur darstellen würde, die er wollte und vermisste, und dass ich ihm beibrachte, wie er ihm durch tägliche Vergewaltigungen am besten gefallen kann. Ich schrieb, dass sie die Idee mag, meinen Arsch zu vibrieren, aber Plug and Drive so langsam oder schnell, wie sie will, schließlich klingt es nach einem großartigen Rollenspiel und wir können am Freitag so loslegen wie ich. Meine Frau arbeitete eine Schicht in einem anderen Bereich, was bedeutete, dass ich die ganze Nacht bis zum nächsten Tag spielen konnte. Sie sagte, es seien großartige Neuigkeiten, und damit begann meine Angst.
Ich habe meine Frau am freien Freitagnachmittag gesehen, und sie würde erst am Sonntagmorgen zurück sein, und da ich den größten Teil des Wochenendes für mich alleine haben würde, beschloss ich, beim Spirituosengeschäft vorbeizuschauen, damit ein Kapitän mich begleitet. Pervers im XNXX-Forum. Als ich meinen Stuhl in meinem Schlafzimmer aufstellte, trat ich gegen meinen Computer, während ich auf den Anmeldebildschirm wartete, und war aufgeregt, mit dem Rollenspiel mit Phaedra zu beginnen. Nachdem ich meinen Posteingang überprüft hatte, stellte ich enttäuscht fest, dass sie immer noch nicht tippte, und beschloss, sie zu besuchen Profil. Sehen Sie nach, ob es kürzlich geöffnet war. Leider gab es keine, aber ich bemerkte, dass sie Bilder hatten und klickte, um sie zu sehen, es waren nur drei. Die erste zeigte ihre schlaffen Brüste voll, groß mit einer erigierten, dicken Brustwarze in der Mitte jedes Warzenhofs, die zweite zeigte eine kahle, nasse, geschwollene Fotze, die deutlich auslief, und die dritte wurde in einem dunklen Raum gezogen. von hinten fiel ihr langes schmutziges blondes Haar über ihren molligen Körper und berührte fast ihren fetten, sprudelnden Arsch.
Ich fühlte, wie sich mein Penis verhärtete und als ich ihr Bild ansah, hoffte ich wirklich, dass sie reagieren und so tun würde, als würde sie mich vergewaltigen. Ich dachte zurück an ihr leckeres erstes Bild, ihre riesigen Brüste sanft gegen ihren runden Bauch gedrückt. …., ich riss meinen Kopf aus dem Bild, als ich solche Gedanken aus meinem Kopf warf, d.h. ich konnte immer darauf masturbieren, dass dies später wirklich passierte. Aus dem Augenwinkel sehe ich eine rote Markierung in meinem Posteingang, und als ich herausfand, dass sie von ihm ist, habe ich sofort geklickt, langsamer gemacht und gelesen, was er als Drehbuch für die Geschichte präsentiert hat. Sie erklärt, dass sie ihn bald als Online-Vergewaltigungsspielzeug getroffen und mit Schritt zwei seines Plans begonnen habe, wo Schritt eins darin bestand, Informationen über ihn auszugraben, du weißt schon, Name, Alter, Adresse und so weiter. Der zweite Schritt war komplizierter, aber da er wusste, dass sein Opfer ganz allein war, bereitete er den Elektroschocker, den Ballzapfen, die Schnur und die Handschellen vor … ja, er war bereit, Spaß zu haben. Ich schrieb sofort, dass es heiß war, entschuldigte mich dann dafür, dass ich die Figur verwöhnt hatte, und sagte meinen gerechten Anteil daran, wie glücklich meine Figur verheiratet ist und sie das Wochenende über mit ihrer Familie allein lässt, die übers Wochenende nicht in der Stadt ist.
Um vier Uhr nachts feuerte ich einen weiteren Schuss ab und saß mit einem dummen, betrunkenen Grinsen auf meinem Gesicht an meinem Computer, als ich seine nächste Nachricht las, seine Figur, die sich an den Sicherheitsparametern von A.D.T. vorbei in das Puppenhaus schlich, ich kicherte …“ Haha! A.D.T! Hier benutze ich es haha!“. Ich spürte, wie mein Penis hart wurde und ich stand auf und trat mir in die Hose und lehnte mich in meinen Boxershorts in meinem Computerstuhl zurück und fing an, mich selbst zu berühren, während mein Charakter allein zu Hause war und die Nachrichten sah und seine Frau und Familie vermisste. Ich saß da ​​und wartete ewig darauf, dass er antwortet, als würde ich mich fragen, ob meine Charakterfrau ihn stört, aber gerade als ich etwas sagen wollte, sah ich die rote Benachrichtigung und öffnete seine Nachricht. Mein Charakter schleicht sich an Sie heran, sieht Sie sehnsüchtig, schaut nur liebevoll auf ein Bild, von dem er annimmt, dass es Ihre Frau ist, kehrt dann zu den Nachrichten zurück, neckt ihn, während er den Elektroschocker liest, und lächelt, weil er weiß, dass Sie sie nie wieder sehen werden … jetzt wärst du ihr.
Ich spüre, wie mein Penis zuckt, aber ich weiß auch, dass ich ohne die Arme auf dem Computerstuhl gestürzt wäre, weil ich so betrunken war, aber irgendwie habe ich es geschafft, eine clevere Antwort zu finden, die ich hätte musste anrufen. Es war eine Nacht, in der ich schlafen und eine tolle Nacht haben musste und es kaum erwarten konnte, wieder zu spielen. Seine Antwort war seltsam, als ich es las: „Warum warten?“ Ich zuckte mit den Schultern, bereit zu schreiben, ich brauche Schlaf, deshalb. „Vergewaltigungsspielzeug kann nicht nein sagen!“ Ich habe genug getan und mich abgemeldet und mich vorgebeugt, um meinen Computer für die Nacht auszuschalten, nur eine Minute, bevor ich fragend mit dem Kopf nicke, bevor ich mir wieder eine SMS schreibe. Das brutalste Gefühl wurde meiner rechten Rückseite gegeben. Um den Schmerz für Sie ins rechte Licht zu rücken, ich war einmal mit einem Mädchen mit einem Pferd zusammen, dieses Pferd war vierzehn Hände groß und riesig, einmal habe ich mich falsch gebürstet und wurde in die Seite getreten, ich würde lieber wieder von diesem Pferd getreten werden. Als ich das nächste Mal mit einem Elektroschocker behandelt wurde, übergab ich mich sofort auf den Boden und wurde ohnmächtig. Als ich das nächste Mal aufwachte, hatte ich wirklich Angst.
Phaedra fuhr zügig, kehrte aber nicht schnell zu ihrer besten Zeit zurück. Ihr Rucksack war mit einer passenden schwarzen Nylonhülle auf dem Rücksitz festgeschnallt und verbarg leicht die Tatsache, dass noch jemand im Auto war. Sie sah auf die Uhr am Armaturenbrett und lächelte, drei Stunden vor dem Zeitplan. Das bedeutete, dass er genug Zeit hatte, so gut wie alles auf seiner To-do-Liste zu erledigen, bevor die Behörden gewarnt wurden, dass Sie sich verlaufen hatten, je länger es dauerte, desto besser waren die Chancen, Sie, sein neues, köstliches Dauerspielzeug, nie zu finden. Während sie fuhr, nahm sie in Erwartung eines Streits mit ihrem neuen Spielzeug, jetzt in einem Zustand ständiger Erregung, eine Hand zwischen ihre nassen Schenkel, lächelte wieder, spürte das vertraute Schaudern eines bevorstehenden Orgasmus und eilte nach Hause.
Zweiter Teil
Ich wachte auf und fühlte mich scheiße, der Geschmack in meinem Mund war ekelhaft, eine Mischung aus Rum, Cola, Lachs und Reis, ew! Ich versuchte meinen Kopf zu heben und merkte, dass ich es nicht konnte, ein hartes Lederhalsband fest um meinen Hals gebunden, ein D-Ring vorne, es stand sehr kalt an meiner nackten Brust. Als ich versuchte zu schreien, wurde mir klar, warum mein Kiefer so sehr schmerzte, Speichel sickerte aus den Winkeln meiner verstopften Lippen, ich geriet wirklich in Panik, als mein Kopf klarer wurde, und ich erkannte es. Nackt und an eine Matratze gekettet in einem dunklen Raum, zog ich an meinen Handgelenken und versuchte, meine Hände zu bewegen, ich konnte es nicht, sie fühlten sich an, als wären sie in einem engen, mit Gel gefüllten Handschuh und meine Knöchel waren taub. Es war breiter, als ich normalerweise auf meinem Queensize-Bett liegen könnte, was bedeutete, dass es ein Kingsize-Bett sein musste. Ich versuchte stundenlang zu schreien, bis ich mich gedämpft und verängstigt fühlte, immer noch verwirrt von dem, was passiert war, und ich betete, dass dies ein Albtraum werden würde.
Phaedra war damit fertig, die restlichen Vorräte aus dem Auto zu holen, erschöpft davon, ihr neues Spielzeug halb in den Mülleimer ihres Hauses schleppen und halb tragen zu müssen, es in den Keller zu senken und es mit einem Ballzapfen und einer Fessel zu befestigen. Handschuhe, um zu verhindern, dass er versucht, ihn aufzuhalten oder sich selbst zu verletzen. Schließlich lehnte er sich gegen die Küchentheke und erkannte, dass er endlich genau das tat, was er geplant hatte, und wegkommen würde, nicht mehr einsam sein, abgelehnt oder nein gesagt haben, und wenn er wollte. Als nächstes würde sie versuchen, etwas Seltsames zu tun, lächelte sie, als sie sich langsam auszuziehen begann und sich auf den Weg in den schalldichten Keller machte, weil sie dachte, sie würde gleich Liebe machen, wie sie wollte. von nun an und du musst dir keine Sorgen machen, nie wieder Sex zu haben, danach stand das Rape-Toy auf dem Speiseplan und er hatte Hunger.
Wenn das Licht angeht und ich vorübergehend blind bin und versuche, mir einzureden, dass das alles nur ein böser Traum ist, habe ich noch mehr Angst davor, ein Sexspielzeug an die Wände zu hängen, sobald meine Sicht klar ist. Ich kenne einige von ihnen, die mir nicht bewusst sind, und als ich versuche, meinen Kopf zu drehen, höre ich das Knarren von Schritten und bald höre ich deine Annäherung. Ich erinnere mich, als ich vorhin deine Bilder sah, dachte ich, wie toll es wäre, dein Spielzeug zu sein, aber jetzt, wo ich dein Gesicht und deine brutal grausamen Augen sehe, weiß ich, dass ich es nicht mehr tue, und ich kämpfe mehr gegen die Fesseln , versucht keinen Knebel zu schreien und es bringt ihn nur zum Lachen, seine Hand sitzt neben mir auf der Bettkante Sie reist, um meinen verschrumpelten Schwanz zu packen und zu streicheln, ich schreie erneut und versuche zu vermitteln, dass ich es nicht will, wenn sie lacht und schlägt mir wieder ins Gesicht, „Halt die Klappe! Denk dran, das Spielzeug wird nur gespielt, jetzt bist du mein Spielzeug. Ich ficke wann ich will, also gewöhne dich besser daran.“
Phaedra sah auf den herabhängenden Schwanz, der in ihrer Hand lag, zog vor Wut ihre Augenbrauen zusammen und fing langsam an, sie zu masturbieren, bis sie anfing, sich unter ihrem Dienst zu verhärten, was ein Lächeln auf ihre Lippen brachte, Kris kämpfte jeden Zentimeter der Fahrt und ehrlich gesagt das war Okay, wenn du aufgegeben hättest und dorthin gegangen wärest. Wenn er geschlafen hätte, hätte er es wahrscheinlich gelöst und ihm gesagt, er solle sich verpissen, weil er wollte, dass ein wildes Biest gezähmt, trainiert und in den perfekten kleinen Vergewaltiger verwandelt wird. Spielzeug. Als sie die Tränen in ihren Augen sah, verlangsamte sie die streichelnden Handbewegungen, bis sie zu einer langsamen Qual wurden …“ Schau, Kris, es spielt keine Rolle, ob es dir wirklich gefällt oder nicht. Ich nehme dir diese Entscheidung ab, weil es spielt keine Rolle mehr, was du willst….was du denkst…selbst was, selbst wenn du dich fühlst…hier ist mein Vergewaltigungsspielzeug.“, Phaedra beobachtete, wie sich Kris‘ Gesicht mit Wut füllte, was dann. sie konnte nur vermuten, dass es Ekel war, sie spürte, wie ihre Fotze feucht wurde, als sie unter ihrem Mund schrie … „Ähmghuhh! Opp ontaunt!!!“. Sie schlug ihm hart ins Gesicht und verspottete ihn, als sie ihre schweren Brüste an seine Brust drückte.. „Ich weiß, dass du das nicht willst … aber es ist mir egal. Du bist mein Eigentum, jetzt Krissy Toy! Du wolltest ein Vergewaltigungsspielzeug Kris sein, also kümmere dich um dein neues Leben!“ und damit schlug sie ihn noch einmal hart, was Tränen in seinen Augen verursachte, was ihn seltsamerweise noch mehr lächeln ließ.
Ich bin geschockt, das hätte mir nicht passieren können, wir mussten einfach so tun, das ist alles, und ich freute mich über die Tränen in meinen Augen, die sein widerliches Lächeln verwischten, als er sich über mich beugte und seine fetten Brüste an meine Brust drückte und sein Schweinegesicht für mich, während ich meinen Schwanz weiter mit seiner molligen Hand streichelte. Meine Wangen schmerzen von der Stelle, an der er mich heftig geschlagen hat, und ich bin mir sicher, dass sie so rot sind, wie sie sich anfühlen. Er lehnt sich zu meinem Ohr und ich versuche, mich umzudrehen oder wegzugehen, aber das harte Lederhalsband blockiert solche Bewegungen und lässt ihn kichern, bevor er seine sticht Zunge raus. in mein Ohr, bevor ich es mir in den Hals ziehe und in mein Ohr flüstere …“ Huhuhu … Es ist lange her, dass Kris Phaedras Penis nicht mehr hatte, also werde ich zuerst einen kleinen Geschmackstest machen, denke ich Ich beiße dich vielleicht, wenn du zappelst und das wollen wir jetzt nicht, oder?“ Ich werde nicht lügen, dass ich verheiratet bin und eine Familie habe und meine Frau liebe, aber nichts schien die kranke Schlampe davon abzuhalten, mich weiter zu belästigen. Bewege meinen Schwanz mit dem Gesicht nach unten..
Dritter Teil
Phaedra war gerade bereit, einen Schwanz zu lutschen und ihn dann zu reiten, und als ihre Hand an Kris zog, sah sie Tränen in ihre Augen steigen und spuckte gezwungen von den Seiten des Balls, als sie immer wieder nein rief. Knebel, Phaedras Gesicht verhärtete sich und sie schlug ihr zweimal grob ins Gesicht und sie vergoss sofort Tränen. Sie lächelte, als sie seinen Schwanz streichelte, wahrscheinlich nicht mehr als sechs oder sechseinhalb Zoll, wenn er vollständig gehärtet war, dachte sie enttäuschend, aber ihr Lächeln kehrte zurück, als sie sich daran erinnerte, dass sie jetzt sechs oder sechs Jahre alt war. einen halben Zoll Schwanz. Keine andere Frau würde ihn jemals wieder berühren, Kris versuchte sich in Gefangenschaft zu bücken, konnte es aber nicht, sie lächelte noch mehr, Phaedra hatte ihr Gesicht zusammengebunden, der eiserne Säulenkönig mit einem Adler auf dem Bett konnte kaum den Kopf heben, was Phaedra hatte vorerst nichts dagegen, sie würde es ihr später mit einem schwülen Grinsen leichter machen, ihr Gesicht zu reiben, dachte sie, es ist fast ein Jahr her, seit sie das letzte Mal ihre Muschi oder ihren Arsch gegessen hat, und sie konnte es kaum erwarten, es Kris beizubringen was sie wirklich war. Am meisten liebte sie das. Phaedras Lächeln wurde noch schlimmer, als sie ihren Kopf auf seine jetzt glatt rasierten Lenden und Hoden legte und sie fröhlich ergriff, während sie ihn weiterhin leidenschaftlich mit ihrer anderen Hand streichelte, ihr weinendes Gesicht ansah und lachte. „Ha! Ha! Ha! Mach dich bereit, von nun an für das benutzt zu werden, was du bei Krissy Toy bist! Phaedra hat Hunger auf einen leckeren Schwanz!“, damit nahm sie ihren festen Schwanz in den Mund.
Während meine Fäuste das Gel in den Handschuhen sammeln, ziehen sie hilflos an den Kopfteilen, an denen sie befestigt sind, das fiese Schwein streichelt mich mit seiner rechten Hand, während es mit seiner linken meine Eier packt und seine Lippen langsam über meinen geschwollenen Kopf senkt. Der Schwanz verschluckte mich und knallte meinen Schaft nach unten, bis ich noch mehr weinte. Ich möchte treten und schreien, aber die Fesseln und der Knebel verhindern das, als er beginnt, seinen Kopf rhythmisch auf meinem Schwanz auf und ab zu bewegen, sein Speichel und seine Spucke fließen in Strömen und er versucht, seine Zunge über meinen Peniskopf zu rollen. Je mehr ich mich dagegen wehre, mir irgendetwas vorzustellen, was dies verhindern könnte, als Phaedra fortfuhr, spürte ich plötzlich, wie ihr Griff um meinen Hodensack fester wurde und hinter ihrem Hodenmund miaute, der sich aufgrund der Entwicklung der Ereignisse eindeutig einem Schluchzen näherte, und Manchen schien sie deswegen glücklich zu sein. Ihr Kopf zuckte schneller und ihre Zunge verdrehte sich schneller, als sie verzweifelt versuchte, das widerliche Schwein davon abzuhalten, mir das anzutun, ein teuflisches Grinsen auf ihrem Gesicht, als sie sprach, während sie sprach, sie riss meinen Schwanz für einen Moment ab. ., „Oh, beruhige dich, Krissy Toy. Wie Phaedra vorhin sagte, du gehörst ihm jetzt. Es muss passieren… Hehehe!!…, jetzt beruhige dich und lass es mich genießen!“, ich zitterte und weinte. Er stand auf, als ich meinen Hodensack losließ und drehte mich zur Wand.
Phaedra stand auf und näherte sich der Spielzeugwand, einem Penisring, einem O-Ring-Zapfen, vibrierenden, aber stopfenden Lederriemen, um ihre Spielzeugarschbacken offen zu halten, während sie ihr beibrachte, dass sie nur zum Vergnügen hier war, leckte sich die Lippen, die sie leicht liebte salziger Geschmack in ihrem Mund von ihrem Schwanz und jetzt fühlte sie sich feuchter und wärmer, wissend, dass es ihr gehörte, ihn zu benutzen, wie sie wollte. Sie hörte ihn vor Angst und Wut im Bett schreien, als sie ein Paar Brustwarzenmanschetten nahm und sich mit einem breiten Lächeln zu ihm umdrehte. Er stand kurz davor, den besten Sex seines Lebens zu haben, dachte, kicherte, als er sich neben Kris legte und die Gegenstände einen nach dem anderen neben ihn legte, heute Nacht und jede Nacht danach. Phaedra hob ihren zitternden Analplug und lächelte, als Kris‘ Augen sich weiteten und schnell nach links und rechts nach einem Ausweg schaute, sie lächelte widerlich, als der Ball hinter ihrem Mund schrie und ihr dumpf ins Ohr flüsterte … „Ich weiß, das ist es, was du und deine frau spielte früher größer… aber ich will sehen wie sich dein süßes kleines poloch dehnt und ich will es wirklich spüren wenn ich dich trete während ich reite! Spielzeug, versuchend, Kris‘ Arsch sauber zu machen, dann noch etwas zu schmecken und sie aus der Hölle zu holen! bereit, es herauszunehmen, lächelte Phaedra weiter, als sie eine Spritze mit Plastikspitze nahm und sie mit Öl füllte. Kris lag schreiend da.
Ich schreie immer wieder, während das kranke Schwein mich vergewaltigt und kämpfe gegen die Fesseln, die mich an Ort und Stelle halten, während ich ein Kondom über seinen monströs großen, zitternden Analplug ziehe, ich keuche nur und kann stärker weinen, alles, was ich im Haus habe ist er vielleicht drei Zoll groß und ist der größte, bevor er sich verjüngt. Seine dicke Spitze ist so breit wie eine Flasche Baby-Aspirin, wenn er drin ist, und meine Frau und ich hatten viele lustige Vergewaltigungsspielabende mit oder ohne ihn. sozusagen. Das hässliche Ding, das er in seiner Hand hielt, war wahrscheinlich fünf Zoll groß und an seiner dicksten Stelle so breit wie eine rote Bullenkiste, bevor es herausklopfte, meine Augen tränten und ich anfing, in völliger Panik hinter dem Mund des Balls zu schluchzen …“ Uuuummmghhuuuhhhh!!! HuhhhHuhhhHuhhh!!!“, krank versuchte ich mit meinen Augen zu betteln und zu flehen, als das Schwein mit einer Flasche Gleitmittel und Gummihandschuhen zurückkam, und in diesem Moment fühlte ich mich völlig dem Untergang geweiht. Sie lehnte ihr Schweinegesicht wieder an meins, ihre schweren, mit BHs bekleideten Brüste pressten sich an mein nacktes Fleisch, als sie mich träumerisch anlächelte und leise sprach … „Ich werde beißen.“, Ich versuchte mich zu entscheiden, was passieren würde , aber alles, was ich tun konnte, war, es in meinen Schritt zu schieben und weiter zu weinen. Wie ich hilflos hinter dem Knebel schreie.
Phaedra spürte, wie ihre Katze definitiv anfing zu tropfen, als sie ihrem neuen Spielzeug sagte, was sie tun sollte, dann lächelte sie böse, als sie sich ihrem Schritt näherte, ihr halb erigierter Schwanz wedelte in der Luft, als sie ihre Muskeln gegen die Fessel anspannte, um sie zu befreien. Phaedra lächelte selbstgefällig, als sie ihre rechte Hand ausstreckte, um ihr grob ins Gesicht zu schlagen, einen roten Fleck hinter sich ließ und ihr dann höhnisch ins Gesicht sah … „Du bist wirklich dumm, Kris! Er weiß nicht, dass du es bist.. . und äh… du bist nackt und fast bereit für mich.“. Der Ausdruck auf Kris‘ Gesicht brachte Phaedra zum Kichern, als sie die Ölflasche öffnete und auf ihren linken Zeigefinger spritzte, Angst und Wut füllten ihre Augen, als sie weiter hinter dem Knebel schrie, Phaedra hatte fast genug. Es ist Zeit zu lernen, ruhig zu sein, während mit ihrem Spielzeug gespielt wird, sie stand für einen Moment auf und sah auf sie herab …“ Ok Kris, ich habe deine Scheiße satt! Hilf, deine kranke kleine Vergewaltigungsfantasie wahr werden zu lassen. Du kann zumindest ein bisschen dankbar sein. Jetzt mach ich deinen Mund auf und warne dich jetzt, am nächsten war ich meilenweit von meinem Nachbarn entfernt, damit dich niemand hören konnte, aber ich… also verstand ihn kein Theater, Kris!“. Phaedra beobachtete, wie Kris‘ Augen sich langsam mit Tränen füllten, als sie mit dem Kopf nickte.
Ich könnte mich weinend hinlegen, als eine fiese Schlampe meinen Hinterkopf erreichte, um den Knebel zu öffnen, der meinen Mund füllte, und ein riesiges Schluchzen entkam mir, als ich an diesem großen Gummiball zog … „Wwhhyyyyyyy!!!!“ Ihre wütenden eisblauen Augen richteten sich auf mein Gesicht und ihr Mund verzog sich zu einer geraden Linie, bevor sie arrogant sagte: „Schrei noch mal so Krissy Toy und Phaedra wird den Elektroschocker holen und dir wehtun. Verstanden?“. Mein Schweigen war die einzige Antwort, die sie brauchte, bevor sie unausstehlich grinste und ihren Kopf zu mir beugte, um mit ihrer rechten Hand in meine Wangenwinkel zu graben, und zwang meinen Mund, sich zu öffnen, während sie ihren eigenen Mund öffnete und lachte …, „Hehe! ! Es ist an der Zeit, dass Krissys Spielzeug zu Phaedras Kissy-Spielzeug wird, haha!! !“ und damit drückte er seinen Mund auf meinen. Ich versuchte, mich still hinzulegen und alles geschehen zu lassen, aber ich war so angewidert, dass ich gezwungen war, irgendetwas damit zu tun, dass ich merkte, als er seine Zunge in meinen zusammengepressten offenen Mund zwang, dass er überhaupt nicht nach meiner Frau schmeckte, und Ich geriet in Panik. Ich versuchte so sehr, meine Lippen gegen ihn zu schließen, und ich bekam Angst, als er wegging und meinen freigelegten Schwanz hinter sich schlug. Ich schrie vor absolutem Schmerz und Ekel…., „Owwww!!!!!!!!!!!!! Ich will das nicht tun!“ und als er mich ansah, wusste ich, dass ich es war zum Scheitern verurteilt. Ich hatte Angst, irgendetwas zu tun, nicht dass ich irgendetwas tun könnte, sie lag einfach in ihrem Höschen und BH auf mir, sie waren beide seidenmattschwarz und beide gut für sie und zwei Nummern zu klein, es war widerlich, sie fett zu sehen. Er lehnte sich wieder zurück, als er einen Gegenstand von der Bettkante aus seinem Höschen holte, dann lehnte er sich nach vorne und hielt den Elektroschocker über mein tränenverschmiertes Gesicht.
Phaedra hatte genug, sie nahm den Elektroschocker und hielt ihn über ihr Gesicht, damit Kris ihn sehen konnte, ihre Tränen und ihr Schweigen sagten ihr, dass sie sich an sie von der Nacht zuvor erinnerte … „Verstehen wir uns jetzt, Krissy-Puppe?“ Sie sah ihm dabei zu, wie er das Bett nass machte, sie lächelte boshaft und wusste, dass er bekommen würde, was er wollte, ob er wollte oder nicht. Phaedra stand vom Bett auf und lächelte Kris an, die langsam ihren BH und ihr Höschen auszog und sie mit einer feuchten Warnung zu Boden fallen ließ…“ Jetzt sag Phaedra, dass dein kleines Vergewaltigungsspielzeug bereit ist, gespielt zu werden.“, bevor er den Elektroschocker aufhob und ihr drohend damit zuwinkte. Er wartete eine Minute, „…ich habe nicht gehört, dass du das Spielzeug vergewaltigt hast.“ Kris kicherte, als sie laut aufschrie, …“ Schluckauf!! Schluckauf!! r,r, Rapetoy r,rrr… fertig… Schluckauf! Schluckauf!“ „“. nahm den O-Ring-Zapfen. und er kam Kris Kopf nahe, … „Ich möchte wirklich meinen Arsch und meinen Arsch essen, aber ich weiß, dass Sie sowieso gegen mich kämpfen werden, also kommt das ins Spiel. Und nachdem ich damit fertig bin, deinen Schwanz zu essen und deinen Hintern zum Einölen zu fingern, werde ich deinen Mund reiben, bevor ich dich benutze. Ja! Das klingt für mich nach dem perfekten ersten Date! Genieße das Raptoy deines neuen Lebens!, kämpfte sie, als sie den O-Ring-Pfropfen freudig in ihren Mund schob und ihn in ihren Hinterkopf steckte, und sie könnte nicht glücklicher darüber sein, wie die Dinge liefen.
Kapitel Vier
Ich bete, dass dies ein Albtraum ist, während das verdrehte Schwein mich weiterhin bedroht, ich mache es vorsichtig, wissend, dass es sonst sofortige Schmerzen und Bestrafung bringen würde, ich hasse mich dafür, dass ich auch nur die Hälfte von dem gesagt habe, was er wollte, was passiert ist. Er schien das kranke Schwein nicht einmal in Phase zu bringen, als er den O-Ring-Stöpsel in meinen Mund steckte und festzog und mir all seine kranken Pläne für mich erzählte. Sie drückte ihre Haut gegen meinen zitternden Körper, als sie die Fesseln an meinen Handgelenken noch einmal überprüfte, seit sie ihren BH und ihr Höschen ausgezogen hatte … „Ich muss sicherstellen, dass dies ein schönes und enges Krissy-Spielzeug ist, ICH WERDE GEHEN UND WEITER !“, ihr selbstgefälliges, glückliches Lächeln erfüllte mich mit Wut und Ekel. , zog dann meine Knöchelriemen fester, schrie ein letztes Mal hinter dem O-Ring-Plug hervor und hoffte, irgendetwas Menschliches zu berühren. faules Schwein…, „Easssee oooppp!!! habe ein schwarzes. bis morgen und mein Kopf begann klar zu werden, ihre ekelhafte Stimme füllte meine Ohren, als ich schluchzend dalag …“ Hör auf, dumme Dinge wie das Krissy-Spielzeug zu sagen! Ich will es nicht hören. Du sagtest, du wolltest vergewaltigt werden, und ich wurde trainiert Das Vergewaltigungsspielzeug zu sein … und das ist es jetzt. Ich helfe dir dabei, es zu erfahren. Ich habe so viel Ärger für deine wahre Fantasie durchgemacht, und alles, was du tun kannst, ist, mich weiterhin zu beleidigen, indem du versuchst, mich zurückzuweisen … Ha Ha er er!“. Ich weine schwach, als ich mich über meinen exponierten Schritt beuge, um meine Eier noch einmal zu umarmen, und kichere in die Luft, während ich weine…, „Hehe! Das wird ein tolles Krissy-Spielzeug!“.
Phaedra spürte, wie ihre Fotze nass wurde, als Kris ihm ins Gesicht schlug, sie musste ihm beibringen, dass es keine Wahl, keine Alternative gab, dass er seine Augen nach der Spielzeit einfrieren würde, aber Kris musste das von nun an lernen, ihre Bedürfnisse kam zuerst. Sie beugte sich über ihr Spielzeug und spannte ihren Schritt.Phaedra war wieder einmal von ihrer Flexibilität beeindruckt. Es war fast eine vollständige Trennung von Van Damme von ihm, und während er weg war, war es unglaublich einfach, seinen Schritt, seine Hoden und seinen Anus zu rasieren, was ihm viel Platz gab, um sich auf dem Kingsize-Bett von Angesicht zu Angesicht zu manövrieren. Hahn oder umgekehrt. Phaedra drückte den Ballsack sanft mit ihrer linken Hand und hob ihn sanft hoch, wodurch Kris‘ braunes zuckendes Auge zum Vorschein kam… „Hier Baby.“ Jetzt drückt sie ihren Anus und drückt tief hinein, während sie wie ein kleines Mädchen kichert. Als Phaedra aufblickte, konnte sie die Wut und den Ekel in ihren Augen sehen, als sie kurz ihre Eier losließ, um ihren zuckenden Schwanz aufzufangen, während sie ihren Anus fingerte, und kurz bevor sie sie tief in ihren Mund zog, kicherte sie mitten in der Luft … „Hehe! ! Ich wusste, dass ich dieses Krissy-Spielzeug lieben würde … “ und damit schluckte er jeden Zentimeter ihres köstlichen Schwanzes und genoss ihn nach seinem Geschmack.
Ich kann weinen und zittern, wenn das dreckige Schwein wieder meinen Schwanz lutscht, ich versuche nicht zu schreien, während sein Finger in meinen Anus eindringt, meine Frau und ich benutzen unsere Analplugs, aber vorher ist nichts rein und raus gesprungen und ich hasse es sofort, aber Ich bin anfällig, es zu stoppen. Ihre lustvollen Augen blicken weiter auf und fixieren sich auf meine eigenen tränenreichen Augen, während sie meinen Schwanz lutscht und ich weine noch mehr, weil ich weiß, dass es sie anmacht, weil ich weiß, dass ich es hasse und es mein Leben ruiniert. Ich versuche, so erbärmlich wie möglich zu klingen, in der Hoffnung, dass sich die kranke Sau erbarmt…“ easseee oopppppp easseeeee…“, der Ausdruck in seinen Augen ließ mich erschrecken, aber er saugte einfach weiter an meinen Mund. drücke und fingere meinen Anus, bis du den unvermeidlichen Orgasmus spürst. Ich kämpfte verzweifelt darum, mich vom Ejakulieren abzuhalten, dachte an irgendetwas Schwules oder Hässliches, aber bald liefen nicht nur Tränen aus meinem Körper, Phaedra zog ihren Finger über meinen Anus und ihren Mund über meinen Schwanz und kehrte mir glücklich den Rücken zu . Brust und Gesicht, dann drehte sie ihren Kopf über ihre Schulter und sah mich an und schimmerte, „Okay Krissy Toy, es war köstlich, einen Schwanz für mich knallen zu lassen. Du schmeckst so gut, Baby.“, sie ist so angewidert, dass sie ihren Finger hineinsteckt ihr Mund und schwankt, bevor sie alles schluckt und auf meinen verträumten offenen Mund starrt, der Sperma freisetzt, um eine klebrige Schnur zu enthüllen …, „Phaedras Esel und Katze, bereit für eine kleine Mund- und Zungenaktion … bist du bereit für dieses Vergewaltigungsspielzeug? „, schreie ich vor Angst und Wut, weil ich weiß, dass ich keine wirkliche Wahl habe und bestraft werde, aber ich bin so angewidert von allem und mir wird übel…“ Ahmm Ootttt Orrr Oyyy !!“, greife zwischen meine Beine für das Glas und meinen Hodensack mit Tannen zusammendrückend, erschrak ich hart, als seine fleischigen Schenkel anfingen, mein Gesicht von einer Seite zur anderen zu schütteln, als seine Katze nur wenige Zentimeter von meinem Mund entfernt war und sich fest gegen mein Gesicht drückte gelacht und freudig angekündigt …“ Krissy ist Spielzeit und ja, du bist jetzt Phaedras Spielzeug! Yeee ha!“
Kurz bevor Phaedra ihre triefende Fotze in ihren Spielzeugmund steckte, schaute sie nach rechts und links in seine tränengefüllten Augen, als sie nach einem Ausweg suchte, seufzte dann lustvoll, als sie ihre haarlose Fotze in ihren verschlossenen offenen Mund schob und sich fest hinsetzte und drückte den Anus, bis ihre Nase die ganze Luft abschnitt …, „Okay Krissy Spielzeug, du willst Luft … Phaedra will Zunge … hast du sie?“. Sie spürte, wie Kris versuchte, ihre dicken Schenkel aus der engen Umarmung zu drehen, drückte sie aber glücklich fester und drückte ihre Katze weiter in das dampfende Loch unter ihr. Sie versuchte, sie aufzuhalten, sie öffnete es, konnte es aber nicht und griff nach ihrem Schwanz, um sie dann zu schlagen schreien.., „TOUNGE JETZT SPIELZEUG!!!“. Phaedra schnaubte zufrieden, als sie fühlte, wie Kris‘ Zunge sie in die Katze drückte, aber als sie ihn für einen Moment zurückzog und versuchte, ihren Kopf weiter darunter zu stecken, hob sie ihren Hintern vom Gesicht ihres Vergewaltigungsspielzeugs und sah zurück zu ihr sehe ihn schreien und schreien. sie brüllt…., „ist asty ont tante easy!“, Phaedra spürte, wie sich ihre Wut aufbaute, albernes kleines Vergewaltigungsspielzeug wagte es, darüber nachzudenken, wie wichtig ihre Vorstellung davon war, wie wichtig ihr Muschigeschmack war, legte sie sich das nächste Mal zurück sah sie ihm eine harte Ohrfeige gab. Sie wich zurück, ihre Augen füllten sich mit Tränen, aber sie hörte auf zu weinen, Phaedra legte ihre Arschbacken offen hin und das Spielzeug fiel ihr wieder in den Mund und befahl gierig …“ Jetzt lecke meine verdammte Muschi, Krissy Toy oder das Cattle ist zum Einsatz . Er zähmt den Taser, hehehe!“, stöhnte sie glücklich in die Luft, als sie spürte, wie er drückte …“ Schau dir ihr Vergewaltigungsspielzeug an, von jetzt an fick jassss Uhhh guter Junge! Guter Junge! Weiter so OH verdammt ja! Guter Junge ! Guter Junge!“, fühlte sie den Orgasmus näher kommen und sie zappelte. Der Sklave verstärkte den Griff der Oberschenkel gegen die Ohren.
Ich wünschte, ich wäre tot, während das dreckige Schwein ihre ekelhafte Fotze in meinen Mund schiebt, ich sauge Luft, bereit zu schreien, bis sie sich zurückzieht und ihren Anus in meine Nasenlöcher schiebt und mir mit Verstopfung droht, es sei denn, ich stecke meine Zunge in ihre schlüpfrige Fotze, ich weigerte sich, ich würde diese eklige Schlampe nicht lecken, sie konnte mich nicht oder sie gab mir eine Ohrfeige. Ich dachte lange nach und dann schrie er…, „TOG NOW!!!“, ich schob meine Zunge vor . Und während ich es tat, war er sofort angewidert, mit einem Moschusgeschmack, der nicht so schlimm war, aber einem säuerlichen Geschmack von Schweiß oder Urin danach, und ich zog instinktiv meine Zunge zurück in meinen Mund und würgte. Ich war krank und entsetzt über das, was passiert war, und ich betete, dass es bald aufhört, aber als ich diesen fetten, sprudelnden Arsch von meinem Gesicht hob, versuchte ich zu schreien, dass es ekelhaft war und ich es nicht wollte, und es gab einfach nach mich noch eine weitere Gewalt. Schlag mir ins Gesicht, keine Lüge, das tat wirklich weh. Ich war wirklich schockiert, vergewaltigt zu werden, und als ich aufblickte, spreizte der Schweinarsch seine Wangen und hinterließ seine Fotze auf meinem Mund, es machte mir Angst, und als sie das Rindfleisch-Zeug erwähnte, wusste ich, dass ich es hatte. Ich hatte keine andere Wahl, wenn ich überleben wollte, also drückte ich ihm meine Zunge entgegen und ignorierte sein Vergnügen so gut ich konnte, während er mich weiter verunreinigte. Der Abschaum und der Geschmack füllen meinen Mund, und als ich spüre, wie sich ihre Schenkel in meinen Ohren drücken, weiß ich, dass es bald schlimmer werden wird, ich zwinge mich, meinen Kopf zu drehen, während ich meine Zunge schneller und härter stoße, ihre böse Stimme hört nie auf. .. „Guter Junge! Leck dein Krissy-Spielzeug weiter! Verdammt! Ja! Ja! Ja!“, kurz nachdem er seine bucklige Fotze in meinen Mund gesteckt und heftig abgespritzt hatte, betete ich zu Gott, dass er sterben würde.
Phaedra genoss den Orgasmus, der sie verschlang, es war lange her, dass ihre Fotze eine gute Dehnungserfahrung hatte, sie fand es nicht gut, aber ein Vergewaltigungsspielzeug erforderte Training, um sie dazu zu bringen, das zu tun, was sie wollten. Als sie das tat, spürte sie, wie Kris‘ Zunge sie vorübergehend weiter leckte, sie langsam und normalerweise nicht so tief leckte, wie sie es gerne hätte, aber dennoch hätte das Training das meiste von dem erledigt, was sie mit einem bösen Grinsen dachte. Er spürte, wie sein heißer, dampfender Atem wieder würgte, als er versuchte, seinen Kopf herumzudrehen, was dazu führte, dass sie ihn in die Muschi drückte, er drückte seine Fotze fester in seinen Mund und drückte seinen Anus hart gegen seine Nase und kicherte dann in die Luft, während sie kämpften wieder angefangen ….,“ Oops er! Ohh verdammt ja!!! ! Das war so toll Krissy! Magst du meinen Geschmack von dem Vergewaltigungsspielzeug? Sie werden es tun, um Ihnen zu sagen, dass meine Katze köstlich ist, oder ich benutze den Gegenstand, um Sie dazu zu bringen, das zu sagen, hehe !“. Sie hob ihre zitternden Hüften und ihren Hintern von Kris‘ Gesicht und sah auf ihre Unterlippe hinunter, als sie sich umdrehte, um ihre angewiderten Tränen zu sehen, als sie ihr jetzt mit Sperma bedecktes Gesicht anstarrte, das mutwilligste Zittern der Art, wie ihr Mädchenschleim glänzte. Phaedra liebte es, wie ihr Wasser von beiden Seiten ihres Gesichts floss und sich unter ihrem Kopf auf dem Gummimatratzenbezug sammelte, schluchzend und versuchte, ihren Blick von ihrem abzuwenden, aber wieder verhinderte das harte Lederhalsband dies. Phaedra lag auf der Bettkante und zog das Viehfernglas über das Bett, um sich neben Kris‘ Kopf zu legen. Die Wirkung war sofort spürbar, als Kris‘ Augen ihre trafen und dort blieben und sie verstummte und laut über Kris‘ jetziges Ich kicherte. ängstlichen Gesichtsausdruck..,“Er ist das! Awww! Also Yyeahhhh…..,Das war verdammt großartig für mich, Krissy, aber jetzt bin ich bereit für einen Schwanz als Spielzeug“. Sein erbärmliches Stöhnen erfüllte die Luft, als er aus seinem Gesicht kroch und dachte, er könnte sie vielleicht aufstoßen, bevor er sie heute Abend in ihren Arsch schiebt. Es ist lange her, dass wir so viel Spaß hatten und das Richtige getan haben. jetzt wollte er nur noch sammeln und an dieser Stelle spielen. Endlich ein paar Schwänze heute Abend!
Kapitel fünf
Ich verstumme, als ich den Twisted Pork Catle Poke an die Seite meines Kopfes drücke, die elektrischen Pokes am Ende sehen extrem schlecht aus und ich bete, wieder zu sterben, während Phaedra mit ihrem Hintern wackelt, damit sie mich klarer sehen kann, während sie über sie hinwegschaut Schulter an meinen Tränen, Augen gefüllt mit einem schrecklichen glücklichen Lächeln auf ihrem Gesicht, während sie spricht …“ He he ! Awww! Also Yyeahhhh …. das war ziemlich großartig für mich, Krissy, aber jetzt bin ich bereit für einen Schwanz abspielen“. Ich wimmerte unter dem O-Ring-Knebel, versuchte laut zu schreien, so gut ich konnte, ließ mein Gesicht mit Sperma bedeckt zurück und hinterließ den schlechten Geschmack in meinem Mund und in meinem Mund, als er zurück in meinen hilflosen Schritt glitt, so gut ich konnte. Sie brachte ihren Mund wieder zu meinem schlaffen Schwanz und langsam saugte er meinen Kopf zwischen seine schlüpfrigen Lippen, drückte seinen behandschuhten Finger noch einmal und pumpte ihn in meinen zupackenden Anus hinein und heraus. Die Geräusche, die sie machte, während sie an mir lutschte, waren fast so fies und ekelhaft wie sie, und ich bin mir sicher, dass mein Gesicht vor Scham gerötet und mein Gesicht vor Wut verzerrt war, als ein hörbares Knallen die Spitze meines Schwanzes von ihren Lippen zog. .., „Pop! Ha ha ha. Oh, mach dich nicht verrückt Krissy Toy, ich bringe deinem leckeren kleinen Schwanz ab sofort bei, was er tut!“, rief ich aus völliger Verzweiflung und Wut genauso laut hinter dem Ring wie ich konnte…, „Aieggh ont aunt iss!!! Assty Igg!!!“. Der Ausdruck auf seinem Gesicht ließ mich denken, dass Sie nach dem Gegenstand suchen würden, und ich schauderte, als sein Arm nach unten sackte und er meine Hodentasche fest packte und drückte, während er durch zusammengebissene Zähne sprach … Ich werde ein wenig nachsichtig sein erste gemeinsame Nacht … aber wenn du mich jemals wieder ein dreckiges Schwein nennst, hole ich den Elektroschocker. HAST DU MICH JUGENDLICHEN SPIELZEUG VERSTANDEN!!!!!!“. Ich schloss meine Augen und schrie nach etwas, das so aussah, als würde ich meinen Kopf schütteln, während er kichernd meinen Anus fingerte, während er langsam meine Eier losließ und anfing, mich hart zu wichsen.., „Dein Arsch ist immer noch zu eng, Krissy Spielzeug, ich denke, dein Arsch wird dir gefallen, den Stecker, den ich dafür gewählt habe, er ist ferngesteuert, also kann ich die Geschwindigkeit und die Einstellungen wählen, wenn ich dich als Spielzeugesel benutze, tee he he!“ Er zog stärker an dem großen Analplug neben meinem Kopf und meinem Schwanz.
Phaedra wollte den ignoranten kleinen Bastard anstupsen, als sie ihn ein dreckiges Schwein nannte, aber sie entschied sich dagegen, da sie das Vergewaltigungsspielzeug über Nacht außer Betrieb setzen konnte und das bedeutete keinen Hahn für Phaedra, und das war schließlich ihr Ärger heute Nacht Sie zog den Hahn, also sagte er ihr, er würde nachsichtig sein, aber das war genug, dann deutete er auf den Elektroschocker. Er spürte, wie sie versuchte, seinen Finger zu drücken, um ihn zu stoppen, als er langsam hinein und heraus pumpte, sein Lächeln weitete sich, als sich seine Augen mit mehr Tränen füllten, als er mit der anderen Hand seinen hart werdenden Schwanz bearbeitete, sein warmes Fleisch erregte Phaedra auf die gleiche Weise wie zuvor seit Jahren nicht mehr gefühlt. Sie lächelte ihr Spielzeug kränklich an, löste ihren Finger von seinem Anus und griff nach dem vibrierenden Analplug, den sie heute Abend an ihr verwenden wird, und lächelte über den Ausdruck von Angst und Ekel, der Kris‘ Gesicht überquerte, als sie das schwarze Gummimonster neben sich platzierte . Ihr Kopf sagte ihm, dass sie heute Abend gestopft und gefickt werden würde und lernen würde, es zu genießen, ihr Arschspielzeug zu sein. Phaedras Katze fühlte sich so empfindlich an, als sie ihrer Hand entlang ihrer Vorderseite und in ihr nasses, heißes Loch folgte und anfing, gierig im Bett neben ihrem Vergewaltigungsspielzeug zu masturbieren, während sie Kris‘ Schluchzen lauter und lauter werden sah. ein Baby neben ihr auf dem Bett, stand auf und fühlte sich von Kris‘ Schluchzen genervt, sie ging zur Wand und holte einen richtigen Penisplug und kicherte, vielleicht fünf Zoll lang und drei Zoll im Umfang, sie konnte ihr neues Vergewaltigungsspielzeug behalten Ruhe für sie. Zum ersten Mal lächelte er bei dem Gedanken, dass sein neues Spielzeug keine andere Wahl haben würde, er kicherte heulend in die Luft dieses Kellers, als er den Ringknebel aus seinem Mund entfernte …“ s,p, bitte s,stopp..pp. pl…bitte…mir, tut mir leid, aber ich will das nicht mehr bitte!“. Phaedra schob den Penisplug glücklich in Kris‘ Mund und stopfte ihr die Kehle zu, was sie sehr zum Schweigen brachte…, „Uckckckkunhh!!“ Sie schob ihre Brüste nach vorne und gezielt in sein tränenüberströmtes Gesicht, straffte das Lederhalsband um ihren Hals und stellte sicher, dass sie geradeaus schaute, damit sie ihm beim Reiten ihres neuen Schwanzstücks zusehen konnte.
Ich würge ständig vor der Fülle des Penisplugs und dem ekelhaften Geschmack von Phaedra, der meinen Mund und meine Nebenhöhlen füllt, und versuche, mich zu beruhigen, damit ich nicht ersticke, meine Nasenlöcher kommen rein und sie drücken Luft heraus, so dass sich Schleimblasen bilden und vermische mich mit den schmutzigen Schweinesäften, die zu meinen eigenen angesammelten Tränen hinzugefügt werden. Ich bin sicher, mein Gesicht glüht. Es ist eine Maske aus Wut und Ekel. Nachdem Phaedra noch einmal alle Fesseln geknebelt und gedrückt hatte, um sicherzugehen, dass sie es auch wieder hinlegte, seufzte sie tief und lächelte mich mit einer solchen Selbstgefälligkeit und Verachtung an, dass ich wünschte, ich könnte am lebenden Kot eines kranken Schweins ersticken. . Phaedra hob die Spielsachen auf, die sie von der Wand genommen hatte, und beugte sich über das Bett. „Oh mein Gott, ich habe wirklich gleich Sex mit dir, Kris!“, lachte sie, als meine Augen vor Wut funkelten und ich versuchte zu schreien. Der Gag erstickte mich fast, „Ich hasste ihn und wünschte, er wäre tot.“ Was tatsächlich herauskam, war unverständlich. Das dreckige Schwein hielt sich mit einer Hand die Lippen zu, während sie nach Luft schnappte und kicherte …, “ … Tee that! Ohhhhh, okay. Also ist es kein Sex für Krissy. Ich werde dich vergewaltigen, okay? Ist das, was Phaedra neu ist will das kleine Rape Toy hören?Jetzt gehörst du mir und ich stopfe dir deinen süßen Hintern voll mit vibrierenden Gummiplugs, dann steige ich gerne auf dich und fülle mich mit einem echten Schwanz…oh verdammt ja Toy! wird mir von nun an so gut tun, dass ich dich heute Nacht stundenlang reite!“ „Ich konnte nur weiter weinen, als Phaedra etwas schnappte, das wie ein ledernes Katzenhalsband aussah, und es in den Boden meiner Balltasche steckte und drückte es fast schmerzhaft. Sie drückte meine Muskeln in die Manschetten, aber absolut nichts, als ich zurück in einen vibrierenden Penisring griff, um sanft die Spitze meines Schwanzes zu drücken, bis er direkt an der Basis war und der Klitorisstimulator auf meinen Bauch zeigte. Dann nahm er, was er sah wie Lederriemen und drückte sie meine Arschbacken hinunter, bis sich meine faltige Kante streckte und ein wenig drehte Ich zitterte und wimmerte so viel ich konnte, als ich den Analplug nahm und ihn zwischen meine gespreizten Beine legte, bis er klaffte. Er ging an dem Penisplug aus Gummi vorbei, nahm die Spritze mit Plastikspitze und brachte sie zu meinem Anus. Ich habe es mir unbequem um den Hals gewickelt und dabei in mein Gesicht gelacht …“ hehehe … Erinnere dich daran, als wir uns im Forum trafen und du sagtest, du wolltest, dass eine kranke, perverse Frau dich entführt und dich in täglichen Vergewaltigungen trainiert. Wie kann ich am besten erfreuen, aber weil eine Frau so etwas niemals tun kann, gab es keinen wirklichen Weg. Weißt du, weil Frauen schwächer sind, oder? Also denke ich, es ist nicht wirklich Vergewaltigung, oder? Ja … ich denke, wenn du es nicht tust? Ich will nicht, dass ich dich ficke, sie ist es! Oh, ich werde gleich zu viel Spaß haben n!“, voller Gleitmittel Als ich die Spritze in meinen überquellenden Anus gieße, sind meine Tränen das einzige, was ungehindert entweichen kann und ich Erkenne, dass er ein verrücktes Tier ohne Gnade ist.
Phaedra spürte, wie ihre Fotze tropfte, in der Erwartung, einen echten Schwanz in ihr zu haben, und streckte die Hand aus, um den Speichel aus ihrem Mund zu wischen, während sie den Analplug nahm, um das Vergewaltigungsspielzeug über ihrem Gesicht zu halten, und mit zitternder, aufgeregter Stimme sprach …, „Zeit, das Spielzeug aufzuheben und zu spielen. Ich weiß, dass es größer ist als früher, also schiebe ich es dir in den Arsch. „Ich habe so viel Öl aufgetragen …“. Er beugte sich zu ihrem Ohr und fühlte sich erschrocken, als er sie hielt, und er fuhr mit seiner Zunge um ihr Ohr, als er flüsterte …“, lachte sie, während ihr weiterhin Tränen über die Wangen liefen. Sie konnte immer noch nicht glauben, dass sie überlebt hatte, Sie hatte die staatlichen Nachrichten überprüft und war immer noch als vermisste Person aufgeführt, gefesselt daliegend, den Mund aufgehängt. Sie war verstopft und bereit, sich um alle sexuellen Bedürfnisse und Triebe von Phaedra zu kümmern, und sie wurde immer noch vermisst. Sie war immer noch erstaunt, dass es so war stimmt, sie hatte jetzt ein permanentes Vergewaltigungsspielzeug!“ „ahh….ahh!“, Phaedra lächelte und schob die Spitze ihres Analplugs in ihren Anus und spreizte ihren faltigen Damm…, „Weißt du, Kris, ich denke wirklich, dass das Wasser funktioniert ist genug, du kannst weinen, nachdem ich dich vergewaltigt habe, okay? Reite bald.“ Phaedra kämpfte tapfer und sagte ihm, dass sie, obwohl ihre Wangen eingeseift waren, extrem stark sei und es beträchtliche Kraft benötige, um sie schließlich bis zum dicksten Teil herunterzuarbeiten, und sie breitete sie aus und begann bald, sie in den spitz geformten Griff zu drücken. Jetzt runzelte sie die Stirn, als sie sein Gesicht anstarrte, ganz gegen ihren geplatzten geschlossenen Anus, Tränen strömten frei aus ihren Augen. Phaedra fädelte die Tanga-Schnüre durch die Basis ihrer vibrierenden Analplugs und wickelte sie um Kris Schenkel und stellte sicher, dass ihr Spielzeug unartig ist Der kleine Arsch spuckte ihr Geschenk dafür nicht aus, sie blickte auf die Brust ihres Spielzeugs, sie sah, wie er panisch und angewidert auf und ab ging, während sie ihren Anus so gut sie konnte gefüllt hatte, lächelte sie, weil sie wusste, dass sie es tun würde Irgendwann gewöhnte sie sich an ein paar seltsame Sachen, die sie gerne tat, etwas aus ihrer Fingerreaktion sagte, es würde ihr Spaß machen, es ihr zu erzählen. Phaedra stand aus dem Bett auf, dimmte das Licht und kehrte zu Kris‘ hilfloser Gestalt auf dem Bett zurück der Hahn in der Luft Er war müde und Phaedra hatte lange genug gewartet, sich über ihn gehockt und langsam auf seinen Schwanz gezielt. ihre heiße nasse Muschi …, „Play Time Toy!“.
Kapitel sechs echte Vergewaltigung
Während das kranke Schwein auf meinem Schwanz kauert und auf die kahle, böse, leuchtende Katze zielt, liege ich weinend und ungläubig im Bett, was mit mir passiert, und versuche, mich zu winden, um dies zu verhindern, aber ich bin sicher am Kingsize-Bett befestigt und ich ‚ Ich gehe definitiv nirgendwo hin. Ich bin geschockt, als Phaedra meinen Schwanz packt und langsam ihre Muschi auf mich senkt, mein heiserer Schrei kaum lauter als ein Quietschen, als sie meinen Schwanz hinuntergleitet, bis ich in ihr verschwinde. Mein Penis ist genauso ein Opfer seines Abschaums wie ich, denn seine Muschi saugt mich fast ein und hebt mich hoch, während er sie fest packt und sich dann wieder auf meinen Schritt senkt, seine schweineartige, böse Stimme erfüllt den Raum, während er seine entspannt Arsch greift nach hinten, um seine Wangen zu spreizen und meinen Schwanz tief in ihn zu drücken…. „Ohhh F,f,fuck yeshhh!!!“. Tränen fließen und es schaltet sich ein, als ich in die Nähe meines Kopfes greife, um die Fernbedienung für den Analplug zu greifen, der gerade meinen Arsch zertrümmert. Ich kann nichts tun, da ich unter seinem Gewicht zerquetscht werde und der Buttplug lebendiger wird als alles, was ich zuvor versucht habe, er kauert nur mit meinem Schwanz, ich kann mich nicht einmal genug bewegen, um zu versuchen, ihn loszuwerden , lächelt mich an, während er sich nach vorne beugt und seine Knie senkt und seinen runden Bauch an meinen drückt, sein schrecklich zufriedenes Gesicht ist meins. Er wusste es, als er sich meinem frischen, tränenüberströmten Gesicht näherte. Ich will meinen Arsch nicht mehr knebeln, mein Anus tut weh, weil ich zu viel gepackt habe und die Vibrationen lassen meinen Schwanz buchstäblich in der Fotze der dreckigen Schweine vibrieren, während sich die Vibrationen über mein Gesicht beugen, und ich hasse es noch mehr, wenn ich grinse it…,“ Oh fuck Krissy toy… dieser Fick ist so in mir drin, dass es sich gut anfühlt huuuuuu, yeahhhhhh, y,y, uh du fickst gerne, magst du es, deinen Arsch mein Spielzeugbaby zu haben? unnnnn fuck yeeahhh „. Meine gedämpften Schreie werden bald übertönt von dem Geräusch, wie sie ihre Fotze hebt und wieder senkt, bald erfüllt das fiese Geräusch einer Fleischklatsche den Raum und sie fängt an, mich ernsthaft zu reiten, und wenn sie ihr Gewicht auf mich legt, bekomme ich sehr schlecht für meinen Magen. Ich drücke ihren fetten Bauch und ihre Brüste fester auf meinen Oberkörper, als sie anfängt, rhythmisch auf meinem Schwanz zu schaukeln … „Oh verdammt, wir gehen dorthin, Baby, ah, fick es, ja! Das ist mein Schwanz, von jetzt an ist es mein verdammter Schwanz ‚Schwanz ja!“. Tränen laufen mir übers Gesicht, als er mich vergewaltigt, winkt mir immer öfter zu und ignoriert meine Situation völlig.
Phaedra war absolut himmlisch, der Schwanz von Rape Toy tief in ihrer Fotze vergraben, genau wie sie es wollte, dachte sie mit einem Grinsen, als sie von nun an Geschwindigkeit und Intensität erhöhte und ihn zur Stimme ihrer Katze trieb. und Schenkel, die ihre Leiste berührten, erfüllten den Raum, und sie könnte nicht glücklicher sein, dass die Dinge gut liefen, als ihre gedämpften Schreie ihre Ohren erreichten. Er schlug ihren Schwanz, ohne sich darum zu kümmern, ob er sie verletzte oder verletzte, sie brauchte es schnell und hart und obwohl sie vielleicht nur sechs Zoll lang war, war sie jetzt im absoluten Himmel und schaukelte ihren permanenten Vergewaltigungsspielzeugschwanz, Krissy Toy Phaedra hatte einen schönen dicken Schwanz bisher geliebt. Er schaute in das Gesicht des Vergewaltigungsspielzeugs und sah die Wut und den Ekel hinter seinen tränengefüllten Augen brodeln und seine geknebelten Schreie an der Rückseite seines Penis brachten ihn zum lauten Lachen, als er härter und schneller auf seinen Schwanz sprang …, „Yeah! Guter Junge! Guter Junge! Für Phaedra, er gibt mir den schönen leckeren Schwanz! Fick JA!“, sie fühlte ihren Orgasmus näher kommen und fing an, sie zu waschen, während sie ihr Spielzeug härter bumste und ihr sarkastisch ins Ohr flüsterte…“ Mein Schwanz, meins ….das ist jetzt meins. Vergiss nicht, du dummes kleines Vergewaltigungsspielzeug. Meins!“ war hart und stark, als er hereinkam, und als er in seine Fotze spritzte, wurde er durch ihre komprimierten Körper geschossen, was dazu führte ihn auf seiner Brust und seinem unteren Gesicht zu landen. der Rest streifte die Seiten ihrer Hüften und sammelte sich unter ihren zitternden Pobacken, wodurch Phaedra noch wütender wurde, als sie zusah, wie sie nutzlos an den Fesseln zog, während ihr Tränen in die Augen stiegen. Phaedra brauchte einen Moment, um das Vergnügen auszukosten, als ihr Orgasmus ihren ganzen Kern erschütterte, sie hatte seit über einem Jahr keinen Sex mehr, seit ihrer Scheidung von ihrem Ehemann, die dumme kleine Betrunkene wusste nicht, was ihr fehlte, dachte sie mit einem Grinsen. Sie schob und schob ihre Hände unter Kris vibrierende Arschbacken und Handflächen und drückte sie fest, als sie wieder anfing, auf seinem Schwanz zu schaukeln. Er hat ihren Bauchnabel vergewaltigt, während er ihren Arsch streichelte und ihr heftig ins Ohr flüsterte …“ Spielst du gerne mit dem Spielzeug? Ja, ich wusste, dass du es lieben würdest. Eine echte Muschi zu haben, um endlich diesen mageren Ort mit Little zu ficken Hündin von einer Frau, die du früher hattest, hehe! Du bist wahrscheinlich im Himmel, hm? Vergewaltigungsspielzeug?“. Phaedra sieht die Wut in Kris‘ Augen aufblitzen und setzt sich wieder hin, drückt ihren Schritt und taucht ihren Schwanz vollständig in ihre Muschi ein. Die Vibrationen des Analplugs zitterten, als sie von ihrem Spielzeugschwanz und ihrer geilen Fotze ging, bevor sie die Fernbedienung aufhob und die Einstellung auf eine stärkere Vibration umstellte und beobachtete, wie ihr Gesicht von Wut zu Schmerz und Angst wechselte. wieder auf seinen Schwanz zu hüpfen.
Ich möchte sterben, es wird mich zerstören, denke ich angewidert, mein Anus tut so weh und ich bin mir nicht einmal sicher, ob meine Niederwerfung noch länger aushalten kann, während das riesige Stück Gummi weiter vibriert und mich über meine Grenzen hinaus dehnt. Das dreckige, versaute Schwein kümmert es nicht einmal, dass ihre prallen Schenkel schmerzhaft auf meinen freigelegten Hodensack schlagen, während ihr Schwanz mit ihrer fetten, glänzenden Muschi fest darin eingebettet auf mir liegt. Wie eine Maschine, als er mich vergewaltigte, hinderte mich der Penisplug daran, irgendwelche Einwände zu erheben, und das fiese Schweinegeräusch in meinem Ohr macht mich krank…“ Fuck, Mine….das bin ich jetzt. Don „Erinnere dich, du Dummkopf kleines Vergewaltigungsspielzeug. Ich bin’s!“ Ich versuchte ihn glauben zu machen, dass der Alptraum vorbei wäre, das Problem ist, dass ich immer noch unter ihm bin, wenn ich sie öffne, der murmelnde flüchtige Körper und bald gleiten seine Hände nach unten, um auf meinen schmerzenden und empfindlichen zu ruhen Arschbacken, hält sie besitzergreifend und drückt zu, während er sich in mein Ohr lehnt, um sie mit seiner ekelhaften Stimme zu füllen …“ mit Spielzeug spielen? Ja, ich wusste, dass es dir gefallen würde. Endlich eine richtige Fotze zum Ficken zu haben, anstatt dieser dünnen kleinen Hure, die du früher hattest, hehe! Du bist wahrscheinlich im Himmel, huh Rape Toy?“. Ich hasse das Schwein auf meinem Oberteil und als er mir sagt, dass ich für das, was er getan hat, im Himmel sein sollte, runzele ich die Stirn vor Wut hinter meinen Tränen, als er sich zurücklehnt und seinen Arsch ansetzt eine höhere Einstellung und fängt an, meinen Schwanz noch härter in einer Cowboy-Position zu reiten. Ich bin nur aus der Verlegenheit. Ich kann vor Schmerz und Ekel weinen, ich bete darum, ihn wieder zu ärgern, wenn diese widerliche Schlampe auf mir reitet, als wäre sie nichts als ein Spielzeug und sie lächelt selbstgefällig …“ Ja! mein Gott! Mein Sohn! Gooood Booo! Fick dieses verdammt gute Vergewaltigungsspielzeug, ja!“, er beugte sich von Bauch zu Bauch, legte seine Hände wieder auf meine zitternden Pobacken, wollte sie wieder drücken und sich übergeben, während er kränklich flüsterte, als mein Ohr anfing, stärker an mir zu reiben… „Ich liebe so viel Baby …ooohhhhHH Verdammt ja!“ Ich versuche wegzulaufen, um meinen Gedanken zu entkommen, aber ich versuche mein Bestes, die böse Hündin Phaedra ließ nicht los, als sie ihr Schweinsgesicht zu meinem Gesicht beugte und küsste meine Wangen, sie spuckte Schaum aus ihrem Mund. …, „Gut gemacht! Gut erledigt! Sag Phaedra, dass du das bisher liebst hinter meinem Kopf hervor und löse den Penisplug und bekomme ihn vage irgendwie aus meinem Mund und meiner Kehle.
Phaedra ritt ihren höchsten Orgasmus nach dem anderen und fickte ihren neuen Schwanz, Kris kämpfte weiter unter ihr und sie war sexuell noch nie so offen oder zufrieden gewesen……, sie hielt inne und erkannte, dass sie sich noch nie zuvor so gefühlt hatte. .versteckte Kamera würde ihren Gesichtsausdruck einfangen. Er lächelte wissentlich kränklich und das Wichtigste?, er konnte es von nun an haben, wann immer er wollte. Sie lehnte sich zurück und drückte ihre Brüste an ihre Brust, als sie ihre Hände unter sich schob und ihre Arschbacken fest umfasste, ihr Arsch war jetzt ihr Spielzeug und sie wollte von nun an viel ausprobieren. Ihr gefiel es besser, wenn der Hodensack ihren Arsch klatschte, während sie ihren Schwanz trieb, der Klitorisreizer im Cockring war himmlisch, aber blass, wie gut ihr zitternder Schwanz in die durchnässte Muschi glitt. Als Phaedra wieder die Ejakulation ihrer Muschi spürte, sah sie Kris ins Gesicht, ihre Augen glänzten vor Ekel, als sie sie vergewaltigte und anfing, sie zu küssen … „Guter Junge! Guter Junge! Sag Phaedra, dass du diesen hier bisher liebst.“, als Phaedra ergriff ihre Spielzeughüften fester und sein gedämpfter Schrei befeuerte ihn nur, als er seinen gefangenen Schwanz öffnete und schloss, bis er spürte, wie ihre Muschi spritzte. Heben Sie den Hinterkopf von Kris an, um den Penisplug zu entfernen und aus dem Spielzeugmund zu ziehen … „AUuulkkkkkk … husten, ulk … p, p, leaa“. Phaedra stoppte mit ihrem tief in ihrem vergrabenen Schwanz und steckte ihre freie Hand, Daumen und Zeigefinger in Kris‘ Wangen, hielt ihren Mund offen, sie beugte sich hinunter, um ihn tief zu küssen, zog sich dann zurück und warf ihr einen strengen und gefährlichen Blick zu…“ Du hast gesagt, du wolltest diesen Kris. Du kannst deine Meinung jetzt nicht ändern… meins. Vergewaltigungsspielzeug. Es ist dein Leben, gewöhne dich jetzt daran. Jetzt werde ich noch ein bisschen mit dir spielen und ich will, dass du es tust Sei ruhig, wenn es dir nicht anders gesagt wird, du kannst weinen, wenn das Spielzeug für dich funktioniert, aber nichts von dir zu hören, außer mir zu sagen, wie gut es sich anfühlt, ich will es nicht! !!…verstehst du mich, Spielzeug?“, lachte Phaedra Als Kris ein großes Schluchzen ausstieß, bevor sie ihren Kopf schüttelte, bückte sie sich, steckte ihre Zunge weiter in ihren Mund und küsste ihn weiterhin tief, während er sie hart trieb.
Phaedra lag auf ihrem neuen Stück Schwanz und betrachtete faul die Zeit, in der sie fast sieben Stunden bei ihm gewesen war, das Viagra, zu dem sie ihn gezwungen hatte, als sie langsam seinen weich werdenden Schwanz aus ihrer Muschi zog und ihn anstarrte . Sie musste sich den Hodenzapfen wieder in den Mund schieben, als ihr vor etwa einer Stunde ihr tränenüberströmtes Gesicht immer wieder sagte, dass sie nicht mehr ficken will und sie eklig sei. Er war wirklich gut darin, ihr zu antworten, als er von ihren Protesten wieder hart abspritzte und absolut begeistert war, dass er endlich das Sperma in ihr spürte….., „Es ist Zeit für diese dumme kleine Schlampe!!! Deine Ejakulation ist von nun an nur noch für Phaedra.. Gute Nacht Vergewaltigungsspielzeug Ich bin morgen früh wieder da, um deinen leckeren Schwanz noch ein wenig zu lutschen, und wenn ich von der Arbeit nach Hause komme, kann Phaedra das Spielzeug etwas länger ertragen richtig Baby? Hehe!!“, erfüllten Kris Schreie die Luft, als sie aus dem Keller kam.

Hinzufügt von:
Datum: Juli 14, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.